Baulinks > alternative Energien > Holzheizung > Öfen > Kaminöfen < Inneneinrichtung

Holzkamin-/Dauerbrandöfen: „heizende Solitäre“

Vorbemerkung: Auch bekannt unter dem Namen „Schwedenofen“ wirkt das Kom­plett­gerät wie ein Möbelstück, das allerdings einen Schornsteinanschluss benötigt. Der Blick auf das Feuer wird durch eine Sichtscheibe ermöglicht. Aufwendigere Kaminöfen verfügen über eine „Wassertasche“ und lassen sich damit in eine Zentralheizungsan­lage inte­grieren.

Luumas wasserführender Holzvergaser-Kaminofen in neuen Varianten für Techies und Puristen (19.4.2016)
Die Luvano-Kaminöfen mit wasserumspülter Brennkammer sind explizit für Niedrigenergie- oder Passivhäuser konzipiert worden. Sie nutzen den Brennstoff Holz bemerkenswert effizient, denn die Kaminöfen gehören zu den wenigen Vertretern ihrer Zunft, die nach dem Holzvergaser-Prin­zip arbeiten. weiter lesen

Roste es, was es wolle: Kaminöfen aus Corten-Stahl und „Edelrost“ (12.11.2015)
Kunstvoll „zerschlissene“ Designer-Jeans bedürfen einer aufwändigen Be­handlung, bis sie so aussehen, als seien sie schon seit Jahren im Ein­satz. Ähnlich verhält es sich mit künstlich erzeugter Patina bei den Ka­minöfen von Cera Design aus COR-TEN-Stahl. Pro Jahr werden ledig­lich 700 Stück ausgeliefert. weiter lesen

Schlank und kraftvoll: XXL-Speicherriese Leda wärmt noch Stunden nach dem Abbrand (12.11.2015)
Mit Colona hat Leda einen Guss-Speicherofen mit Schamottekern und starker Ausstrahlung im Programm, der einen Raum dominieren kann. Ent­weder creme-weiß emailliert oder schwarz lackiert ist er 1,80 m hoch, vergleichsweise schlank und aus 13 einzelnen Gussringen gefer­tigt. weiter lesen

Differenzdruck-Controller für raumluftabhängige Feuerstätten in Niedrigenergiehäusern (12.11.2015)
Mit dem DS 01 L bietet Wodtke einen Differenzdruck-Controller an, der den Betrieb von Raumluftabhängigen Feuerstätten in Niedrigenergie- und Pas­sivhäusern mit kontrollierter Wohnungslüftung ermöglicht. weiter lesen

Buderus' neue Generation von Kaminöfen mit Zentralheizungsunterstützung (4.8.2015)
Eine klare, zurückhaltende Formensprache, abgerundete Ecken und eine Oberfläche aus pulverbeschichtetem Lack: Das sind die Markenzeichen des Kaminofens Logastyle Convexus. Der Kaminofen wird mit handels­üb­lichen 33 cm langen Holzscheiten befeuert. weiter lesen

Slimfocus: Freihängende, raumluftunabhängige Holzfeuerstelle incl. Luft-Abgas-System (4.8.2015)
Für die Herbst/Wintersaison 2015 lanciert Focus mit dem Kaminofen „Slimfocus“ incl. Luft-Abgas-System (LAS) die erste freihängende und luftdichte Holzfeuerstelle - geeignet auch für Passivhäuser. weiter lesen

Stahl-Innovationspreis 2015 für Kaminofensystem „elements“ von Skantherm Wagner (11.6.2015)
Das von Skantherm Wagner aus Oelde eingereichte Kaminofensystem „ele­ments“ ist mit dem Stahl-Innovationspreis 2015 in der Kategorie „Stahl-Design“ ausgezeichnet worden. Stahl wohnlich zu machen, ist das spezielle Anliegen des modularen Kaminofensystems. weiter lesen

Vintage: neue freistehende Kaminofenserie von Dovre für Holz oder Gas (30.5.2015)
Dovre NV hat mit Vintage eine freistehende Kaminofenserie vorgestellt, deren Design auch einem Röhrenfernseher in den 1990er Jahren gut zu Gesicht gestanden hätte. Erhältlich sind die Öfen wahlweise für die Brennstoffe Holz und Gas. weiter lesen

heatSTOP, ein Wärmeschutz-Vorhang für Kaminöfen neu von Brunner (30.5.2015)
Das Feuer prasselt, die große Sichtscheibe gibt den vollen Blick auf die Flammen frei, es wird wohlig warm  - Entspannung pur. Doch was tun, wenn aus wohliger Wärme eine schweißtreibende Wärmelast wird? weiter lesen

Luvano: Neuer Holzvergaser-Kaminofen von Luuma nutzt Wasser als Wärmespeicher (29.5.2015)
Mit dem Luvano hat der Scheitholzkessel-Spezia­list Luuma aus dem frän­kischen Wendelstein einen neuen Ka­minofen vorgestellt, dessen Feuer­bereich nahezu vollständig  wasserumspült ist und so die Wärme­speicher­fähigkeit von Wasser nutzt. weiter lesen

Augmented Reality-App von Leda hilft bei der Kaminofen-Auswahl (29.5.2015)
Nicht immer kann man sich so ganz genau vorstellen, wie ein ins Auge gefasster Kaminofen in einer konkreten Situation wirkt. Darum hat Leda eine App entwickelt, die schon im Voraus fotorealistisch und maßstabs­gerecht visualisiert, wie's später einmal aussehen kann. weiter lesen

„Ofenflamme 2015“: Ofendesign hat seinen Preis ... und der wurde auf der ISH verliehen (18.3.2015)
Unter dem Motto „Wir zeigen, was wir können“ gingen über 240 Einrei­chun­gen aus acht europäi­schen Ländern zur erstmaligen Verleihung der „Ofen­flamme“ ein. Gesucht wurden handwerklich erstellte Feuerstätten mit dem gewissen Etwas. weiter lesen

Ethanol-Feuerstellen: brandgefährlich und mit Reizgasen im Rauch! (22.12.2014)
Ethanolkamine werden immer beliebter. Dabei sind sie nicht nur brand­ge­fährlich – in der Vergangenheit ist es wiederholt zu schweren Unfäl­len mit den Deko-Feuerstellen gekommen. Die Geräte verunreinigen zudem die Raum­luft - dies belegt eine neue Fraunhofer-Studie. weiter lesen

Großes Kino: Gaskamine mit dekorativem, hoch aufloderndem Feuer (22.12.2014)
Dank eines neuen Brenners gelingt Kal-fire mit den ECO-prestige-Gas­ka­mi­nen ein bemerkenswert de­koratives Gasfeuer, das in die Höhe wächst und dessen natürlich flackernden Flammen den gesamten Feuerraum beleben können. weiter lesen

Saubere Sache: Kachelofen-Heizeinsatz mit Hinterlader-Funktion (22.12.2014)
Der Kachelofen-Heizeinsatz „Turma H80“ von Leda ist mit einer Leistung von bis zu 12 kW in drei Varianten erhältlich - u.a. auch in einer Hinter­la­der-Variante, bei der die Brennstoffe von einem Nebenraum aus nachgelegt werden können. weiter lesen

Zum Aufatmen: Strengere Grenzwerte für Holzöfen ab dem 1.1.2015 (22.12.2014)
„Die Feinstaubbelastung der Luft ist ein ernstes Gesundheitsproblem, das nach Angaben des Umweltbundesamtes jährlich 47.000 vorzeitige Todes­fälle verursacht. Ich halte die ab 1. Januar verschärften Grenz­wer­te für Kaminöfen deshalb für absolut notwendig“, ist sich DBU-Generalsekretär Dr. Heinrich Bottermann sicher. weiter lesen

WKI-Forscher nach Test von Holzkaminöfen: „Auf paraffinhaltige Anzünder verzichten!“ (22.12.2014)
In Deutschland unterliegen die Emissionen von Holzkaminöfen in die Außen­luft strengen gesetzlichen Regelungen. Die Belastungen be­wohn­ter Innen­räume - etwa durch undichte Ofentüren - wurden allerdings bisher gerne vernachlässigt. weiter lesen

NunnaUuni Injektorkamin: Ein 500 kg-Leichtgewicht für Etagenwohnungen (14.8.2014)
Die ganz spezielle Wärme eines größeren Kamins mit Wärmespeicher - wie beispielsweise eines Specksteinspeicherofens - bleibt Bewohnern von Eta­genwohnungen oft verwehrt, da normale Exemplare einfach zu schwer sind. In solchen Fällen bietet sich der 500 kg leichte Injektor­kamin von NunnaUuni an. weiter lesen

Neue Broschüre stellt Kachelöfen von MEZ Keramik vor: Jeder ist ein Unikat (14.8.2014)
Die Broschüre „Keramik + Lifestyle“ der Kachelmanufaktur MEZ Keramik präsentiert auf über 50 Seiten die keramischen Ofenwelten des Unter­nehmens. Die Auswahl erstreckt sich von der großzügigen Ofenanlage bis zur Kompaktlösung, von moderner Architekturkeramik bis hin zum Kachel­ofen mit klassischen Formen und Farben. weiter lesen

Wodtke Kaminofen „New Look“ mit „HiClean-Filter“ und Wärmespeicher-Modul (17.3.2014)
Wodtke hat mit „New Look“ einen Kaminofen vorge­stellt, der „das heute technisch Machbare in der Kaminofenwelt mit dem Besten für Mensch und Umwelt“ vereinen soll. weiter lesen

