Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0573 jünger > >>|  

Aktualisierte „Intelligent fördern“-App berechnet Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)


  

(12.4.2021) Die „Intelligent fördern“-App der Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft (VdZ) wurde aktualisiert und an die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude - Einzelmaßnahmen (BEG EM) angepasst. Davon betroffen sind über den Heizungstausch hinaus ...

  • Maßnahmen zur Heizungsoptimierung,
  • Lüftungsanlagen und
  • Smart-Home-Systeme zur Verbrauchsoptimierung.

Zusätzliche Möglichkeiten zur Erhöhung der Fördersätze wie die Öl-Austauschprämie, der Innovationsbonus Biomasse und der Bonus für den individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) wurden ebenfalls einbezogen.

„Der Staat hat in den letzten Jahren die Förderung für erneuerbare und energieeffiziente Heiz- und Lüftungstechnik stark ausgebaut. Durch den rasch aufeinander folgenden Ausbau der Fördermaßnahmen und die Umstrukturierung der Förderprogramme zum Jahresanfang ist aber auch der Informations- und Beratungsbedarf auf Handwerker- wie auf Kundenseite stark angestiegen. Mit unserer ,Intelligent-fördern‘-App möchten wir Berechnung der Förderhöhen für den Fachhandwerker erleichtern und dazu beitragen, dass Heizungstausch und Optimierung im Sinne der Energiewende vorangetrieben wird“, fasst VdZ-Geschäftsführerin Kerstin Vogt zusammen.

QR-Code für iOS-App
iOS-Version
  
QR-Code für Android-App
Android-Version
  

Die „Intelligent fördern“-App wurde 2020 als digitales Hilfsmittel zur Fördermittelsuche für den Heizungstausch entwickelt und ist für iOS im App Store von Apple und für Android bei Google play erhältlich - auch via passendem QR-Code rechts.

Nach wenigen Klicks wird die Förderhöhe für den Kunden berechnet. Das Ergebnis kann als PDF-Dokument per E-Mail versandt werden. Neben der Berechnung der Förderhöhen und Restkosten enthält die App weiterführende Informationen und wertvolle Tipps für Fachhandwerker und Energieberater zum Thema Heizungsförderung und Heizungstausch.

Neues Webinar: Einführung in die aktualisierte „Intelligent fördern“-App

Am 15.4.2021 um 10:00 Uhr stellt Kerstin Vogt gemeinsam mit App-Entwickler Patrick Dietrich von Hottgenroth Software die „Intelligent fördern“-App in einem einstündigen Webinar vor. Das Webinar ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich!

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)