Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0547 jünger > >>|  

E.ON bezuschusst Mikro-KWK-Anlagen von vier Herstellern

(28.3.2011; ISH-Bericht) Mit der neuen Generation von Heizungsanlagen kommt Spannung auf im Keller - besonders dann, wenn Heizungen auf Basis der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) neben Raumwärme und Warmwasser auch Strom erzeugen. Dank Mikro- KWK-Heizgeräten ist inzwischen nämlich eine passende Technologie für Ein- und Zweifamilienhäuser verfügbar, die E.ON ab dem 1. Juni 2011 mit einmalig 1.000 Euro bezuschusst.

Zuschuss von 1.000 Euro

E.ON arbeitet seit vielen Jahren intensiv mit dem Handwerk und den Geräteherstellern bei den verschiedenen Heizungstechnologien zusammen. Nun setzen E.ON einerseits und ...

  • Brötje,
  • De Dietrich Remeha,
  • Vaillant sowie
  • Viessmann

... andererseits gemeinsam auf den Erfolg der Mikro-KWK-Technologie in Deutschland. Auf der ISH 2011 in Frankfurt unterzeichneten E.ON und die vier Hersteller unabhängig voneinander jeweils Kooperationsverträge zur Absatzförderung der neuen Technik: Private Haushalte, die sich für eine Mikro-KWK-Anlage von einem der vier Hersteller entscheiden, erhalten demnach von E.ON ab dem 1. Juni 2011 einen einmaligen Zuschuss von 1.000 Euro. Einzige Voraussetzung ist ein Strom- oder Erdgaslieferungsvertrag mit E.ON.

Weitere Informationen zur Absatzförderung von Mikro-KWK-Anlagen können per E-Mail an E.ON angefordert werden. Infos zu Mikro-KWK-Anlagen gibt es per E-Mail an Brötje, per E-Mail an De Dietrich Remeha, per E-Mail an Vaillant und per E-Mail an Viessmann.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)