Vorsicht bei gebrauchten Kaminöfen: Bestandsschutz nur am ursprünglichen Standort (8.1.2014)
Wer sich, um seine Heizkosten zu senken, für einen gebrauchten Ka­min­ofen interessiert, sollte unbedingt darauf achten, dass dieses Ge­rät auch die aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Kohlenstoffmo­no­xid (CO) ein­hält, die in der Ersten Bundes-Immissionsschutz-Verord­nung (1.BImSchV) festgeschrieben sind. weiter lesen

Scheitholz- oder Pelletofen? Wärmeauskopplung macht beide zur Zentralheizung (8.1.2014)
Wohlige Wärme, tanzende Flammen und romantisches Knistern - ein Ka­min­ofen kann einem Wohnraum eine kuschelige Wohlfühlatmos­phäre verleihen. Die Alternative ist der Pelletofen. Er verfügt über eine spe­zielle Mechanik, die das Brennmaterial automatisch aus einem Vorrats­behälter in den Brenn­raum transportiert. weiter lesen

Wärmespeicher-Block für Kaminöfen verspricht längere Wärmeabstrahlung (4.7.2013)
Haas+Sohn bietet für die Kaminofenmodelle „Ficus“ und „Kalius“ nun einen zusätzlichen Wärmespeicher-Block. Er besteht aus 70 kg Magnesitstein, der die doppelte Speicherfähigkeit herkömmlichen Specksteins aufweist und somit für eine deutlich längere Wärmeabgabe sorgen und zu niedrige­ren Heizkosten beitragen kann. weiter lesen

S15: Puristisches Heizmöbel aus Caminas „Architekturlinie“ (8.1.2014)
Camina hat ihr Angebot um eine so genannte „Architekturlinie“ erwei­tert, die kantig und banklos den Charakter eines postmodernen Bau­werks ver­mitteln will. Ein typischer Vertreter dieses Konzepts ist der S15, ein Modell mit dreiseitiger Feuersicht. weiter lesen

Kaminofen mit wartungsfreiem Wasser-Wärmetauscher (4.7.2013)
Wasserführende Kaminöfen werden hierzulande immer beliebter. Sorgen sie doch nicht nur für ein angenehmes Ambiente, sondern unterstützen auch die Heizungsanlage und/oder tragen zur Warmwasserbereitung bei. Einziger potentieller Nachteil: Der integrierte Wasser-Wärmetauscher muss bei vielen Kaminöfen dieser Art während der Heizperiode mehrmals gereinigt werden. weiter lesen

Neuer wasserführender Kaminofen von Olsberg mit 8 kW Nennwärmeleistung (8.1.2014)
Mit dem Nevado Aqua Compact hat Olsberg einen neuen wasserfüh­ren­den Kaminofen vorgestellt. Mit seinem sachlichen Design und der groß­zügigen Sichtscheibe will er auch gehobene Ansprüche erfüllen. Bis zu 65% der Nennwärmeleistung sollen zudem die angeschlossene Hei­zungs­anlage oder Warmwasserversorgung unterstützen. weiter lesen

„Arkona“: Oranier-Kaminofen mit Mineralputz-Verkleidung zum Selberanstreichen (4.7.2013)
Kaminöfen als zusätzliche Heizquelle und romantisch-gemütlicher Mittel­punkt der Wohnung werden immer beliebter. Doch über die Jahre harmo­nieren sie möglicherweise nicht mehr mit der zwischenzeitlich erneuerten Einrichtung. Daran soll sich mit dem Modell „Arkona“ von Oranier dank Mi­neralputz-Verkleidung etwas ändern. weiter lesen

Von Gut bis Mangelhaft: Test von Kaminöfen und Pelletöfen (29.10.2011)
In der Novemberausgabe der Zeitschrift „test“ werden die Ergebnisse des aktuellen Kaminofen-Tests vorgestellt. Die vergleichende Untersuchung der Stiftung Warentest unterzog insgesamt 18 Öfen zu Preisen zwischen 200 und 9.000 Euro verschiedenen Prüfungen und Messungen. Untersucht wurden ... weiter lesen

Hark Kamine mit eingebautem keramischen Feinstaubfilter (25.10.2011)
Der Kamin- und Kachelofenbauer Hark hat in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut Dresden und Stuttgart einen Feinstaubfilter für Kamine entwickelt. Die aus mehreren Komponenten bestehende Technik soll den Feinstaubausstoß unter das vom Gesetzgeber geforderte Minimum drücken und gleichzeitig den Brennstoffverbrauch reduzieren können. weiter lesen

Kaminmöbel (nicht nur, aber auch) prädestiniert für Hotel-Lobbies (5.4.2010)
Die Hotel-Lobby ist in der Regel für jeden Gast ein Ort der Ruhe und Entspannung. Ideal für diskrete Gespräche in einer abgeschirmten Atmosphäre. Spartherm bietet in diesem Kontext ganzheitliche Kaminlösungen an, die für die Planung und Gestaltung eines außergewöhnlichen Interieurs vielfältige Anregungen erwarten lassen. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)