Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1783 jünger > >>|  

Deutscher Holzbaupreis 2021 ausgelobt und mit insgesamt 20.000 Euro dotiert


  

(2.11.2020) Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat hat Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im ZDB den Deutschen Holzbaupreis 2021 ausgelobt. In Zusammenarbeit mit weiteren Branchenpartnern der deutschen Forst- und Holzwirtschaft sowie den Holzbau Deutschland-Leistungspartnern wird der Deutsche Holzbaupreis im Namen des Informationdienstes Holz vergeben.

Mit dem Deutschen Holzbaupreis sollen realisierte Gebäude und Gebäudekomponenten ausgezeichnet werden, die ...

  • überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen sowie weiteren nachwachsenden Rohstoffen bestehen und  zudem ...
  • demonstrieren, welche vielfältigen und unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten bestehen, den Baustoff Holz gewinnbringend einzusetzen.

Die einzureichenden Bauprojekte sollen von hoher gestalterischer Qualität sein und - im Sinne der Nachhaltigkeit - umweltfreundliche und ressourcensparende Aspekte berücksichtigen. Die Auslobung erfolgt in den Kategorien ...

  • Neubau,
  • Gebäude im Bestand sowie
  • Komponenten/Konzepte.
Foto aus dem Beitrag „Deutscher Holzbaupreis 2019 und Hochschulpreis Holzbau 2019 vergeben“ vom 2.6.2019: Studentenwohnheim „Woodie“ in Hamburg (Foto © Jan Bitter)

Am Deutschen Holzbaupreis können Architekten, Tragwerksplaner und Bauherren sowie Holzbauunternehmen teilnehmen, die Bauwerke bzw. Bausysteme planen, entwickeln und/oder herstellen.  Für die Kategorie „Komponenten/Konzepte“ sind zudem Einzelpersonen, Arbeitsgruppen, Institutionen aus Forschung, Entwicklung und Lehre oder Betriebe und Unternehmen aufgerufen, ihre Projekte einzureichen.

Zentrale  Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die eingereichten Projekte zwischen Februar 2019 und dem Abgabetermin in Deutschland fertiggestellt bzw. erforscht und entwickelt wurden. Die Frist zur Einreichung von Projekten für den Deutschen Holzbaupreis endet am 31. Januar 2021. Das Preisgeld beträgt insgesamt 20.000 Euro. Die Bewertung der eingereichten Projekte übernimmt eine unabhängige Fach-Jury.

Der Deutsche Holzbaupreis wird alle zwei Jahre ausgelobt. Er gilt als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude aus Holz in Deutschland. Die Preisverleihung ist für den 11. Mai 2021 im Rahmen der Weltleitmesse LIGNA 2021 geplant.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE