Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0843 jünger > >>|  

ifo Architektenumfrage: Geschäftsklima trübt sich weiter ein

(18.5.2009) Nach den Umfrageergebnissen der Architektenumfrage des ifo Instituts im 1. Quartal 2009 hat sich das Geschäftsklima bei den freischaffenden Architekten weiter verschlechtert und erreicht damit wieder den Wert von vor zwei Jahren.


Ihre aktuelle Geschäftslage beurteilten die Architekten schlechter als vor drei Monaten. Und auch bezüglich der Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate nahm die Zuversicht weiter ab. Der moderat aufwärts gerichtete Trend wurde nach lediglich drei Jahren abrupt gestoppt.

49 Prozent der Testteilnehmer schlossen im 4. Quartal 2008 neue Verträge ab. Damit wurde der sehr niedrige Vorquartalswert um 4 Prozentpunkte übertroffen und in etwa das Niveau der vergangenen vier Jahre erreicht.


Das geschätzte Bauvolumen aus den neu abgeschlossenen Verträgen (Neubauten ohne Planungsleistungen im Bestand) liegt nur knapp unter dem Niveau des Vorquartals. Die durchschnittliche Reichweite der Auftragsbestände der befragten Architekturbüros verlängerte sich wieder auf rund 5,2 Monate.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE