Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1685 jünger > >>|   

Architekturpreis „Gebäudeintegrierte Solartechnik 2017“ entschieden

(6.11.2017) Der mit 15.000 Euro dotierte Architekturpreis „Gebäudeintegrierte Solartechnik 2017“ geht an das Architekturbüro Klärle für die Sanierung eines Bauernhofs, der auch schon beim Nachhaltigkeitspreis 2014 erfolgreich war:


Hof 8, Architekturbüro Klärle (Foto © Brigida Gonzalez)

Laut Jury leistet das Projekt „Hof 8“ im Taubertal (siehe Google-Maps) für das vielschichtige Aufgabenfeld des Bauens im ländlichen Raum einen außerordentlichen Beitrag. Bei dem Plusenergie-Gebäudekomplex sei eine selbstbewusste Sanierungsmaßnahme mit einem integralen Energiekonzept gelungen.

Die Jury vergab darüber hinaus zwei Anerkennungspreise (dotiert mit jeweils 5.000 Euro). Sie gingen an ...

  • das Aktiv-Stadthaus in Frankfurt am Main (HHS Architekten + Planer und EGS-plan; siehe Google-Maps) aufgrund seines Pilotcharakters im verdichteten, innerstädtischen Umfeld und des ambitionierten Energiekonzeptes sowie an
  • die Copenhagen International School (C. F. Møller Architects; ECIS) im Hafengebiet von Kopenhagen (siehe Google-Maps). Das speziell beschichtete Deckglas der monokristallinen Module rückt die Photovoltaik in den Hintergrund und ermöglicht neuartige farbige Solarfassaden.

Aktiv-Stadthaus, HHS Planer und Architekten, EGS-plan (Foto © Constantin Meyer)

Insgesamt 134 Arbeiten aus 26 Ländern wurden für den Architekturpreis „Gebäudeintegrierte Solartechnik 2017“ angemeldet. Mit dem Preis würdigt der Solarenergieförderverein Bayern (SeV) herausragende Beiträge der Planung und Gestaltung gebäudeintegrierter Solaranlagen und macht die Öffentlichkeit auf beispielhafte Lösungen in qualitativ anspruchsvoller Architektur aufmerksam.


Copenhagen International School, CF Moeller Architects, ECIS (Foto © Adam Moerk)

Der SeV lobte bereits zum siebten Mal den Wettbewerb zur Integration von Solartechnik in Architektur aus. Die Ergebnisse werden nun in einer Wanderausstellung dokumentiert, die beim Solarenergieförderverein Bayern kostenfrei auszuleihen ist.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)