Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1657 jünger > >>|  

Ästhetische Solarkraft mit Zukunftsgarantie beim Solar Summit 2009

(28.9.2009) "Solares Bauen" ist das Kernthema beim diesjährigen internationalen Kongress Solar Summit, der vom 14. bis 16. Oktober 2009 im Konzerthaus Freiburg bereits zum zweiten Mal stattfindet. Die dreitägige Veranstaltung beschäftigt sich mit den äußerst wichtigen und dringlichen bautechnischen Herausforderungen zur Integration von Solarenergie in Gebäude. Architekten, Planer, Bauträger, Hersteller sowie Vertreter aus Forschung und Solarindustrie diskutieren über vielfältige Fragestellungen bei der Einbindung erneuerbarer Energien in Gebäude mit unterschiedlichsten Nutzungsbedingungen und informieren sich über die neuesten technologischen Entwicklungen.


Foto: "Energiedach" von Systaic AG - siehe auch Beitrag "Energiedach mit dem Innovationspreis Architektur und Bauwesen ausgezeichnet" vom 24.1.2008.

Gebäudeenergieeffizienz gewinnt heute im Bereich Bauen und Sanieren angesichts der sich verschärfenden Energie- und Umweltproblematik zunehmend an Bedeutung. Neuartige und integrative Lösungsansätze sind gefragt, um den hohen Anforderungen von Seiten der Politik gerecht zu werden. Zukunftsträchtige Lösungen bieten dabei vor allem gebäudeintegrierte Solarsysteme wie beispielsweise "Energiedächer" oder "Nutzdächer", die einerseits Schutz gewähren und andererseits Elektrizität und Wärme produzieren. Führende Unternehmen auf dem Gebiet gebäudeintegrierter Solardachsysteme sind beispielsweise Systaic und Roto. Mit solchen Systemen lässt sich ein kompletter Haushalt auf Basis von Solarenergie mit der benötigten Elektrizität und Heizenergie versorgen. Der umweltfreundlich produzierte Strom wird selbst genutzt, Überschüsse werden an die Netzbetreiber verkauft oder in einen Fahrzeug-Akku geleitet.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE