Baulinks > Bodenbeläge

Bodenbeläge und Fußboden Magazin

... von (Industrie-)Bodenbeschichtungen, über dekorative und textile Bodenbeläge bis hin zu Klebern und Versiegelungen

Sechsmal Knauf Werktage 2015 und parallel dazu Plan_Tage für Architekten (2.11.2014)
Unter dem Motto „Für außen. Für innen. Für alle!“ finden im Frühjahr 2015 die vierten Knauf Werktage statt. Planern sowie Baustoffhandel und Fach­unternehmen wird damit eine Plattform geboten, auf der sie sich mit Ex­per­ten der Knauf Gruppe austauschen können. weiter lesen

Knauf Gips und MeisterWerke gehen Marketingkooperation ein (2.11.2014)
Die MeisterWerke Schulte GmbH und die Knauf Gips KG sind eine Marke­tingkooperation eingegangen, in deren Rahmen die beiden Unternehmen auf dem Gebiet der Bodensysteme verstärkt zusammenarbeiten möch­ten. weiter lesen

Tarkett plant die Übernahme von Teppichboden-Hersteller Desso (2.11.2014)
Tarkett, ein weltweit agierender Anbieter von Bodenbelägen für den Wohn- und Objektbereich, hat eine Grundsatzvereinbarung über die Übernahme von Desso abgeschlossen. weiter lesen

Nadura-Boden im Härtetest (21.9.2014)
Der auf der Domotex 2012 vorgestellte Bodenbelag „Nadura“ verspricht eine größere Strapazierfähigkeit als Stein- und Keramikfliesen und will den wohnlich-warmen Charakter von Echtholzböden mit einem hohen Maß an Reinigungsfreundlichkeit kombinieren. Diesen Anspruch hat Meis­ter in einer großangelegten Testaktion untermauert. weiter lesen

Interface präsentierte auf der Consense 2014 seinen neuen „Eco Hero“ Microsfera (21.9.2014)
Auf der Consense hat Interface mit der Teppichfliesen-Kollektion Micro­sfera seinen neuen „Eco Hero“ vorgestellt. Microsfera weist den kleins­ten ökologischen Fußabdruck auf, was am Messestand anhand von Säu­len aus Eisblöcken veranschaulicht wurde. weiter lesen

Disano Pro: wohngesunder Designboden im Langdielenformat zur vollflächigen Verklebung (21.9.2014)
Hamberger hat mit Disano Pro eine nur 2 mm dicke Variante des Weich­ma­cher- und PVC-freien Disano-Designbodens vorgestellt. Der Boden­belag wird vollflächig verklebt und bietet sich insbesondere für den Einsatz im Objektbereich an. weiter lesen

Purline digital: nachhaltiger Bioboden grenzenlos kreativ (21.9.2014)
Kundenorientierung, Individualität und Flexibilität dank Digitaldruck ste­hen im Fokus von „Purline digital“, einer Neuentwicklung von Windmöller. Denn gerade im Objektbereich, wie z.B. der Ladengestaltung von Filial-Unter­neh­men, ist die individualisierte Logo- und Design-Realisierung ein Megathema. weiter lesen

Healthcare-Broschüren von Armstrong zu Bodenbelägen für Gesundheit und Pflege (18.9.2014)
Die Wahl des richtigen Bodenbelags im Gesundheitswesen sowie für Pfle­ge­einrichtungen ist eine besondere Herausforderung: Einerseits sind die funk­tionalen Anforderungen recht hoch, andererseits profitieren Patienten und Bewohner von einem heilungsunterstützenden, attrak­tiven und wohnlichen Ambiente. weiter lesen

Neue strapazierbare Armstrong Designbeläge interpretieren lebhaft Holz, Beton, Metalle,... (18.9.2014)
Mit den neuen Designbelags-Kollektionen Scala 55 und Scala 100 prä­sen­tiert Armstrong klassische und neue Interpretationen von natürli­chen Ma­terialien. Da­zu gehören Holz, Beton, Metalle, aber auch Stein oder textile Strukturen. Die Kollek­tion lebt zudem von den großen und vielfältigen For­maten. weiter lesen

Bodenbeschichtung incl. Wegeleitsystem für brückenbildende Bibliothek (17.9.2014)
Die Stadtbibliothek im hessischen Bad Vilbel ist das erste Bauwerk, das zugleich Fußgängerbrücke und Bibliothek ist. Der moderne Bau ist Teil der Neugestaltung des Stadtzentrums und erstreckt sich über die in diesem Bereich renaturierten Nidda. weiter lesen

1,5 mm starke Trittschalldämmung zu 90% aus nachwachsenden Rohstoffen (17.9.2014)
Zur Optimierung der Tritt- und Gehschallwerte und Überbrückung von Un­tergrundunebenheiten bietet Windmöller mit silentComfort eine 1,5 mm starke dauer­elastische Unterlagsmatte an, die zu 90% aus nach­wachsen­den Rohstoffen hergestellt wird. weiter lesen

Fachverband schafft eigenes Qualifizierungsprogramm „Zert-Fliese“ (6.7.2014)
Der Fachverband Fliesen und Naturstein (FFN) im ZDB hat ein eigenes Qualifizierungsprogramm „Zert-Fliese“ gestartet. Ziel ist es, die Fort- und Weiterbildungsaktivitäten der Betriebe nach außen zu dokumen­tieren. Bauherren sollen anhand der Wort-/Bildmarke von „Zert-Fliese“ erkennen können, welche Betriebe besonders qualifiziert sind. weiter lesen

EstrichParkettFliese (EPF) lockte 9% mehr Besucher nach Feuchtwangen (3.7.2014)
Mehr als 200 Aussteller, eine um 9% gestiegene Besucherzahl, zahlrei­che Produkt-Präsentationen sowie diverse Fachveranstaltungen präg­ten die diesjährige EPF. Der Branche machen aktuell zwei Sorgen zu schaffen: Zum einen der Rückgang der dualen Ausbildung, zum anderen die Flut der Be­trie­be und deren Fluktuation. weiter lesen

„Innovations@Domotex“ für einen handgefertigten Designerteppich von Mischioff (22.5.2014)
Auf der Domotex 2014 hat eine Fachjury den Tibey CX2214 von Mischioff prämiert und auf der Sonderfläche „Innovations@Domotex“ als Neuheit in der Rubrik moderne, handgefertigte Teppiche besonders herausgestellt. weiter lesen

Neue Desso AirMaster Produktreihen versprechen bessere Luftqualität in Innenräumen (22.5.2014)
Desso will mit der Erweiterung der Desso AirMaster Teppich-Kollektion das „Beste aus zwei Welten“ anbieten können - und zwar aus der Welt des De­signs und der der Raumlufttechnik. Die neue Produktreihe will zur Gesund­heit und zum Wohlbefinden beitragen, indem sie zu einer acht- bis viermal geringeren Feinstaubkonzentration führt. weiter lesen

Mehrschichtig modulare Fußbodenbeläge - nicht wirklich neu, seit 2012 aber mit eigener Lobby (22.5.2014)
Dass sich das bodenlegende Handwerk und Planer mit dem Begriff „Mul­ti-Layer-Boden“ näher befassen sollte, hat nichts mit einem grund­sätz­lich neuartigen Fußboden zu tun. Das Prinzip eines mehrschichtigen Be­lagauf­baus bei Fußböden, die überwiegend schwimmend verlegt wer­den, ist seit langem bekannt und bewährt. Neu ist ... weiter lesen

Gefahr durch Methylenchlorid-haltige Kontaktklebstoffe (21.5.2014)
Im Rahmen der TKB-Fachtagung berichtete Herr Dr. Kersting von der BG BAU über den Einsatz Methylenchlorid-haltiger Sprüh-Kontaktklebstoffe. Methylenchlorid. Methylenchlorid hat eine reizende Wirkung auf Augen und Atemwege und kann Kopfschmerzen, Schwindel und Benommenheit verur­sachen. weiter lesen

Forschungsprojekt „Parkettkleber“ untersucht Verhalten von Parkett bei Renovierungen (20.5.2014)
Am 1. März 2014 startete das Forschungsprojekt „Parkettkleber“, in des­sen Fokus das Verhalten von Parkett bei Renovierungen mit wasser­basier­ten Beschichtungen steht. weiter lesen

Merkblatt: Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen für Bodenbelag- und Parkettarbeiten (20.5.2014)
Im Februar 2014 hat die Technische Kommission Bauklebstoffe im In­dus­trieverband Klebstoffe eine aktualisierte Neuauflage des TKB-Merk­blatts 8 „Beurteilen und Vorbereiten von Untergründen für Bodenbelag- und Par­kettarbeiten“ veröffentlicht. weiter lesen

Ermittlung der Belegreife anhand der CM-Methode - Stand der Technik (7.2.2014)
Als baustellengerechtes Verfahren zur Ermittlung der Belegreife ist die CM-Methode allgemein anerkannter Stand der Technik. Die Vorgehens­weise bei der Feuchtemessung nach der CM-Methode wird in verschie­denen Merk­blättern, Normen und Fachbüchern ähnlich beschrieben, über die Mindest­anforderungen besteht weitgehend Einigkeit. weiter lesen

„Arbeitsstätten“: Technische Regeln für sichere Arbeitsplätze auf 344 Seiten aktualisiert (6.2.2014)
Ab sofort ist das Buch „Arbeitsstätten“ in überarbeiteter Auflage erhältlich. Es enthält die Arbeitsstättenverordnung und die aktuellen Arbeitsstät­ten­regeln (ASR), die die Verordnung konkretisieren. Diese Technischen Regeln erarbeitet der Ausschuss für Arbeitsstätten, um Betrieben die Umsetzung der Verordnung zu erleichtern. weiter lesen

Bodenbelagsindustrie bekennt sich zum nachhaltigen Bauen (25.1.2014)
Wie kaum eine andere Branche setzt sich die Bodenbelagsindustrie für mehr Nachhaltigkeit im Bauwesen ein - so das Fazit des Instituts Bauen und Umwelt im Rückblick auf die Domotex. Von den seit Auflegung des IBU-Programms im Jahr 2004 insgesamt erstellten rund 650 EPDs sei knapp ein Siebtel der Bodenbelagsindustrie zuzuordnen. weiter lesen

2013 wurden 1,1% mehr Bodenbeläge produziert ... dank Kunststoffbelägen (13.1.2014)
2013 wurden in Deutschland nach vorläufigen Ergebnissen Bodenbeläge im Wert von 3.665 Mio. Euro hergestellt - das entspricht einem Anstieg von 1,1% ge­genüber 2012. Und damit wurde der bisherige Rekordwert aus dem Vorjahr noch einmal übertroffen. weiter lesen

Ableitfähige Böden - antistatische Böden ... Worin liegt der Unterschied? (7.11.2013)
Ableitfähige und antistatische Böden unterschei­den sich deutlich - darauf weist aktuell die Silikal GmbH hin; das Unternehmen stellt Bodenbeschich­tungen auf Kunstharz­basis her. Der Unterschied liegt hauptsächlich in der elektri­schen Leitfähigkeit des Bodens. weiter lesen

RAL Gütezeichen „Kunststoffbeläge Sportfreianlagen“ verspricht Sicherheit (25.5.2013)
Sportler stellen an Kunststoffböden und Kunststoffrasen im Freien hohe Anforderungen. Der optimale Boden schont Gelenke und Bänder, ist bei Nässe rutschfest und zudem hart genug, damit die Bälle richtig sprin­gen. Beim Kunststoffrasen ist besonders wichtig, dass er den sportli­chen Erwar­tungen gerecht wird und den Spielfluss nicht behindert. weiter lesen

Taktiler, wohnlicher Holzboden für Menschen mit Seheinschränkung (20.2.2013)
Der demographische Wandel erfordert zunehmend spezifische Lösun­gen, um behinderten Menschen das Wohnen im gewohnten Umfeld möglichst sicher und angenehm zu machen. Vor diesem Hintergrund hat Haro mit „Takteo“ ein Parkett mit Bodenindikatoren entwickelt. weiter lesen

Fliesenhersteller und -verleger fordern Wiedereinführung der Meisterpflicht (19.2.2013)
Der Fachverband Fliesen und Naturstein und der Industrieverband Kerami­sche Fliesen + Platten streben die Wiedereinführung der Meis­terpflicht im Fliesenlegerhandwerk an. Auch eine mögliche Einführung einer Mindest­qua­li­fikation sollte dabei geprüft werden. weiter lesen

Fachbuch über Schäden an Belägen aus Keramik, Natur- und Betonwerkstein (2.12.2011)
In fast jedem Gebäude finden Beläge und Bekleidungen aus Keramik-, Natur- und Werksteinplatten Verwendung. Ihren vielen Vorzügen hinsichtlich Haltbarkeit, Pflege und Ästhetik steht eine Reihe typischer Schwachstellen und Schadensbilder gegenüber. weiter lesen

"Die Zukunft unter uns": Sechs Kreativteams zum Fußboden von morgen (29.8.2011)
Alle Menschen kommen mit ihm in Berührung, doch kaum jemand beach­tet ihn: der Boden ist selbstverständlicher Bestandteil unserer Umwelt. Er bildet die Grundlage, auf der wir stehen, auf der wir uns fortbewe­gen, das Fundament, auf dem wir bauen und wohnen. weiter lesen

ARGE Baurecht: Bauherren haben Anspruch auf geruchsneutralen Bodenbelag (16.5.2011)
PVC-Böden erfreuen sich in jüngster Zeit wachsender Beliebtheit. Weil sie außerordentlich haltbar und in der Optik kaum von Laminat oder anderen Holzböden zu unterscheiden sind, werden sie auch gerne von privaten Bauherren für die Ausstattung ihres neuen Hauses gewählt. Allerdings sorgen diese Böden inzwischen auch für baurechtliche Auseinandersetzungen. weiter lesen

Wohlfühlzentrum Bad ... mit naturgeölten Holzböden (11.4.2011)
Ein Bad ist viel mehr als nur ein "Waschplatz": Es ist für zahlreiche Menschen das häusliche Zentrum für Ruhe und Entspannung: Bei einem duftenden Wannenbad wird entspannt, unter einer geräumigen Dusche regeneriert. Und dieses Wohlfühlempfinden will ein samtiger Naturholzboden noch steigern, indem er Fußwärme spendet und dem Auge schmeichelt. weiter lesen

"Qualitätsgemeinschaft für Schöne Betonböden" gegründet (16.2.2011)
Monolithische, überwiegend geschliffene Betonböden in moderner Sichtbeton-Architektur sind heute aktueller denn je. Planer und Bauherren über ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten umfassend zu informieren und gleichzeitig ihren fachgerechten Einbau sicherzustellen sowie den Markt für Betonböden zu fördern, dies ist das Ziel der neugegründeten "Qualitätsgemeinschaft Schöne Betonböden e.V." - kurz QSB e.V.. weiter lesen

Mieter muss bei Fußbodenschäden mitdenken (1.7.2009)
Der Mieter eines Wohn- oder Gewerberaumes hat einen Anspruch da­rauf, dass seine Immobilie vom Eigentümer stets in benutzbarem und vor allem in einem verkehrssicheren Zustand erhalten wird. Allerdings ist es nicht Aufgabe des Vermieters, derartige Defizite selbst zu be­mer­ken. weiter lesen

Rutschhemmung von Bodenbelägen untersucht (20.11.2007)
Stürze in Eingangsbereichen sind ein Unfallschwerpunkt, der sowohl aus bautechni­scher Sicht wie auch für Versicherer von Bedeutung ist. Dabei führt eingetragene Feuchtigkeit trotz normgerechter und vorschriftsmäßig verlegter Bodenbeläge häufig zum Gleichgewichtsverlust beim Gehen. Als kaum wahrnehmbarer Film verringert sie die Reibkräfte zwischen Schuhsohle und Bodenbelag. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!
Impressum (c) 1997-2014 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)