Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0808 jünger > >>|  

URSA-Übernahme durch Etex erfolgreich abgeschlossen


  

(5.6.2022) Die Übernahme von URSA markiert für Etex einen wichtigen Meilenstein, da sie eine fünfte Technologie in die Etex-Gruppe einbrachte. Zur Erinnerung: URSA ist einer der führenden Hersteller von Glasmineralwolle und extrudiertem Polystyrol (XPS) in Europa mit 13 Produktionsstätten in über 20 Ländern. URSA wurde erst 2017 von Xella übernommen - siehe Beitrag vom 7.8.2017.

Jochen Friedrichs, CEO von URSA sowie neuer Head of Insulation Division bei Etex, kommentierte die neue Situation so: „Die Marke URSA bietet ein umfassendes Sortiment an Dämmstofflösungen für die Gebäudehülle sowie für Decken und Trennwände. URSA teilt viele der Werte von Etex, darunter Nachhaltigkeit, Effizienz des Geschäftsmodells und ein starkes und engagiertes Management und Team. Sowohl Etex als auch URSA setzen sich mit ihren Produkten und Lösungen dafür ein, einige der wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit, wie die globale Erwärmung und Ressourcenknappheit, anzugehen.“

Foto © Etex / URSA 

Mit der Aufnahme von URSA in sein Portfolio ist Etex nun mit mehr als 13.500 Mitarbeitern und 140 Standorten in 45 Ländern auf der ganzen Welt vertreten. Im Jahr 2021 verzeichnete Etex einen Umsatz von 3,0 Mrd. Euro, während URSA einen Umsatz von ca. 500 Mio. Euro erzielte.

Bernard Delvaux, CEO von Etex, sagte zur erfolgreichen Übernahme: „URSA vertritt eine starke Marke, die für Kundennähe und Nachhaltigkeit steht, und daran wird sich auch nichts ändern. URSA wird innerhalb der Etex-Struktur einen neuen Geschäftsbereich für Dämmstoffe aufbauen. Die Verantwortlichen der operativen Gesellschaften bleiben im Amt. Die neue URSA-Plattform bietet ein echtes Potenzial für ein beträchtliches Marktwachstum. Neben Sicherheit und Geschäftskontinuität hat die Bewertung von Wachstumschancen höchste Priorität, alles dank der Kombination der Talente vom URSA- und vom Etex-Team.“

Weitere Informationen zu Dämmstoffen aus XPS und Glasmineralwolle können per E-Mail an URSA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)