Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0077 jünger > >>|  

Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues 2017 wird auf der BAU verliehen


  

(12.1.2017) Bauforumstahl hat zum dritten Mal in Zusammenarbeit mit der Bundesingenieurkammer den „Ingenieurpreis des Deutschen Stahlbaues“ ausgelobt. Die Preisverleihung findet im Rahmen der BAU am 17.1.2017 um 16:30 Uhr auf dem Gemeinschaftsstand von Bauforumstahl (Halle B2/ Stand 318) statt.

Ingenieurpreis in der Kategorie Hochbau

Das expressive Stahltragwerk soll Dynamik und Solidität der Feinwaagen versinnbildlichen, welche hier produziert werden. Die Produktionsschiffe ermöglichen eine flexible Nutzung und die Räume dazwischen lassen Tageslicht in die Hallentiefe und fördern die Kommunikation. Die sehr charaktervolle Konstruktion ist beispielhaft für einen Industriebau. Damit wird gezeigt, was Ingenieurarbeit im Diskurs mit Architekten und weiteren Planern erreichen kann und wie damit ein Bauwerk im besten Sinne bereichert wird.

Ingenieurpreis Kategorie Brückenbau

Die Allerbrücke in Verden ist ein Bekenntnis der DB AG zu Gestaltungsqualität und Innovation sowie ein gutes Beispiel für hohe Akzeptanz. Der Lastabtrag der ingenieurmäßig gestalteten, robusten Konstruktion ist auch für den Laien verständlich an der Form ablesbar. Neben einem schnellen Baufortschritt spricht auch die hohe Fertigungs- und Montagequalität für die Leistungsfähigkeit des Stahlbrückenbaus:

Allerbrücke Verden
Foto © DB Netz AG

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE