Baulinks > Dächer

Baulinks-Portal: Dächer / Dachbaustoffe

BauDates: „Fachseminar Dach“ 2017 elfmal bundesweit
Die Firmen Optigrün, Sika, ACO Passavant, Xella und ILD laden auch 2017 Planer, Generalunternehmer, Bauherren und Verwaltungen zu den kostenlosen Halbtagsseminaren ein weiter lesen

BauDate: Weltkongress Gebäudegrün WGIC vom 20. bis 22. Juni 2017 in Berlin
Im Juni findet der Weltkongress Gebäudegrün WGIC 2017 in Berlin statt, bei dem mehr als 80 Referenten über Themen rund um Dach-, Fassaden- und Innenraumbegrünung und deren Einsatzmöglichkeiten informieren wollen. weiter lesen

BauDate: Bau-Fachkonferenz am 4. und 5. Mai im ersten fünfgeschossigen Strohballenhaus Europas
Im Mai finden die ersten „Fachtage Verden“ im Norddeutschen Zentrum für Nachhaltiges Bauen (NZNB) statt. Auf dem Gelände des ersten fünf­geschossigen Strohballenhauses Europas wird pro clima zudem sein neues Seminarzentrum eröffnen. weiter lesen

Zum Tag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (28.4.): Abstürze häufigster Unfalltod (Bauletter vom 27.4.2017)
92.500 Absturzunfälle registrierte BG BAU in den zehn Jahren zwischen 2007 und 2016. Davon endeten 341 Unfälle tödlich. Allein 2016 gab es über 8.000 Absturzunfälle mit 29 Todesopfern. weiter lesen

FAP-Selbstverpflichtung verspricht mehr Klarheit bei Bauprodukten, die Stickoxide abbauen (19.2.2017)
Der Fachverband angewandte Photokatalyse (FAP) hat eine freiwillige Selbstverpflichtung abgegeben und will damit einen Qualitätsstandard für photokatalytische Produkte zur Luftreinigung setzen. weiter lesen

Neuer Sicherheitsfirst von Braas kann bis zu drei Personen gleichzeitig sichern (7.2.2017)
Wenn es um Arbeiten am Dach geht, hat Sicherheit höchste Priorität. Mit dem neuen Sicherheitsfirst-System TopSlide bietet Braas nun ein First­sys­tem, das einerseits hoch belastbar ist und andererseits viel Bewegungs­freiheit auf dem Dach verspricht. weiter lesen

Tageslicht und Kopffreiheit: Velux macht mit „Panorama“ und „Raum“ Gauben Konkurrenz (7.2.2017)
Mit der neuen Dachfenster-Kombi „Panorama“ kann künftig bei der Belichtung von Dachgeschossen in neuen Dimensionen gedacht werden, um einerseits mehr Wohnfläche mit voller Stehhöhe zu gewinnen und andererseits Lichteinfall und Ausblick deutlich zu erhöhen. weiter lesen

Velux reagiert mit VSG-Verglasung auf DIN 18008 und bringt neue Dreifach-Verglasung (7.2.2017)
Velux stattet ab März 2017 alle Standardfenster serienmäßig mit Ver­bund-Sicherheitsglas (VSG) auf der Innenseite aus. Darüber hinaus erweitert das Unternehmen sein Verglasungssortiment um die 3-fach-Verglasung „Ener­gie“. weiter lesen

Faserzementprodukte „powered by Eternit“ nun bei Creaton (6.2.2017)
Nach der Umorganisation bei den deutschen ETEX-Unternehmen bietet Creaton nunmehr auch Bedachungsmaterialien aus Faserzement an. Das beginnt bei kleinformatigen Fassaden- und Dachplatten und endet bei groß­for­matigen Wellplatten „powered by Eternit“. weiter lesen

Ergoldsbacher E 58 RS für flach geneigte Dächer neu von Erlus (6.2.2017)
Die Erlus AG hat im 58.Jubiläumsjahr des E 58 die Dachziegelserie um den Ergoldsbacher E58 RS erweitert. Seine Besonderheit ist dank hoher Stege und zusätzlicher Wasserführungen die Regeldachneigung von 16° - die der anderen E 58-Ziegel liegt bei ≥20°. weiter lesen

Braas Doppel-S Aerlox - ein Leichtgewichtsdachstein (6.2.2017)
Auffallend leicht und dennoch stabil: Beim Doppel-S Aerlox Dachstein wur­de durch den Einsatz eines leichten, hochfesten Betons sowohl das Materi­algewicht als auch die Materialstärke in der Mitte des Dachstein­körpers deutlich reduziert. weiter lesen

Auch 2016 schwache Umsätze mit Dachmaterial (6.2.2017)
Der Markt für Dachmaterial entwickelte sich in Deutschland auch 2016 rückläufig. Verantwortlich dafür sei zum wiederholten Male ein äußerst schwaches Renovierungsgeschäft gewesen. weiter lesen

„Konvex-Glas“: das neue Flachdachfenster von Velux ist gebogen und randlos (3.2.2017)
Mit dem „Konvex-Glas“ hat Velux in München ein Flachdachfenster vorgestellt, dessen äußere Scheibe einerseits gebogen ist und andererseits randlos aufsitzt, so dass Regenwasser ungehindert ablaufen kann. weiter lesen

Biodiversität auf dem Dach (2.2.2017)
Die Erhaltung der „Biodiversität“, also der „biologischen Vielfalt“ in der Natur, gilt als wichtige Grundlage für unser Wohlergehen. Auch Dachbegrü­nungen vermögen hierzu einen Beitrag zu leisten, denn vor allem pflege­arme, das heißt weitgehend ungestörte Begrünungen sind wichtige Rückzugsräume für Tier- und Pflanzenarten. weiter lesen

Welche Flüssigabdichtung passt zu welchem Untergrund? Kemper System klärt die Haftungsfrage (2.2.2017)
Besteht eine sichere Haftung? Das ist eine der am häufigsten gestellten Fragen beim Einsatz von Flüssigabdichtungen - zumal der große Vorteil dieser Abdichtungstechnologie der vollflächige Haftverbund zum Unter­grund ist. weiter lesen

Premiere: Dachbahn mit semiflexiblen PV-Modulen aus Silizium-Solarzellen (2.2.2017)
Alwitra hat mit der Evalon Solar cSi die wohl weltweit erste Solardach­bahn mit semiflexiblen PV-Modulen aus kristallinen Silizium-Solarzellen vorge­stellt. Möglich macht dies ein spezieller Aufbau, der dank glas­faser­ver­stärkem Duromer-Kern ohne Glas auskommt. weiter lesen

Secopur: Schwer entflammbares Flachdachelement nach DIN EN 13501-1 neu von Puren (2.2.2017)
Mit dem Flachdach-Dämmelement Secopur setzt Puren einen neuen Milestone bei schwer entflammbarern Hochleistungsdämmstoffen aus PU-Hartschaum. Nach Abschluss der Prüfungen ist eine Einstufung in die Brandreaktionsklasse (RtF) B-s1, d0 - also in unmittelbarer Nach­barschaft zu den A-Baustoffen - zu erwarten. weiter lesen

Mehr Umsätze mit Tageslichtelementen (14.12.2016)
Der Markt für Tageslichtelemente wird 2016 seine Umsätze um voraus­sichtlich 2,8% steigern können. Wie Interconnection Consulting ferner erwartet, soll sich das Marktvolumen der Branche gegenüber 2015 um 20 Mio. auf 717 Mio. Euro erhöhen und bis 2019 mit Wachstumsraten zwischen 1,7 und 2,6% weiter positiv entwickeln. weiter lesen

Dämmkörper für brandsicher eingebettete Flachdachabläufe neu von Sita (13.12.2016)
Nicht brennbar, druckstabil, wärmedämmend und vorprofiliert für den zeitsparenden Einsatz von Dachgullys: Mit diesen Eigenschaften empfiehlt sich der neue SitaIndra Dämmkörper aus nicht brennbarer Steinwolle für Flachdächer mit erhöhten Anforderungen an den vorbeugenden Brandschutz. weiter lesen

Flachdachsanierung à la Wolfin ohne Entsorgung der alten, eventuell feuchten Dämmschicht (13.12.2016)
Mit der AVV-Novelle dürfen seit Oktober 2016 im Prinzip nur noch Ab­fallverbrennungsanlagen mit Genehmigung HBCD-durchsetzte Polysty­rolabfälle thermisch verwerten. Es gilt also, die Entsorgung alter Flach­dachdämmmaterialien am besten ganz zu vermeiden. weiter lesen

Studie: Viele Hausbesitzer bei der Asbest-Sanierung bzw. -Entsorgung im Rückstand (6.12.2016)
13 Dörfer und Städte, 1.507 begutachtete Häuser an der Mosel und in der Eifel - und ein eindeutiges Ergebnis: Für mehr als ein Drittel aller Wohnge­bäude besteht Handlungsbedarf bei der Dach- und Fassaden­sanierung. weiter lesen

BBSR-Studie: Aufstockung und Ausbau von Dächern zur Entlastung der Wohnungsmärkte (22.8.2016)
Gerade für das mittlere Preissegment bieten Dachausbauten und Auf­sto­ckun­gen gute Möglichkeiten, der Nachfrage nachzukommen - zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag des Bundesbauministeriums vom BBSR herausgegebene Kurzexpertise. weiter lesen

Neue Dachtreppengeneration von Columbus verspricht „so dicht wie ein Fenster“ (27.7.2016)
Designo heißt die neue Dachtreppengeneration der Columbus Treppen GmbH, einem Mitglied der Roto Firmengruppe. Dank der von den Roto-Dach­fenster-Kollegen übernommenen 6-Punkt-Verriegelung sollen die neuen Bodentreppen so dicht wie Fenster sein. weiter lesen

Top Fünf der energetischen Gebäudemodernisierungen 2015: Heizkessel, Fenster, Dämmung,... (22.5.2016)
Beim Heizkostensparen gehen Hausbesitzer in der Regel schrittweise vor: Statt gleich das ganze Haus zu ertüchtigen, setzen viele auf Einzel­maß­nah­men. Der Austausch alter Heizkessel lag dabei wieder an der Spitze der fünf häufigsten Modernisierungsmaßnahmen. weiter lesen

Feuchtevariable Dampfbrems- und Luftdichtungsbahnen mit dem Segen des DIBt (9.2.2016)
Mit pro clima Intello, Intello Plus und DB+ hat das DIBt - nach unserem Kenntnisstand - erstmals feuchtevariable Dampfbrems- und Luftdich­tungs­bahnen zugelassen. Damit ist es möglich, nach außen diffusions­dichte Dachkonstruktionen normgerecht auszuführen. weiter lesen

Klima-Risiko-Index (Bauletter vom 10.1.2016)
Honduras, Myanmar und Haiti waren zwischen 1995 und 2014 am stärksten von Wetterkatastrophen betroffen. Insgesamt liegen zehn Entwicklungs­länder an der Spitze des Rankings, neun davon zählen zu den Ländern mit niedrigem Pro-Kopf-Einkommen. Und Deutschland ist, auf Platz 18 liegend, alles andere als ein sicherer Hafen. weiter lesen

Urteile deutscher Zivilgerichte zum Thema Dach und seiner Nutzung (4.12.2015)
Viele schätzen es sehr, im Dachgeschoss zu wohnen. Der LBS-Infodienst Recht und Steuern hat in einer Extra-Ausgabe neun Urteile deutscher Gerichte zusammengestellt, in denen es ausschließlich um das Dach­ge­schoss geht. weiter lesen

Neuartiges Pfettendämmsystem für Steildächer ab einer Dachneigung von 5° (18.8.2015)
Keine böse Überraschung mehr beim Blower-Door-Test - das verspricht eine neue Art der Pfettendämmung aus EPS, die die Joma Dämm­stoff­werk GmbH für den wärmebrückenfreien Anschluss von Baukörper und Dach­kon­struktion entwickelt hat. weiter lesen

„Brandschutz im Detail – Dächer“ aus dem FeuerTRUTZ Verlag (18.6.2015)
Heutzutage sind Dachformen kaum noch technische Grenzen gesetzt. Allein die Beschränkungen durch Bebauungspläne,  bauordnungs­recht­liche Vorgaben sowie die Verarbeitbarkeit der gewählten Eindeckung führen noch zu gewissen Einschränkungen. Und dann wäre da noch der vorbeugende Brandschutz. weiter lesen

Tageslichtröhre mit „Amplifier“ für Tageslicht in hohen Hallen neu von Interferenz (4.2.2015)
Bei der Belichtung hoher Hallen - egal, ob mit Kunst- oder Tageslicht - taucht grundsätzlich ein Problem auf: ein Teil des Lichts verliert sich im oberen Teil des Raumes. Genau für diesen Anwendungsbereich hat Sola­tube-Hersteller Interferenz eine neue Tageslichtröhre mit „Amplifier“ ent­wickelt. weiter lesen

Notdächer / Behelfsdächer nicht als selbstverständlich betrachten (27.10.2014)
Private, gewerbliche sowie kommunale Bauherren nutzen den Sommer gerne für die Dachsanierung. Das Wetter im Sommer gilt als vergleichs­weise beständig, und in der Regel muss auch nicht geheizt werden. weiter lesen

Gewährleistung beim Hauskauf: Hausverkäufer haftet bei undichtem Dach (27.10.2014)
Wurde in einem Grundstückskaufvertrag vereinbart, dass der Verkäufer Mängel offenlegen muss, die ihm bekannt sind oder bekannt sein müss­ten, haftet er für größere Mängel wie ein undichtes Dach trotz Gewähr­leis­tungsausschluss. weiter lesen

TÜV-Prüflabor für Hagelschlagprüfung als erstes durch die Schweiz anerkannt (7.9.2014)
Als erstes Prüflabor in Deutschland wurde das Kölner Produkt- und So­lar­­prüfzentrum des TÜV Rheinland von der schweizerischen Vereinigung Kan­tonaler Feu­erversicherungen für die Durchführung von Ha­gel­tests aner­kannt. Damit können Dach- und Fassadenbaustoffe nach den Ha­gel­wider­standsklassen 3 bis 5 geprüft werden. weiter lesen

Dach-Landkarte: „Zeig mir dein Dach und ich sag Dir wo Du wohnst!“ (13.2.2014)
Flach, gewölbt oder wellig gekrümmt: die Formen, Farben und Aus­gangs­stoffe von acheindeckungsmaterialien in Deutschland sind so vielfältig und unterschiedlich wie die Regionen - anschaulich visualisiert auf der „Dach-Landkarte“, die anlässlich der DACH+HOLZ in Köln jetzt von den Veranstaltern vorgestellt wurde. weiter lesen

BINE-Projektinfo: Leichte Dachkonstruktionen senken Wärmeverluste (11.9.2012)
Bei vielen historischen Gebäuden und städtebaulichen Situationen verbietet es sich, Innenhöfe mit Glasdächern zu überspannen. Dabei könnten derartige Überdachungen dazu beitragen, die Wärmeverluste zu reduzieren. Neue Möglichkeiten eröffnen leichte und hochtrans­pa­rente Konstruktionen aus textilen Membranen. weiter lesen

Umsetzung weißer Klimaschutz-Dächer im Fokus der Bürokratie (22.7.2012)
Wie eine umweltpolitisch sinnvolle Idee von nicht mehr zeitgemäßen Bau­verordnungen ausgebremst wird; und warum Umweltminister und Bauämter jetzt ge­fordert sind, sich für den Klimaschutz zu engagieren. weiter lesen

Schornsteinhöhe über Dach bei Festbrennstoffen (28.6.2010)
Zum 22. März 2010 ist die BImSchV-Novelle in Kraft getreten. Hiermit findet eine Aktualisierung der noch aus dem Jahr 1988 stammenden Regelungen zur Freisetzung von Emissionen in kleinen und mittleren Feuerungsanlagen statt. U.a. wurden auch die Ableitbedingungen für Abgase von Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe wesentlich geändert. weiter lesen

Dachausbau: Oben wohnen – gut bedacht (22.7.2003)
Wohnen unterm Dach hat hat sich grundlegend verändert. Früher war die Dach­geschosswohnung oft dem Hauspersonal vorbehalten; die Fenster waren meist winzig und es zog durch die Pfannen. Diese Zeiten sind lange vorbei: Wohnen unterm Dach ist in. weiter lesen

Urteil: Dachdecker muss bei Arbeiten für sicheren Regenschutz sorgen (1.2.2003)
Öffnet ein Handwerker im Auftrag seines Kunden ein Dach, so ist er verpflichtet, Maß­nahmen zu treffen, um das Eindringen von Niederschlägen zu verhindern. Versäumt er dies, so muss er nach einem Urteil des OLG Celle für Schäden durch Regenwasser haften. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: