Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0326 jünger > >>|  

VMZINC Architektur-Wettbewerb Nr. 8: „Focus on Zinc“ stellt die Gewinner vor


  

(7.3.2019; BAU-Bericht) In der neuen Ausgabe des Magazins „Focus on Zinc“ präsentiert VMZINC die Gewinner der Archizinc Trophy 2018. Der internationale Architektur-Wettbewerb zeichnete zum achten Mal Bauwerke mit außergewöhnlichen Titan­zink-Einsätzen an Dach oder Fassade aus. Am aktuellen Wettbewerb haben sich Architekten aus 18 Ländern mit weit über 100 Projekten beteiligt. Die prämierten Beiträge decken ein weites Feld ab:

  • angefangen bei Großprojekten wie einem Schwimmbad mitten in Hong Kong
  • über ein Blutspende-Zentrum in Portugal
  • bis hin zu einer minimalistischen Kapelle, die nur aus einem Dach besteht,
  • und einer innerstädtischen Gebäudeaufstockung für ein Einfamilienhaus in Bordeaux (Bild rechts unten).

Preisträger der Archizinc Trophy 2018 bei der Preisverleihung in Paris (Foto © VMZINC) 

Eine internationale Jury aus sieben Architekten hat die Projekte gesichtet, ausgewählt und vier Hauptpreise, sieben besondere Erwähnungen und drei Spezialpreise gekürt.


Foto © Paul Kozlowski (Bild vergrößern)
  

Der Große Preis der Jury ging an das Interpretationszentrum Vale do Tua in der portugiesischen Weinbauregion Alto Douro. Das stillgelegte Eisenbahndepot ist nun von Dach bis Fassade komplett in Zink gekleidet.

Paul Finch, Redaktionsleiter der Magazine Architects‘ Journal und Architectural Review, übernahm in diesem Jahr den Vorsitz der Jury. Er betonte bei der Preisverleihung, dass nur sehr wenige Unternehmen heutzutage den Aufwand eines solchen Wettbewerbs auf sich nehmen. Um so mehr freue er sich über die Qualität der eingereichten Beiträge. Sie zeigen, wie stark die Verbindung zwischen den Architekten und der Marke VMZINC im Laufe der Jahre gewachsen sei.

Der neue Focus on Zinc zum Archizinc Wettbewerb Nr. 8 stellt alle Preisträger in Wort und Bild vor. Er ist via vmzinc.de > Fachliteratur (Betreff: Magazine) downloadbar (direkter PDF-Download).

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE