Baulinks > RLT > Lüftungstechnik > dezentrale Lüftung

Lüftungstechnik Portal: dezentrale Lüftung

Laibungselement für das dezentrale Push&Pull-Lüftungsgerät Helios EcoVent Verso (15.11.2016)
Um ein dezentrales Lüftungskonzept möglichst unauffällig realisieren zu können, hat Helios ergänzend zum EcoVent Verso ein Laibungselement entwickelt, das die Luftein- bzw. -auslass-Blende aus dem üblichen Sichtbereich nimmt. weiter lesen

Aerotube von Siegenia: Wandlüfter in mehreren Versionen - u.a. mit WLAN (20.10.2016)
Mit Aerotube bietet Siegenia eine Wandlüfter-Familien für unterschiedliche Lüftungsanforderungen an - bis hin zur Steuerung per Smartphone oder Tablet via WLAN bei den „smart“-Ausführungen weiter lesen

Novum: Passivhauszertifikat für ein dezentrales Lüftungsgerät mit Enthalpietauscher (11.8.2016)
Das Passivhaus Institut hat mit dem Zehnder ComfoAir 70 erstmals ein dezentrales Komfort-Lüftungsgerät mit Enthalpietauscher als „Passivhaus geeignete Komponente - Wärmerückgewinnungsgerät“ zertifiziert. weiter lesen

Nexxt, das (de-)zentrale Lüftungsgerät von Lunos ist jetzt da (11.8.2016)
Das auf der ISH 2015 vorgestellte dezentrale Wärmerückgewinnungs-Lüf­tungsgerät Nexxt, an das gleich mehrere Räume angeschlossen werden können, ist jetzt erhältlich: Lunos will mit dem Nexxt der dezentralen Lüftungstechnik neue Anwendungsbereiche erschließen. weiter lesen

Dezentrales Unterflur-Lüftungsgerät von Trox ermöglicht raumhohe Verglasungen (11.8.2016)
Das Unterflur-Lüftungsgerät FSL-U-ZAS ist für den Einbau in Doppel­bö­den konzipiert. Es verfügt über Zu- und Abluftfunktion sowie eine ste­tige Sekun­därluftbeimischung. weiter lesen

Heinemann steigt bei dezentraler Lüftung ein (29.4.2016)
Bisher hat sich Heinemann vor allem im Bereich der zentralen Lüftung engagiert. Um den künftigen Marktanforderungen im Woh­nungs­bau gerecht zu werden, will das Unternehmen sein Portfolio im Bereich der dezentralen Lüftung erweitern. weiter lesen

Lunos veröffentlicht tatsächliche Energieeffizienz-Klassen seiner Lüftungsgeräte (28.4.2016)
Seit dem 1. Januar 2016 sind Lüftungsgeräte mit einem Energielabel aus­zuzeichnen (Ausnahme: kleine Abluftgeräte <30 W). Lunos nahm zu­nächst bei einigen Geräten - wegen der Unsicherheit bei den zu be­rech­nen­den Werten - eher die schlechtere Energieeffizienzklasse an, hat jetzt aber die tatsächlichen Effizienzklassen veröffentlicht. weiter lesen

Paarweise dezentrale Lüftung à la Zehnder mit dem Flur als „Überströmelement“ (28.4.2016)
ComfoSpot Twin40 ist das erste dezentrale Lüftungsgerät von Zehnder mit intermittierender Betriebsart. Bei der Optik entschieden sich die Entwickler für eine Innenwandhaube aus Glas, technisch verspricht der Wär­metauscher eine Wärmerückgewinnung von 91%. weiter lesen

Velux startet Verkauf von Smart Ventilation, dem Dachfensterlüfter mit Wärmerückgewinnung (23.8.2015)
Ab sofort ist mit Velux Smart Ventilation der erste Fensterlüfter mit Wär­me­rückgewinnung für Dachfenster auf dem Markt; laut Datenblatt lassen sich bis zu 76% der Wärme zurückgewinnen. Der Luftvolumen­strom ist dabei auf bis zu maximal 29 m³/h regelbar. weiter lesen

Dezentrale Wohnraumlüftung mit Enthalpietauscher für Wärme- und Feuchterückgewinnung (15.7.2015)
Mit dem ComfoSpot 50 hat Zehnder auf der diesjährigen ISH ein neues dezentrales Komfort-Lüftungsgerät vorgestellt, welches über einen Enthal­pietauscher zur Wärme- und Feuchterückgewinnung verfügt - in diesem Gerätesegment eher selten anzutreffen. weiter lesen

EcoVent Verso: dezentrales Push&Pull-Lüftungsgerät à la Helios (15.7.2015)
Helios Ventilatoren stellte auf der ISH mit EcoVent Verso ein dezen­trales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung vor, das im Reversierbe­trieb ar­beitet. weiter lesen

G4, F7, M6: Pollenfreie Wohnräume auch mit dezentraler Lüftungstechnik (15.7.2015)
Bei offenem Fenster gelangen zwangsläufig neben frischer Luft auch Pollen ins Haus - für Allergiker ein echtes Problem. Lösen lässt sich das mit der Installation von Lüftungssystemen - auch mit dezentralen. weiter lesen

Neuer schlanker Siegenia-WRG-Fensterlüfter verspricht weniger Eigengeräusche (28.4.2015)
Siegenia weist für den Aeromat VT WRG 1100 einen Wärmerückgewin­nungs­grad von bis zu 62% aus, und dank verbesserter Luftführung soll der Fensterlüfter beim Eigengeräusch auch auf höchster Lüftungsstufe maximal 26 dB(A) erreichen. weiter lesen

bluMartins neue „freeAir Connect“-Software-Version macht Energieeinsparung sichtbar (27.4.2015)
Mit dem für Passivhäuser zertifizierten Lüftungsgerät „freeAir 100“ von bluMartin sollen mehr als 90% der Wärmeenergie zurückgewonnen wer­den können - und die Software „freeAir Connect“ macht diese Energie­ein­spa­rung in ihrer neuen Version 1.22 sichtbar. weiter lesen

Endura Twist: Dezentrale Fensterlüftung mit Wärmerückgewinnung neu von Renson (13.2.2015)
Renson hat mit Endura Twist ein dezentrales WRG-Lüftungssystem vor­ge­stellt, das rund um das Fenster eingebaut werden kann. Anstatt eines Kreuz- oder Gegenstromwärmetäuschers nutzt es einen regene­rativ-alter­nierenden Wärmetäuscher. weiter lesen

Dezentrale Lüftungsgeräte von Benzing für Luftmengen bis ca. 550 m³/h (6.11.2014)
Die Benzing-Wandeinbaugeräte der Reihen WRGW 250 und 550 ermögli­chen die dezentrale Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung für größere Luftmengen bis ca. 550 m³/h. Zudem ist spe­ziell mit dem WRGW 550 EV ein Gerät mit Nachheizfunktion verfügbar. weiter lesen

Dezentrales Lüftungssystem von bluMartin mit dezentem Auftritt in der Fensterlaibung (6.11.2014)
Um vermeiden zu können, dass Zu- und Ablufthauben dezentraler Lüf­tungsgeräte Fassaden die ungestörte Großzügigkeit rauben, hat blu­Mar­tin für das dezentrale Lüftungssystem „freeAir 100“ eine Einbaulö­sung für Fensterlaibungen entwickelt. weiter lesen

TaHoma Connect, Somfys internetbasierte Haussteuerung, kann auch dezentral lüften (6.11.2014)
TaHoma Connect ist um eine Komponente reicher: Neben Sonnen­schutz, Fenstergriffen, Beleuchtung und Gefahrenmeldern lässt sich jetzt auch das dezentrale Lüftungsgerät DL 50 WE von Glen Dimplex einbinden. weiter lesen

Zentrale Steuerung dezentraler Lüftungstechnik à la Meltem (30.7.2014)
Eine automatische Lüftungsanlage ist im modernen Objektbau mittler­weile Standard. Auf diese Weise wird nicht nur der EnEV Rechnung getragen, son­dern auch ein angenehmes Raum­klima ermöglicht. Dabei er­geben sich für jedes Gebäude individuelle Anforderungen - wie z.B. die Einbindung der Lüftungstechnik in die Haustechnik. weiter lesen

Dezentrale Lüftungssysteme mit Nachheizregister auch für kleinere Luftmengen (29.7.2014)
Die kompakten Wandeinbaugeräte der Benzing-Reihe WRGW 60 dienen der kontrollierten Be- und Entlüftung mit integrierter Wärmerückgewinnung für kleinere Luftmengen bis ca. 60 m³/h. Zwei der sechs angebotenen Geräte­typen sind mit einem Nachheizregister ausgestattet - eher eine Besonder­heit in dieser Klasse. weiter lesen

Lüftungsgerätschaft trifft auf Glasarchitektur (29.7.2014)
Die motorischen Lüftungsgeräte WL400 und WL800 von Elsner Elektronik sind dazu bestimmt, in Wintergärten zu angenehmen klimatischen Verhält­nissen beizutragen. Die Dachlüfter führen Luft ab oder wälzen sie um. Die Abluft- und Umluft-Funktionen werden automatisch geregelt. weiter lesen

„2Raumlösung“: Lüftungskonzepte für zwei Räume mit einem dezentralen Lüftungsgerät (18.12.2013)
Um den kontinuierlichen und effizienten Luftaustausch sicherstellen zu können, greifen Planer gerne auf dezentrale Lüftungsanlagen zurück. Als besonders wirtschaftlich gilt hierbei die gleichzeitige Lüftung von zwei Räumen über ein Gerät, die Meltem in der Broschüre „2Raumlö­sung - Komfort in jedem Raum“ vorstellt. weiter lesen

M-WRG U²: Neue Gerätevariante von Meltem erlaubt nahezu unsichtbaren Einbau (6.5.2013)
Die Vorteile dezentraler Lüftungsgeräte liegen auf der Hand: Mit über­schau­barem baulichen Aufwand lassen sich für jedes Objekt indivi­du­elle, wirtschaftliche Lüftungsanlagen erstellen. Für Bauherren, die sich zudem eine nahezu unsichtbare Installation wünschen, hat Meltem auf der ISH die neue Gerätevariante M-WRG U² vorgestellt. weiter lesen

Dezentrales, sensorgesteuertes Lüftungsgerät zur Keller-Entfeuchtung (24.2.2012)
Im Keller bildet sich leicht Feuchtigkeit - beson­ders gerne auch im Sommer. Zur Vermeidung damit verbunde­ner Schimmelbildung sowie gesundheitlicher und baulicher Schädigungen hat bluMartin basierend auf dem dezentralen Frischluftsystem FreeAir 100 ein Konzept zur aktiven Kellerlüf­tung und -entfeuchtung entwickelt. weiter lesen

Sieht aus wie ein Heizkörper - ist aber auch(!) eine dezentrale Lüftungsanlage (2.3.2006)
Ob Pollen- oder Hausstauballergie - die Zahl der Menschen, die auf Be­standteile der Atemluft empfindlich reagieren, wird immer größer. Dabei sind manche Beschwerden im wahrsten Sinne "hausgemacht"; sie wer­den nämlich mitunter erst von den modernen Bauweisen und Sanie­rungsverfahren verursacht. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)