Baulinks -> Redaktion  || < älter 2001/0545 jünger > >>|  

Rückgang der Produktion im Baugewerbe in der Eurozone um 1,4% und in der EU15 um 0,6%

(16.10.2001) Die saisonbereinigte Produktion im Baugewerbe ist im zweiten Quartal 2001 in der Eurozone um 1,4% und in der EU15 um 0,6% gegenüber dem ersten Quartal 2001 zurückgegangen. Dies ist den von Eurostat, dem Statistischen Amt der Europäischen Gemeinschaften in Luxemburg, veröffentlichten Schätzungen zu entnehmen. Dem ging im Vorquartal ein Rückgang der Produktion um 1,5% in der Eurozone und um 1,0% in der EU15 voraus.

Auf jährlicher Basis sank die Bautätigkeit im zweiten Quartal 2001 in der Eurozone um 2,7% und in der EU15 um 2,0%, nachdem sie zuvor, im ersten Quartal 2001, um 2,0% bzw. 1,9% zurückgegangen war.

Der Produktionsindex für das Baugewerbe ist einer der Indikatoren, der die Entwicklung des Wirtschaftszyklus anzeigt. Damit wird der Informationsbedarf zu den Produktionstrends in der Eurozone und der EU15 besser abgedeckt. Die Qualität der über den Bausektor verfügbaren Information erlaubt Eurostat, diesen Indikator von nun an vierteljährlich zu veröffentlichen.

siehe auch:


zurück ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE