Baulinks > Bad/Wellness

Bad und Wellness Magazin

Kalte Dusche für Hersteller von Armaturen, Duschabtrennungen und Sanitärobjekten (26.1.2017)
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat heute (26.1.) die Rechtsmittel vieler bekannter Unternehmen, denen die Beteiligung an einem Kartell auf dem Markt für Badezimmerausstattungen zur Last gelegt wird, in der Mehrzahl der Fälle zurückgewiesen. weiter lesen

Membranfiltrationstechnik für hygienisch reines Schwimmbadwasser (11.11.2016)
Grünbeck hat mit spaliQ:UF150 eine All-In-One-Schwimmbadwasserauf­be­reitungsanlage vorgestellt. Das Gerät nutzt eine aufwändige Filtrationstechnik zur Ent­fernung von Schmutzpartikeln, Viren, Bakterien und Parasiten aus dem Be­ckenwasser. weiter lesen

Professionelle Badezimmer-Abdichtung à la Wolfin (10.11.2016)
Warum benötigen Holzbalkendecken eine zusätzliche Abdichtung? Im Gegensatz zu gewerblichen Nasszellen werden in häuslichen Bädern meist weder aggressive Reinigungsmittel noch Hochdruckreiniger ver­wendet. Dennoch kann auch hier stehendes Wasser zu erheblichen Schäden führen. weiter lesen

Online-Konfigurator für Advantix Vario-Duschrinnen von Viega (10.11.2016)
Die Duschrinne Advantix Vario von Viega hat sich als besonders flexible Lösung für die Entwässerung bodengleicher Duschen etabliert. Sie kann nicht nur längs, sondern auch in U- oder L-Form installiert werden - und es gibt eine Version für den Wandeinbau. weiter lesen

Bilbao macht aus Duschen Infrarotoasen (10.11.2016)
Bilbao heißt das frei positionierbare Infrarotmodul von Repabad für ganz normale Duschen. Bequeme Rückenlehnen aus Mineralwerkstoff sorgen dabei für den idealen Abstand zwischen Rücken und Infrarotquelle für eine optimale Wirkung auf den Körper. weiter lesen

Was tun, wenn's in der Walk-In-Dusche ungemütlich zieht? (10.11.2016)
Bei Neubauten oder der Aufhübschung des Badezimmers werden gerne großzügige und offen zugängliche Walk-In-Duschen verbaut. Doch was kann getan werden, wenn es in der Dusche zieht? Kermi bietet dazu über KermiEXTRA die Nachrüstung einer Tür an. weiter lesen

Gern gestellte Fragen zu Dusch-WCs und Antworten dazu (9.11.2016)
Das Dusch-WC setzt sich von Japan kommend sukzessive in unserer euro­päischen Toilettenkultur durch. Dusch-WCs reinigen nach dem Toilettengang mit warmem Wasser den Intimbereich des Nutzers. Das hört sich für viele noch seltsam an und wirft Fragen auf. weiter lesen

„Twice“: Neuer Doppelwaschtisch à la Alape (8.11.2016)
Mit dem Doppelwaschtisch „Twice“ erweitert Alape sein aktuelles Pro­dukt­port­folio. Der Entwurf von sieger design kombiniert hohe Funk­tionalität mit stringetem Design und ermöglicht es, einen Waschplatz zeitgleich zu zweit nutzen zu können. weiter lesen

Was ist hart wie Stahl und weich wie ein Sofa? Eine Badewanne im Stoffkleid. (7.11.2016)
Gemeinsam mit Tesseraux+Partner will Bette das Thema Wohnlichkeit im Badezimmer neu ausloten. Mit einer Konzeptwanne, die Stahl/Email mit Stoff kombiniert, weckt das Unternehmen ungewohnte Assoziationen und bringt eine neue Sinnlichkeit ins Bad. weiter lesen

„Basiselektroinstallation“ im smarten, digitalen Bad (9.10.2016)
Schon in ganz naher Zukunft wird es im Bad erhöhte Anforderungen an die Elektroinstallation geben - u.a. zu diesem Ergebnis kommt die Trendstudie „Smarte Bäder“, die im Auftrag des ZVSHK erstellt wurde. Darin wird eine „Basiselektroinstallation“ vorgeschlagen. weiter lesen

Trendstudie „Smarte Bäder“ sieht Gesundheit, Pflege und Unterhaltungstechnik im Einklang (9.10.2016)
Künftig wird es im Bad einen gesteigerten Bedarf an Wellness, Komfort, Un­terhaltung, Pflege und Sicherheit geben - zu diesem Ergebnis kommt die im Auftrag des ZVSHK erstellte Trendstudie „Smarte Bäder“ vom Septem­ber 2016. weiter lesen

Neue Rigips-Broschüre zur Planung und Umsetzung von Feucht- und Nassräumen (1.8.2016)
Der Innenausbau von Feucht- und Nassräumen ist nichts für jeder­mann. Die Beanspruchung der eingebrachten Konstruktionen durch Feuchtigkeit, Nässe und korrosive Belastungen muss erkannt und durch den Einsatz pas­sender Materialien berücksichtigt werden. weiter lesen

Connect Air: Ideal Standards neue Komplettbadserie mit dünnwandigen Keramiken (21.5.2016)
Mit Connect Air hat Ideal Standard eine neue, klassisch-moderne Kom­plett­badserie im Programm, die mit vergleichsweise dünnwandigen Kera­miken und einer geschwungenen Linienführung eine luftige Atmos­phäre schaffen kann. weiter lesen

Auf 248 Seiten: Bäder neu gestalten - Konzepte zwischen Standard und Luxus (19.5.2016)
Mit zahlreichen Beispielen aus der Praxis will „Bäder neu gestalten“ nütz­li­che Anregungen geben für den Umbau und die Moder­nisierung von Bade­zimmern im mittleren Preissegment. Das Buch wendet sich an Badplaner, Architekten, Fachunternehmer sowie Bauherren. weiter lesen

flush&clean: WC-Spül- und Hygienedusch-Einheit von Schell speziell für Notunterkünfte (19.5.2016)
Bei Wohnraumverlust durch Vertreibung oder Naturkatastrophen muss vor allem auch die sanitäre Versorgung der betroffenen Menschen schnell sicher­ge­stellt werden können. Dafür hat Schell eine WC-Spül- und Dusch-Einheit zur Ausstattung von WC-Bereichen vorgestellt, die auf musli­mi­sche Konventionen abgestimmt ist. weiter lesen

Geberit liefert 2½ m² große Fertigbäder direkt zum Einbauort (19.5.2016)
Notunterkünfte zeitnah mit sanitären Einrichtungen für eine große An­zahl von Menschen auszustatten ist eine logistische Herausforderung, der sich aktuell viele Städte und Gemeinden stellen müssen. Zu ihrer Unterstützung bietet Geberit nun kompakte Fertigbäder an. weiter lesen

Domicil, Villeroy & Bochs neue Dreilocharmatur mit reduzierter Formensprache (18.5.2016)
Mit Domicil hat Villeroy & Boch eine Dreiloch­armatur vorgestellt, die ver­traute Stilelemente traditioneller Badezimmer zitiert und diese in eine re­duzierte, zeitlose Formensprache überträgt. weiter lesen

Neues Urinalkonzept von Geberit (12.5.2016)
Mit einem neuen Urinalsystem will Geberit ein flexibles und wirtschaftliches Produktkonzept anbieten können, das für nahezu alle Aufgaben gerüstet ist. Das Herz des neuen Systems sind die spül­rand­losen Keramiken Preda und Selva - die erste schlank und kompakt, die zweite robuster und größer. weiter lesen

eSchell vernetzt x mal 64 Sanitärarmaturen über Funk und/oder Kabel (3.5.2016)
Schell hat ein Wassermanagementsystem für Objektbauten auf den Markt gebracht, mit dem sich Armaturen aus dem eigenen Haus ver­netzen und in die Gebäudeautomatisation einbinden lassen. Gezeigt wurde es erst­mals auf der SHK Essen in voller Funktion. weiter lesen

Neuer barrierefreier und funkgesteuerter Kleinraumventilator speziell für Badezimmer (28.4.2016)
Gerade in Badezimmern gibt es vielfach erhebliche Beeinträchtigungen und Schäden durch eine unzureichende Lüftung. Das will Maico mit der RCH-Version des Ventilators ECA 100 ipro ändern. weiter lesen

Keramische Duschwannen mit aktuellen Fliesen- und Holzbodendesigns (25.2.2016)
Mit ViPrint ist Villeroy & Boch in der Lage, Fliesendekore auf keramische Subway Infinity-Duschböden aufzubringen. Und weil die Duschböden erst nach dem Glasieren, Bedrucken und Brennen geschnitten werden, reicht das Dekor exakt bis zur Kante. weiter lesen

K.o.-Kriterien bei der Wohnungssuche: kein Tageslicht und veraltete Ausstattung im Bad (13.10.2015)
Der Mehrzahl der Deutschen ist ihr Badezimmer wichtig. Das zeigt sich vor allem bei der Suche nach einer neuen Wohnung bzw. einem neuen Haus: Viele streichen ein Objekt gleich ganz von der Favoriten-Liste, wenn das Badezimmer nicht ihren Vorstellungen entspricht. weiter lesen

Duscholux hat das Piccolo Ausstattungskonzept für kleine Bäder aufgefrischt (23.7.2015)
Wie der Name schon erwarten lässt, ist das Piccolo Ausstattungs­kon­zept von Duscholux ganz auf kleine Bäder ausgerichtet - und das nicht erst seit heute. Darum hat Duscholux dem Einbauprogramm mit kom­bi­nier­baren Duschwänden und Wannen ein detailliertes Re-Design mit frischer Optik verpasst. weiter lesen

Puristisch oder opulent - Luxus im Bad à la Michael Schmidt (21.7.2015)
Handmade und George heißen die beiden neuen Badprogramme für den Premiumbereich, die der Designer Mi­chael Schmidt für Falper entwickelt hat. Dabei spielt er mit den verschiedenen Möglichkeiten, Luxus­pro­dukte zu schaffen, und setzt - egal, ob minimalistisch oder opulent - auf die „ma­gische Aura eines Unikats“. weiter lesen

Wellness zu Haus' vor Gericht (20.7.2015)
Sauna, Whirlpool, Schwimmbecken - viele Menschen wollen Wellness nicht mehr nur während ihres Jahresurlaubs genießen, sondern auch im Alltag bei sich zu Hause. Aber das ist nicht immer in einer kleinen (Miet-)Wohnung möglich. Der Infodienst Recht und Steuern der LBS hat zum Thema acht Urteile zusammengestellt. weiter lesen

Wasser Effizienz Label „WELL“ nun mit Energieverbrauch- und Komfort-Rating (13.4.2015)
Das Wasser Effizienz Label der europäischen Sanitärarmaturenindustrie „WELL“ soll Verbraucher, Planer und das Handwerk bei der Auswahl ge­eig­neter Armaturen künftig besser unterstützen. Darum stellte EUnited Valves in Frankfurt die Neuerungen des Labels vor, das nun mehr Trans­parenz bietet. weiter lesen

Multi-ID, Healthness, Zero-Emission und/oder Selfness? Was macht das Bad 2034? (13.4.2015)
Eine Zeitreise 20 Jahre in die Zukunft: Wie wird der Mensch leben, woh­nen, entspannen? Wie werden die einzelnen Räume im eigenen Zuhause aussehen und welche Funktionen können sie übernehmen? Grohe und Villeroy & Boch wollten wissen, welche Verwandlung insbe­sondere das Bad bis zum Jahr 2034 durchlaufen wird. weiter lesen

Tiefschwarz, elegant, robust: Classiccell Black Edition-Trennwand von Kemmlit (9.4.2015)
Das Trennwandsystem Classiccell von Kemmlit für öffentliche WC-Räu­me gilt dank seines klaren Designs und der schlichten Form als Klassiker. Aktuell ist die Sanitärtrennwand auch als „Black Edition“ erhältlich. weiter lesen

AquaBlade: „Eine der wichtigsten Weiterentwicklungen seit Erfindung des WCs.“ (8.4.2015)
Mit AquaBlade hat Ideal Standard laut eigener Einschätzung eine „der wich­tigsten Weiterentwicklungen seit Erfindung der wasserspü­len­den Toilette“ vorgestellt. Dabei handelt es um ein glasiertes Kanal­sys­tem, das für einen lückenlosen Wasserstrom sorgt. weiter lesen

Badezimmer werden lieber renoviert als die Heizung (5.10.2014)
Deutschlands Immobilienbesitzer sind bereit zu investieren: Jeder fünfte Hausbesitzer oder Eigentümer einer Wohnung plant in den nächsten fünf Jahren mit der Badrenovierung eine Investition in die eigene Immobilie; 14% wollen die Heizung sanieren. weiter lesen

Hansgrohe Studie: „Die Deutschen sind die Schnellsten im Bad“ (15.7.2014)
Durchschnittlich 70 Minuten verbringen die Menschen weltweit täglich im Bad. Mit nur 49 Minuten täglich benötigen die Deutschen im Län­der­ver­gleich am wenigsten Zeit im Bad. Das ergab einen aktuelle Studie des Armaturen- und Brausenherstellers Hansgrohe. weiter lesen

50 Jahre Unterputz-Spülkasten (14.4.2014)
Das Sanitärtechnik-Unternehmen Geberit entwickelte vor einem halben Jahrhundert seinen Spülkasten für den Wand-Einbau. Eine Innovation, die das Badezimmer revolutioniert hat. Seit 1964 verbauten Handwerker rund 60 Millionen Unterputz-Spülkästen von Geberit vor allem in euro­päischen Bädern. weiter lesen

50 Jahre industriell geprägte Badkultur (20.4.2009)
Das Bad ist sicherlich nicht die Welt. Aber doch eine Welt für sich. Wirklich entdeckt wurde sie erst in den letzten 50 Jahren. Stück für Stück wurde das Bad erobert, kultiviert und verschönert. Im Rückblick auf die 50-jährige Geschichte der ISH werden auch der Wandel und die maßgeblichen Einflüsse im Badezimmer deutlich. weiter lesen

Das Badezimmer als Keimschleuder (2.8.2007)
Einer Studie der Friedrich-Schiller-Universität Jena zufolge haben mehr als 15 Millionen Bundesbürger - das entspricht etwa sieben Millionen Wohnungen - ein Schimmelpilzproblem in ihren Wänden wie etwa Schwämme, die bei den oft vorherrschenden 85% bis 95% Luft­feuch­tigkeit prächtig gedeihen. weiter lesen

Wohlfühlzentrum Bad ... mit naturgeölten veredelten Böden (6.7.2007)
Bei einem duftenden Wannenbad lässt es sich wunderbar entspannen, unter einer geräumigen Dusche regenerieren. Den Wohlfühlgrad ergänzt ein samtiger Naturholzboden: Er spendet Fußwärme und schmeichelt dem Auge. weiter lesen

Das richtige Licht fürs Badezimmer (6.9.2004)
Im Badezimmer beginnt und endet der Tag, seine Ausstrahlung trägt entscheidend bei zum Wohlbefinden. Doch nicht immer ist dieser Raum ausreichend groß, oft fehlen auch Fenster. Die richtige Beleuchtung im Bad - so die Fördergemeinschaft Gutes Licht (FGL) - besteht aus mindestens zwei Komponenten: der Allgemeinbeleuchtung sowie der Platzbeleuchtung am Spiegel. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: