Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0543 jünger > >>|  

BMU und UBA loben Bundespreis UMWELT & BAUEN 2021 aus

(5.4.2021) Der vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und vom Umweltbundesamt (UBA) initiierte Bundespreis UMWELT & BAUEN will Projekte würdigen, welche die Idee eines neuen Bauhauses im Sinne von ganzheitlich nachhaltigen Gebäuden bereits heute realisieren. 2021 wird der Preis zum zweiten Mal verliehen, diesmal in vier Kategorien.

  • „Wohngebäude“,
  • „Nicht-Wohngebäude“,
  • „Quartiere“ und
  • neu „Klimagerechte Sanierung“.

Zusätzlich kann die Jury Sonderpreise für besonders innovative Ansätze unter den eingereichten Projekten vergeben.

Bewerben können sich alle Akteure des Baubereichs - von Bauherren und Bauträgern über Büros für Architektur, Gebäudetechnik-, Stadt- oder Landschaftsplanung bis hin zu Herstellern oder Forschungseinrichtungen. Die Ausschreibung richtet sich an in Deutschland bereits realisierte Bauwerke oder Quartiere in fortgeschrittener Planung; Mehrfachbewerbungen in verschiedenen Kategorien sind möglich (gilt auch für Sanierungsprojekte!).

Teilnahmeschluss ist der 25. Mai 2021. Verliehen wird der Preis am 7. September durch den Parlamentarischen Staatssekretär Florian Pronold und den UBA-Präsidenten Dirk Messner.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE