Eurostat

Statistisches Amt der Europäischen Union


URL: ec.europa.eu/...

Hauspreise in der EU um 4,2% gestiegen (7.10.2019)
Laut Eurostat stiegen die Hauspreise, erfasst im Hauspreisindex (HPI), im zweiten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahresquartal sowohl im Euroraum als auch in der EU um 4,2%.

Europäische Bauproduktion im Juni derzeit stabil (25.8.2019)
Laut ersten Schätzungen von Eurostat blieb die saisonbereinigte Pro­duk­tion im Baugewerbe im Juni 2019 gegenüber dem Vormonat Mai im Euroraum (ER19) unverändert und sank in der EU28 um 0,3%. Gegen­über dem Vor­jah­res­monat erhöhte sich die Produktion im Baugewerbe im Euroraum um 1,0% und in der EU28 um 0,6%.

Weltbevölkerung steigt auf 7.635.250.000 Menschen (Bauletter vom 11.7.2019)
Derzeit leben 7.635.250.000 Menschen auf der Erde. Das sind rund 83 Mio. Menschen mehr als vor einem Jahr. Am 1. Januar 2019 wurde die Be­völ­ke­rung der Europäischen Union (EU) auf beinahe 513,5 Mio. ge­schätzt.

Hauspreise in der EU um 4,0% gestiegen (10.7.2019)
Laut Eurostat stiegen die Hauspreise, erfasst im Hauspreisindex (HPI), im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahresquartal sowohl im Euroraum als auch in der EU um 4,0%.

Euroraum: Bauproduktion im Februar gegenüber dem Vorjahresmonat um 5,2% gestiegen (29.4.2019)
Laut ersten Schätzungen von Eurostat stieg im Februar 2019 die sai­son­be­rei­nig­te Produktion im Baugewerbe gegenüber Januar 2019 im Euroraum (ER19) um 3,0% und in der EU28 um 2,3%.

Produktion im Baugewerbe 2018 um 0,7% (im Euroraum) bzw. 0,5% (in der EU28) gestiegen (19.2.2019)
Zuerst die schlechte Nachricht: Laut ersten Schätzungen von Eurostat ist im Dezember 2018 die saisonbereinigte Produktion im Baugewerbe gegen­über November 2018 im Euroraum (EU19) um 0,4% und in der EU28 um 0,9% gesunken.

7% leben in überbelegten Wohnungen (22.1.2019)
In Deutschland lebten 2017 rund 7% der Menschen in einer über­be­leg­ten Wohnung - damit war laut Statischem Bundesamt die bundesweite Über­be­le­gungs­quote im Vergleich zum Vorjahr stabil. Besonders be­trof­fen waren 2017 in Deutschland armutsgefährdete Personen sowie Allein­er­zie­hen­de und ihre Kinder (jeweils 19%).

Hauspreise in der EU im dritten Quartal 2018 gegenüber Vorjahresquartal um 4,3% gestiegen (22.1.2019)
Laut Hauspreisindex (HPI) von Eurostat, dem statistischen Amt der Euro­päi­schen Union, stiegen die Hauspreise im dritten Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahresquartal sowohl im Euroraum als auch in der EU um 4,3% - genauso wie im zweiten Quartal.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE