Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2022/0080 jünger > >>|  

Nemetschek und The B1M suchen die „Construction Story of the Year 2022”

(28.7.2022) Die Nemetschek Group und The B1M, ein Videokanal für die Bauindustrie, haben ihre gemeinsame Initiative „Construction Story of the Year“ gestartet. Gesucht werden erstaunliche Projekte, Ideen oder Initiativen, die das Beste aus der Archi­tek­tur-, Ingenieur- und Bauindustrie in den vergangenen zwölf Monaten zeigen. Ziel ist es, die Geschichten zu präsentieren, die die Innovationkraft der Bauindustrie hervorheben und als Leuchtturmprojekte für ihre digitale Transformation dienen können.

„Jedes Bauprojekt ist einzigartig und stößt oft an die Grenzen unserer Möglichkeiten. Neue Ansätze sind nötig. Dieser Preis hebt die innovativen Wege hervor, mit denen unsere Branche Herausforderungen meistert und die Art und Weise verbessert, wie wir die gebaute Welt gestalten“, sagt Don Jacob, VP Technology and Innovation, Build & Construct Division bei der Nemetschek Group.

„Die Baubranche spricht zu selten über ihre Erfolgsgeschichten“, erklärt Fred Mills, Gründer und Geschäftsführer von The B1M. „Die meisten Menschen nehmen die Bauindustrie als selbstverständlich hin und hören immer nur von ihren Misserfolgen. Wir wollen das ändern, indem wir die Highlights aus der Branche präsentieren.“

Die Einreichungen werden von einer Jury bewertet, zu der Don Jacob, Nemetschek Group, Fred Mills, Gründer und Geschäftsführer The B1M, Maria Lehman, designierte Präsidentin der American Society of Civil Engineers, Yewande Akinola (MBE), Ingenieurin und TV-Moderatorin, Jacqueline Glass, Professorin für Baumanagement an der Fakultät „Built Environment“ der London City University, und Salla Eckhart von Microsoft gehören.

Interessante Projekte können bis zum 26. August eingereicht werden. Über die drei Projekte in der Finalrunde wird ein Video erstellt und über die Netzwerke von The B1M und der Nemetschek Group verbreitet. Die Reaktion und das Feedback des B1M-Publikums sowie eine abschließende Jury-Entscheidung küren schließlich die „Construction Story of the Year“. Die Preisverleihung ist für den 2. November im Hauptsitz der Nemetschek Group in München geplant.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)