Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1463 jünger > >>|  

Neue Fördermittel-Broschüre von Isover


  

(28.9.2021) Nicht nur Bauprofis wissen, dass eine höhere Energieeffizienz von Gebäuden sich gleich mehrfach lohnt: Eine wirksame Dämmung beispielsweise wirkt sich positiv sowohl auf das Klima als auch auf den eigenen Wohnkomfort und Geldbeutel aus.

Mit der 2020 ins Leben gerufenen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) stehen derzeit mehr staatliche Fördermöglichkeiten und -mittel zur Verfügung als jemals zuvor. Eine neue Broschüre von Isover informiert darüber anschaulich mit einem besonderen Fokus auf die Gebäudehülle. Grundsätzlich gibt es aber für nahezu alles Fördermittel, was die Energieeffizienz eines Hauses verbessert.

Die einfachste Möglichkeit, staatliche Unterstützung zu nutzen, besteht in der steuerlichen Förderung. Diese Form der Förderung greift aber nur bei Sanierungen. Und je höher die Investitionen ausfallen, desto mehr lohnen sich die Programme der BEG. Die Isover-Broschüre thematisiert dazu die Fördermöglichkeiten ...

  • sowohl für die Sanierung und den Neubau von Wohngebäuden
  • als auch von Nichtwohngebäuden
  • sowie für einzelne Sanierungsmaßnahmen.

Unkomplizierte Entscheidungshilfe

Über QR-Codes kann der Leser zudem sämtliche Informationen über die energieeffizienten Angebote von Isover abrufen, mit denen die vom Gesetzgeber geforderten U-Werte besonders einfach erreicht werden können. Darüber hinaus finden sich die Kontaktmöglichkeiten zur Isover-Fachberatung, die bei Fragen zu Bauteillösungen und konkreten U-Wert-Berechnungen wertvolle Unterstützung leisten kann.

Die Broschüre ist kostenlos downloadbar via isover.de > Ratgeber > Wissenswertes > Förderungen (direkter PDF-Download); und siehe auch Dämmdickenempfehlung für Förderung:

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE