Baulinks > Dächer

Baulinks-Portal: Dächer / Dachbaustoffe

JET-Group übernimmt Xtralite Rooflights Ltd. (13.1.2017)
Mit Wirkung ab 14. Dezember 2016 hat die JET-Group 100 Prozent von Xtralite Rooflights Ltd. erworben. Das nord­englische Unternehmen ist einer der größten Hersteller von individuell gefertigten Lichtkuppeln sowie Struk­turverglasung im Vereinigten Königreich. weiter lesen

BAU 2017-Vorberichte aus der Halle C1: „Aluminium, Maschinen zur Alu- und Stahlbearbeitung“ (11.1.2017)
Halle C1 umfasst die gleichen Ausstellungssegmente wie Halle B1: Fas­saden- und Sonnenschutzsysteme, Profile aus Aluminium sowie Maschi­nen und Werkzeuge zur Aluminium- und Stahlbearbeitung. weiter lesen

BAU 2017-Vorberichte aus der Halle B2: „Metalle“ und „Gebäude-/Energietechnik“ (10.1.2017)
Bau-, Fassaden- und Sonnenschutz-Systeme aus Stahl finden sich in Halle B2, ebenso Systeme bzw. Produkte aus Edelstahl, Zink und Kupfer. Außerdem ist hier auch die Gebäude-, Energie- und Solartechnik untergebracht. weiter lesen

BAU 2017-Vorberichte aus der Halle A3: „Ziegel / Dachkonstruktionen“ (9.1.2017)
Dachkonstruktionen inklusive Dachfenster belegen den größten Teil der Halle A3. Zudem zeigt die Ziegelindustrie ihr ganzes Repertoire - von Mauerziegeln bis zu Dachziegeln. weiter lesen

BAU 2017-Vorberichte aus der Halle A1: „Steine / Erden“ (9.1.2017)
Der Bereich „Steine / Erden“ präsentiert sich traditionell auf 22.000 m² in den Hallen A1 und A2. Er umfasst Steinzeug, Kalksandstein, Beton, Bims- und Faserzement-Baustoffe - aber auch Putze, Estriche, Dämm- und Isolierstoffe. weiter lesen

MeinDach will sanierungswillige Hausbesitzer und Handwerker zusammenbringen (8.1.2017)
Mit MeinDach startet Braas eine digitale Plattform, die sich zum Ziel ge­setzt hat, qualitativ hochwertige Anfragen zur Dachsanierung für Dach­handwerker zu generieren. weiter lesen

Braas und Klöber institutionalisieren engere Kooperation (29.12.2016)
Die Braas GmbH und die Klöber GmbH gehören beide zur Braas Monier Building Group und haben bisher getrennt voneinander am Markt agiert - das soll sich ändern, auch wenn die Zweimarkenstrategie erhalten und Klöber eigenständig bleiben soll. weiter lesen

Zollingerdach 2.0 (14.12.2016)
Geringer Materialbedarf, gute Raumausnutzung, ein einfacher Aufbau und leider auch anspruchsvolle statische Berechnungen sind die we­sent­lichen Merkmale eines Zollingerdaches. Wissenschaftler der HTWK Leip­zig arbeiten an einer Renaissance dieser Bauweise und nutzen rech­ner­gesteuerte Maschinen zur Holzbearbeitung. weiter lesen

Mehr Umsätze mit Tageslichtelementen (14.12.2016)
Der Markt für Tageslichtelemente wird 2016 seine Umsätze um voraus­sichtlich 2,8% steigern können. Wie Interconnection Consulting ferner erwartet, soll sich das Marktvolumen der Branche gegenüber 2015 um 20 Mio. auf 717 Mio. Euro erhöhen und bis 2019 mit Wachstumsraten zwischen 1,7 und 2,6% weiter positiv entwickeln. weiter lesen

RotoQ kommt als reines Kunststoffdachflächenfenster (14.12.2016)
Für 2017 hat Roto eine RotoQ-Variante für Deutschland und Österreich angekündigt, deren Profile zu 100% aus PVC bestehen. Zudem verfügt es u.a. über eine vormontierte Wärmedämmung und eine schraubenlo­se Abdichtung. weiter lesen

AG.Plastics erweitert seine Marke Skylux um hoch wärmedämmende Flachdachfenster (14.12.2016)
Seit vielen Jahren bietet AG.Plastics mit seiner Marke Skylux ein breites Sortiment an Lichtkuppeln für eine Vielzahl von Anwendungen an. Die­ses Angebot wurde nun um zwei hoch wärmedämmende Flachdachfens­ter mit profilüberdeckender Isolierglasscheibe erweitert. weiter lesen

Neuer Velux Dämm- und Montagerahmen BGX (14.12.2016)
Für die schnelle und fachgerechte Verbindung zwischen Dachflächen­fenster und Unterdach hat Velux den neuen Dämm- und Montagerah­men BGX im Programm. Hergestellt wird er aus dem PUR-Recyclat Pu­renit - was ein ho­he Stabilität und lange Haltbarkeit erwarten lässt und sich in einer Garan­tiezeit von 10 Jahren wiederspiegelt weiter lesen

Mehr als eine normale Dachaufstockung: Glasgewölbe über drei Geschosse in London (14.12.2016)
Noch heute prägt die Industriearchitektur des frühen 19. Jahrhunderts das Stadtbezirk Brook Green im Westen London, das nun aber zuneh­mend von der modernen Geschäftswelt entdeckt wird. Diese revitalisiert die alten Industriebauten - wie z.B. das denkmalgeschützte Gebäude in der Shepherds Bush Road. weiter lesen

Dämmkörper für brandsicher eingebettete Flachdachabläufe neu von Sita (13.12.2016)
Nicht brennbar, druckstabil, wärmedämmend und vorprofiliert für den zeitsparenden Einsatz von Dachgullys: Mit diesen Eigenschaften empfiehlt sich der neue SitaIndra Dämmkörper aus nicht brennbarer Steinwolle für Flachdächer mit erhöhten Anforderungen an den vorbeugenden Brandschutz. weiter lesen

Evalon dual - ideal für die mechanische Befestigung von Flachdachabdichtungen (13.12.2016)
Speziell für die einlagige Verlegung mit mechanischer Befestigung hat Alwitra jetzt das Evalon-Dachabdichtungssystem um „Evalon dual“ er­weitert. Dabei wird mit identischer Ober- und Unterschicht die Philoso­phie der homogenen Dichtschicht fortgesetzt. weiter lesen

Flachdachsanierung à la Wolfin ohne Entsorgung der alten, eventuell feuchten Dämmschicht (13.12.2016)
Mit der AVV-Novelle dürfen seit Oktober 2016 im Prinzip nur noch Ab­fallverbrennungsanlagen mit Genehmigung HBCD-durchsetzte Polysty­rolabfälle thermisch verwerten. Es gilt also, die Entsorgung alter Flach­dachdämmmaterialien am besten ganz zu vermeiden. weiter lesen

Flachdachabdichtung für Deutschlands größte Kleiderschränke liefert Mapei (13.12.2016)
Im südbadischen Lahr steht nun das dritte von insgesamt vier deut­schen Zalando-Logistikzentren, welches der Goodman für die Online-Mode-Plattform gebaut hat. Die Flachdachabdichtung des rund 130.000 m² großen Lagers stammt von Mapei Roofing. weiter lesen

Fachbeitrag: Den Dingen auf den Grund gehen - vor dem Abdichten mit Flüssigkunststoff (13.12.2016)
Gemäß den Richtlinien und Arbeitsblättern A80 und A81 der Arbeitsge­meinschaft Industriebau e.V. (AGI) sowie KH-0 bis KH-6 vom Bundes­verband Estrich und Beläge e.V. (BEB) müssen Untergründe vor jeder Oberflächenbehandlung eingehend geprüft werden. weiter lesen

Die „Regeln für Abdichtungen“ incl. neu strukturierter Flachdachrichtlinie (13.12.2016)
Das aktuelle Nachschlagewerk „Regeln für Abdichtungen“ enthält auf 340 Seiten sämtliche Fachregeln, Merkblätter, Hinweise und Produktda­tenblät­ter aus dem Gesamtregelwerk des Deutschen Dachdeckerhand­werks, Stand Dezember 2016, die für Dachabdichtungsarbeiten relevant sind. weiter lesen

Flächige Verlegung der Dampfbremse bei der Dachsanierung neu von URSA (12.12.2016)
Wird ein Steildach von außen saniert, kann die Luftdichtebene u.a. durch eine schlaufenförmige Verlegung der Dampfbremse über den Sparren oder durch die flächige Verlegung zwischen der Zwischen- und Aufspar­rendäm­mung hergestellt werden. weiter lesen

Salzbeständige Steildachdeckung per Wolfin-Flachdachbahn (12.12.2016)
Am Kalikai im Hamburger Hafen liegt Salz in der Luft: Die salzhaltige Luft und die salzhaltigen Niederschläge sind eine Belastung, der nicht jedes Be­dachungsmaterial gewachsen ist. Deshalb entscheidet man sich am Kalikai seit Jahrzehnten für Wolfin. weiter lesen

In Schiefer getaucht incl. Brandschutz über Kopf (12.12.2016)
Ein Schiefermonolith bestimmt den zentralen Eingangsbereich des Hotel- und Konferenzzentrums innerhalb eines völkerkundlichen Museums unweit von Warschau. Auch innen sind Wände und Decken mit Schiefer von Rathscheck bekleidet und feuerfest ausgeführt. weiter lesen

30% leichter: Dachstein „EasyLife“ neu von Nelskamp (12.12.2016)
Um Dachdeckern die Arbeit zu erleichtern und die Statik alter Dach­stühle entlasten zu können, haben die Dachziegelwerke Nelskamp einen Dach­stein entwickelt, der nur etwa 3,0 Kilogramm wiegt. weiter lesen

„Architektenziegel“ Ergoldsbacher Linea mit erweiterten Schiebebereich (12.12.2016)
Den Designziegel Ergoldsbacher Linea von Erlus gibt es ab sofort mit einem Schiebebereich von 20 mm. Damit eröffnet der Designziegel, der insbeson­dere auch von Architekten sehr geschätzt wird, mehr Spielraum bei Sanie­rungsprojekten. Er eignet sich für Lattenweiten von 37,3 bis 39,3 cm. weiter lesen

Studie: Viele Hausbesitzer bei der Asbest-Sanierung bzw. -Entsorgung im Rückstand (6.12.2016)
13 Dörfer und Städte, 1.507 begutachtete Häuser an der Mosel und in der Eifel - und ein eindeutiges Ergebnis: Für mehr als ein Drittel aller Wohnge­bäude besteht Handlungsbedarf bei der Dach- und Fassaden­sanierung. weiter lesen

Alle Fachvorträge der Dach-Praxis-Tour 2016 auf YouTube (6.12.2016)
Mehr als 500 Handwerker, Planer, Händler und Energieberater haben bei den Profischulungen „Dach-Praxis“ im November 2016 teilgenommen. Das Referententeam vermittelte sein Wissen an einem einzigen 1:1-Mo­dell - von der Verlegung der Sanierungsbahn, über den Einbau der Dämmung bis zur fachgerechten Montage eines Dachflächenfensters. weiter lesen

International Velux Awards 2016 gehen an Studenten aus Korea und China (27.11.2016)
Im Rahmen der Abschlussgala des World Architecture Festivals in Berlin wurden die diesjährigen Gewinner der International Velux Awards be­kanntgegeben. weiter lesen

Goldener Herbst 2016 für Kunststoffdachbahnen (27.11.2016)
Der Industrieverband der Produzenten von Kunststoff-Dach- und Dich­tungsbahnen DUD meldet ein deutliches Absatzplus bei Kunststoffdach­bahnen. weiter lesen

Schlichterspruch im Dachdeckerhandwerk von ZVDH und IG BAU angenommen (26.10.2016)
Am 21. Oktober 2016 haben sowohl der Zentral­verband des Deutschen Dachdeckerhandwerks als auch die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt den Schlichterspruch vom 5. Oktober 2016 fristgerecht ange­nommen. weiter lesen

Entsorgung von Polystyrol-Dämmstoffen sorgt nach der AVV-Novellierung für Ärger (3.10.2016)
Bereits Anfang März 2016 ist die Verordnung zur Umsetzung der novel­lier­ten abfallrechtlichen Gefährlichkeitskriterien in Kraft getreten. Seit dem 1. Oktober sind davon auch Polystyrol-Dämmstoffe betroffen, die mindestens 1.000 mg/kg von dem Flammschutzmittel HBCD enthalten. weiter lesen

Maximale Verdunstungsleistung vom Klima-Gründach zur Kühlung von Städten (16.9.2016)
ZinCo hat mit dem Klima-Gründach einen Systemaufbau entwickelt, der dem starken Aufheizen von dicht besiedelten Städten entgegenwirkt. Die Neuentwicklung verspricht aufgrund seiner speziellen Bepflan­zung incl. Bewässerung eine beachtliche Verdunstungsrate. weiter lesen

SitaTrendy Schraubflanschgully verspricht mehr Sicherheit ab Werk (26.8.2016)
Mit SitaTrendy Schraubflansch hat Sita einen Dachgully zur Freispiegel­ent­wässerung im Programm, der ein hohes Maß an Sicherheit verspricht und die Montage erleichtern soll. Dazu trägt ein patentierter, integrierter Loch­ring bei. weiter lesen

Kompaktdächer à la Linzmeier (25.8.2016)
Mit Linitherm PGV hat Linzmeier einen hochwärmedämmenden PUR/PIR-Dämmstoff im Programm, der sich aufgrund seiner Heißbitumen­beständig bis 250° C u.a. für besonders schadenresistente, unterlauf­sichere Kom­paktdächer eignet. weiter lesen

DUD-Fachinfo „Sanierung von Flachdächern“ mit Checklisten (25.8.2016)
Im Industriebau mit großen Dachflächen hat sich der Einsatz von Kunst­stoffabdichtungen längst etabliert, und auch im Sanierungsbereich hat die einlagige Verlegung von Kunststoff- und Elastomerbahnen Marktanteile gewonnen. weiter lesen

Richtige Dimensionierung von Dachoberlichtern (24.8.2016)
Als probates Instrument zur Tageslicht-Dimensionierung eignet sich die Projektierungsregel aus Teil 6 der Norm DIN 5034 „Tageslicht in Innen­räu­men - Vereinfachte Bestimmung zweckmäßiger Abmessungen von Ober­lichtöffnungen in Dachflächen“. weiter lesen

Reizvoll: Begehbare Flachdachfenster (24.8.2016)
Eine Neuheit im Portfolio der Fakro Dachfenster GmbH ist das begeh­bare Flachdach-Fenster DXW, das sich beispielsweise für Dachterrassen oder begrünte Dächer anbietet. Mit dem begehbaren Flachdach-Fenster DXW schließt Fakro eine Lücke im Sortiment. weiter lesen

Dämmzarge und Aufkeilrahmen à la Linzmeier für Dachflächenfenster (23.8.2016)
Hoch gedämmte Dächer sind speziell beim Einbau von Dachfenstern auf durchdachte und sorgfältig ausgeführte Details angewiesen. Vor diesem Hintergrund bietet Linzmeier abgestimmte Dämmzargen und Aufkeil­rah­men an. weiter lesen

Insektenschutz für Dachflächenfenster à la Roto und Velux (23.8.2016)
Fliegen, Mücken, Wespen & Co. scheinen sich in Dachwohnungen eben­so wohlzufühlen wie viele Menschen - vor allem, wenn die Dachflächen­fens­ter zur Kühlung in den Abendstunden aufgemacht und ggf. über Nacht aufgelassen werden. weiter lesen

Innendämmung fürs Steildach auf XPS-Basis (23.8.2016)
Mit Jackocare hat Jackon Insulation eine Innendämmung im Programm, die vom Hersteller explizit zur energetischen Sanierung von Steildä­chern emp­fohlen wird. Im Kern besteht die Dämmplatte aus extru­dier­tem Polysty­rol-Hartschaum (XPS). weiter lesen

Neue dachintegrierte PV-Systeme von Kalzip mit in GFK eingebetteten Solarzellen (22.8.2016)
Kalzip, Spezialist für Gebäudehüllen aus Aluminium, hat mit AluPlusSo­lar sowie SolarClad zur Nachrüstung von Stehfalzsystemen eine neue Gene­ra­tion dachintegrierter Solarsysteme vorgestellt. weiter lesen

BBSR-Studie: Aufstockung und Ausbau von Dächern zur Entlastung der Wohnungsmärkte (22.8.2016)
Gerade für das mittlere Preissegment bieten Dachausbauten und Auf­sto­ckun­gen gute Möglichkeiten, der Nachfrage nachzukommen - zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag des Bundesbauministeriums vom BBSR herausgegebene Kurzexpertise. weiter lesen

Neue Dachtreppengeneration von Columbus verspricht „so dicht wie ein Fenster“ (27.7.2016)
Designo heißt die neue Dachtreppengeneration der Columbus Treppen GmbH, einem Mitglied der Roto Firmengruppe. Dank der von den Roto-Dach­fenster-Kollegen übernommenen 6-Punkt-Verriegelung sollen die neuen Bodentreppen so dicht wie Fenster sein. weiter lesen

Top Fünf der energetischen Gebäudemodernisierungen 2015: Heizkessel, Fenster, Dämmung,... (22.5.2016)
Beim Heizkostensparen gehen Hausbesitzer in der Regel schrittweise vor: Statt gleich das ganze Haus zu ertüchtigen, setzen viele auf Einzel­maß­nah­men. Der Austausch alter Heizkessel lag dabei wieder an der Spitze der fünf häufigsten Modernisierungsmaßnahmen. weiter lesen

Dachfenster mit schaltbarer Verglasung zu moderaten Preisen - so gut wie Rollläden? (11.2.2016)
Velux hat angekündigt, ab diesem Frühjahr Dachfenster mit schaltbarer Verglasung für den privaten Wohnungsbau anbieten zu wollen - und zwar zu vergleichsweise moderaten Preisen. weiter lesen

Kurzlüfter-Set DN 100 neu bei Klöber und passend zum Venduct Lüfter-Set (11.2.2016)
In Stuttgart hat Klöber das Fluenta Kurzlüfter-Set DN 100 vorgestellt, das parallel zur Dachfläche eingebaut wird und besonders hinsichtlich seiner Be- und Entlüftungseigenschaften optimiert wurde. weiter lesen

Feuchtevariable Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen mit dem Segen des DIBt (9.2.2016)
Mit pro clima Intello, Intello Plus und DB+ hat das DIBt - nach unserem Kenntnisstand - erstmals feuchtevariable Dampfbrems- und Luftdich­tungs­bahnen zugelassen. Damit ist es möglich, nach außen diffusions­dichte Dachkonstruktionen normgerecht auszuführen. weiter lesen

Überarbeitete DIN 4108-3 ermöglicht neue Sanierungslösungen im Steildach (9.2.2016)
Auf Basis der aktualisierten DIN 4108-3 können nun neben dem be­kann­ten Nachweisverfahren nach Glaser auch hygrothermische Simu­la­tionen, besser bekannt unter den Namen WuFi oder DELPHIN, zum feuchtetechnischen Nachweis verwendet werden. weiter lesen

Klima-Risiko-Index (Bauletter vom 10.1.2016)
Honduras, Myanmar und Haiti waren zwischen 1995 und 2014 am stärksten von Wetterkatastrophen betroffen. Insgesamt liegen zehn Entwicklungs­länder an der Spitze des Rankings, neun davon zählen zu den Ländern mit niedrigem Pro-Kopf-Einkommen. Und Deutschland ist, auf Platz 18 liegend, alles andere als ein sicherer Hafen. weiter lesen

Urteile deutscher Zivilgerichte zum Thema Dach und seiner Nutzung (4.12.2015)
Viele schätzen es sehr, im Dachgeschoss zu wohnen. Der LBS-Infodienst Recht und Steuern hat in einer Extra-Ausgabe neun Urteile deutscher Gerichte zusammengestellt, in denen es ausschließlich um das Dach­ge­schoss geht. weiter lesen

Verformungsgrenzwerte im Holzbau jenseits von Vorschriften und Regeln (11.11.2015)
Seit jeher gibt es Qualitätsanforderungen an die Verformungseigen­schaf­ten von Bauteilen. Sind sie sicherheitsrelevant, dann wurden sie als öffentlich-rechtliche Regeln festgeschrieben. Sind sie nicht sicher­heits­relevant, unter­liegen sie der freien Wahl des Auftraggebers. weiter lesen

Neuartiges Pfettendämmsystem für Steildächer ab einer Dachneigung von 5° (18.8.2015)
Keine böse Überraschung mehr beim Blower-Door-Test - das verspricht eine neue Art der Pfettendämmung aus EPS, die die Joma Dämm­stoff­werk GmbH für den wärmebrückenfreien Anschluss von Baukörper und Dach­kon­struktion entwickelt hat. weiter lesen

„Brandschutz im Detail – Dächer“ aus dem FeuerTRUTZ Verlag (18.6.2015)
Heutzutage sind Dachformen kaum noch technische Grenzen gesetzt. Allein die Beschränkungen durch Bebauungspläne,  bauordnungs­recht­liche Vorgaben sowie die Verarbeitbarkeit der gewählten Eindeckung führen noch zu gewissen Einschränkungen. Und dann wäre da noch der vorbeugende Brandschutz. weiter lesen

Tageslichtröhre mit „Amplifier“ für Tageslicht in hohen Hallen neu von Interferenz (4.2.2015)
Bei der Belichtung hoher Hallen - egal, ob mit Kunst- oder Tageslicht - taucht grundsätzlich ein Problem auf: ein Teil des Lichts verliert sich im oberen Teil des Raumes. Genau für diesen Anwendungsbereich hat Sola­tube-Hersteller Interferenz eine neue Tageslichtröhre mit „Amplifier“ ent­wickelt. weiter lesen

Neuer Verhaltenskodex der europäischen Walzbleihersteller (27.10.2014)
Grundsätzlich gehören Walzblei-Produkte in fachmännische Hände! Denn es sind Erzeugnisse, die eine sachgerechte Handhabung erfordern. Mit dem richtigen Know-how und ein wenig Übung sollten von Walzblei-Pro­dukten keinerlei Gefährdungen ausgehen. weiter lesen

Notdächer / Behelfsdächer nicht als selbstverständlich betrachten (27.10.2014)
Private, gewerbliche sowie kommunale Bauherren nutzen den Sommer gerne für die Dachsanierung. Das Wetter im Sommer gilt als vergleichs­weise beständig, und in der Regel muss auch nicht geheizt werden. weiter lesen

Gewährleistung beim Hauskauf: Hausverkäufer haftet bei undichtem Dach (27.10.2014)
Wurde in einem Grundstückskaufvertrag vereinbart, dass der Verkäufer Mängel offenlegen muss, die ihm bekannt sind oder bekannt sein müss­ten, haftet er für größere Mängel wie ein undichtes Dach trotz Gewähr­leis­tungsausschluss. weiter lesen

TÜV-Prüflabor für Hagelschlagprüfung als erstes durch die Schweiz anerkannt (7.9.2014)
Als erstes Prüflabor in Deutschland wurde das Kölner Produkt- und So­lar­­prüfzentrum des TÜV Rheinland von der schweizerischen Vereinigung Kan­tonaler Feu­erversicherungen für die Durchführung von Ha­gel­tests aner­kannt. Damit können Dach- und Fassadenbaustoffe nach den Ha­gel­wider­standsklassen 3 bis 5 geprüft werden. weiter lesen

Dach-Landkarte: „Zeig mir dein Dach und ich sag Dir wo Du wohnst!“ (13.2.2014)
Flach, gewölbt oder wellig gekrümmt: die Formen, Farben und Aus­gangs­stoffe von acheindeckungsmaterialien in Deutschland sind so vielfältig und unterschiedlich wie die Regionen - anschaulich visualisiert auf der „Dach-Landkarte“, die anlässlich der DACH+HOLZ in Köln jetzt von den Veranstaltern vorgestellt wurde. weiter lesen

Studie zu Extremwetter von der „Strategischen Behördenallianz Anpassung an den Klimawandel“ (31.10.2012)
Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, das Bun­desinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung, der Deutsche Wet­terdienst, das Technische Hilfswerk und das Umweltbundesamt haben sich in der Strategischen Behördenallianz „Anpassung an den Klimawandel“ zusammengefunden. weiter lesen

BINE-Projektinfo: Leichte Dachkonstruktionen senken Wärmeverluste (11.9.2012)
Bei vielen historischen Gebäuden und städtebaulichen Situationen verbietet es sich, Innenhöfe mit Glasdächern zu überspannen. Dabei könnten derartige Überdachungen dazu beitragen, die Wärmeverluste zu reduzieren. Neue Möglichkeiten eröffnen leichte und hochtrans­pa­rente Konstruktionen aus textilen Membranen. weiter lesen

Umsetzung weißer Klimaschutz-Dächer im Fokus der Bürokratie (22.7.2012)
Wie eine umweltpolitisch sinnvolle Idee von nicht mehr zeitgemäßen Bau­verordnungen ausgebremst wird; und warum Umweltminister und Bauämter jetzt ge­fordert sind, sich für den Klimaschutz zu engagieren. weiter lesen

Schornsteinhöhe über Dach bei Festbrennstoffen (28.6.2010)
Zum 22. März 2010 ist die BImSchV-Novelle in Kraft getreten. Hiermit findet eine Aktualisierung der noch aus dem Jahr 1988 stammenden Regelungen zur Freisetzung von Emissionen in kleinen und mittleren Feuerungsanlagen statt. U.a. wurden auch die Ableitbedingungen für Abgase von Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe wesentlich geändert. weiter lesen

Dachausbau: Oben wohnen – gut bedacht (22.7.2003)
Wohnen unterm Dach hat hat sich grundlegend verändert. Früher war die Dach­geschosswohnung oft dem Hauspersonal vorbehalten; die Fenster waren meist winzig und es zog durch die Pfannen. Diese Zeiten sind lange vorbei: Wohnen unterm Dach ist in. weiter lesen

Urteil: Dachdecker muss bei Arbeiten für sicheren Regenschutz sorgen (1.2.2003)
Öffnet ein Handwerker im Auftrag seines Kunden ein Dach, so ist er verpflichtet, Maß­nahmen zu treffen, um das Eindringen von Niederschlägen zu verhindern. Versäumt er dies, so muss er nach einem Urteil des OLG Celle für Schäden durch Regenwasser haften. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: