Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0596 jünger > >>|  

SKS mit Umsatzplus: Neues Unternehmenskonzept zeigt erste Erfolge

(8.6.2003) Der Rollladenhersteller SKS Stakusit Bautechnik GmbH meldet für die ersten vier Monate des laufenden Geschäftsjahres eine Umsatzsteigerung von 4,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dabei konnten die Duisburger auf dem krisengeschüttelten deutschen Markt sogar einen Umsatzzuwachs von neun Prozent verzeichnen.

Diese Zahlen machen deutlich - so die Unternehmensleitung, dass die im letzten Jahr vorgenommenen Maßnahmen zur Umstrukturierung der Unternehmensgruppe nun erste Erfolge einbringen: Ende 2002 hatte SKS den Rollladenbaubetrieb Bauelemente Bertram in Steinhagen übernommen, um seine Aktivitäten im Bereich Fertigware weiter auszubauen. Außerdem erarbeitete das Unternehmen im Rahmen eines Business-Plans umfangreiche Konzepte für Veränderungen auf Vertriebs- und Produktebene. Der vorläufig letzte Schritt war die Ausgliederung des Balkonbereichs als strategischer Schritt zur Konzentration auf die Kernkompetenz der SKS-Produkte "Rund ums Fenster".

Übrigens: Die aktuellen Zahlen berücksichtigen auch die Effekte aus der Akquisition der Bauelemente Bertram GmbH, so dass es sich um tatsächliche Umsatz- und Absatzsteigerungen handelt.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE