Baulinks > Baubranche > Baukonjunktur > Baukonjunktur 2022

Beiträge zur Baukonjunktur / Bauwirtschaft 2022

ifo-Geschäftsklima erholt sich - auch im Bauhauptgewerbe (25.1.2022)
Auch im Bauhauptgewerbe konnte der Index zulegen: Die Unternehmer waren etwas zufriedener mit den laufenden Geschäften, und auch der Erwartungsindikator stieg - dazu trug bei, dass die Materialengpässe weiter nachgelassen haben. weiter lesen

Höhere Zinsen für Immobiliendarlehen 2022 wahrscheinlich (9.1.2022)
Immobiliendarlehen werden 2022 voraussichtlich teurer. Zu diesem Fazit kommt die Interhyp AG in ihrem aktuellen Zinsbericht. Die Zinsen für Immobiliendarlehen mit zehnjähriger Zinsbindung liegen Anfang Januar bei rund einem Prozent. weiter lesen

ifo: Materialengpässe am Bau gehen zurück (9.1.2022)
Die Materialknappheit auf den deutschen Baustellen hat sich zum Jah­res­en­de 2021 leicht erholt - das  geht aus einer aktuellen Umfrage des ifo Instituts hervor. Im Hochbau haben im Dezember noch 31,3% der Unternehmen Lieferprobleme erlebt. Im Tiefbau waren 23,1% be­trof­fen. weiter lesen

Weltbevölkerung 2021/2022: 7.920.278.000 Menschen bei verringertem Wachstum (22.12.2021)
In der Nacht zum 1. Januar 2022 werden rund 7.920.278.000 Men­schen auf der Erde leben. Damit ist die Weltbevölkerung 2021 um etwa 82 Mio. Menschen reicher geworden - das teilte jetzt die Deutsche Stif­tung Weltbevölkerung (DSW) mit. weiter lesen

2021 und 2022 aus Sicht von Bauindustrie und Baugewerbe (17.12.2021)
Die beiden Spitzenverbände der Bauwirtschaft, HDB und ZDB, haben am 15.12. im Rahmen einer gemeinsamen, digital stattgefundenen Presse­kon­fe­renz Bilanz gezogen und auch nach vorn geblickt. weiter lesen

„Trendometer 2022“ für die Bau-/Bauzulieferindus­trie (21.11.2021)
Auf einer Skala von 1-10: Was sind 2022 die angesagten Themen im Bereich der Bauzulieferung? Welche Trends scheuchen die Player aus ihrer Komfortzone? Welchen „Impact“ haben sie auf die Branche? W&P wagt im „Trendometer 2022“ eine Prognose. weiter lesen

ifo Institut kappt Wachstumsprognose (Bauletter vom 22.9.2021)
Das ifo Institut hat seine Wachstumsprognose für 2021 um 0,8 Prozent­punkte gekappt und für 2022 um 0,8 Prozentpunkte erhöht. Die Wirt­schafts­leis­tung wird demnach 2021 nur noch um 2,5% zulegen - 2022 dann aber um 5,1%. weiter lesen

Euroconstruct senkt die Prognose für die europäische Baukonjunktur nochmals (8.12.2019)
Nach aktualisierten Daten wuchs die Bauleistung der 19 Euro­con­struct-Län­der 2018 um 3,2% auf rund 1.600 Mrd. Euro. Damit ist auch nach fünf Jahren kontinuierlichen Wachstums immer noch nicht der Spit­zen­wert von vor der Finanzkrise 2008 erreicht. weiter lesen

Marktvolumen von Lampen und Leuchten deutlich über der Fünf-Milliarden-Umsatzmarke (18.7.2018)
Der Markt für Leuchten und Lampen bleibt deutlich über der Fünf-Mil­liar­den-Umsatzgrenze und erreichte 2017 ein Volumen von 5,35 Mrd. Euro weiter lesen

Roland Berger-Analyse: Vernetzte Haushaltsgroßgeräte sind 2022 Standard (4.4.2018)
Der Markt für Weiße Ware - also Waschmaschinen und Co. - wird immer enger: Zehn große Anbieter beherrschen inzwischen 63% des welt­wei­ten Marktes. Und während etablierte Hersteller in gesättigten Märkten mit sin­ken­den Margen kämpfen, konnten asiatische Anbieter ihre Position welt­weit deutlich ausbauen. weiter lesen

eco/ADL-Studie zur IFA: Smart-Home-Umsätze verdreifachen sich allein in Deutschland bis 2022 (10.9.2017)
Der Smart-Home-Markt boomt und könnte sein Volumen bis 2022 auf 4,3 Mrd. Euro verdreifachen. Laut der Studie „Der deutsche Smart-Home-Markt 2017-2022.“ vom Verband der Internetwirtschaft (eco) und Arthur D. Little liegt die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate in den kommenden fünf Jahren bei 26,4%. weiter lesen

Weltwirtschaft: Schwächelnde Produktivität wird zum größten Risiko (Bauletter vom 14.1.2018)
Die Weltwirtschaft befindet sich erstmals seit der globalen Finanzkrise im Aufschwung. Alle großen Volkswirtschaften dürften auch in den nächsten fünf Jahren weiter expandieren. Ernste Sorgen bereitet je­doch der zurückgehende Produktivitätszuwachs. weiter lesen

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)