Baulinks > Licht

Licht Magazin mit zumeist künstlicher Beleuchtung

Vorbemerkung: "Leuchte" oder "Lampe"? Unter Lampen (lat.: "lampas") versteht man künstliche Lichtquellen (z.B. Glühbirnen, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen) - also den "Apparat" zur Lichterzeugung. Eine Leuchte ist hingegen eine Vorrichtung zur Aufnahme von Lichtquellen bzw. Lampen und dient der Verteilung sowie Steuerung des von der künstlichen Lichtquelle abgestrahlten Lichts.

Wie im Bündner Kunstmuseum Chur Exponate ins rechte Licht gerückt werden (5.11.2016)
Die Macher des Bündner Kunstmuseums verstehen das Museum als Einheit von Gebäude, Sammlung und Ausstellungen. Der Erweiterungsbau von Barozzi Veiga hat neben der palladianischen Villa Planta das Raumangebot mehr als verdoppelt. weiter lesen

Studie: Dynamisches Licht hat positiven Einfluss auf Alzheimer-Patienten (4.11.2016)
Dynamische, circadiane Beleuchtung hat positive Auswirkungen auf das Wohlbefinden von Menschen, die an Alzheimer erkrankt sind - zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der ORPEA-Gruppe in Zusammenarbeit mit u.a. Trilux. weiter lesen

Lichtplanung und Lichtdesign auf 188 Seiten (4.11.2016)
Der durchdachte und gezielt geplante Einsatz von Tages- und Kunstlicht schafft nicht nur ideale Beleuchtungsverhältnisse für ganz unterschiedliche Tätigkeiten, sondern trägt auch zur Energieeffizienz und Nachhaltigkeit eines Gebäudes bei. weiter lesen

LED-Lampen mal wieder im Test (4.11.2016)
Die Stiftung Warentest hat für die November-Ausgabe ihrer Zeitschrift Test aktuelle LED-Lampen getestet. 7 von 20 lichtstarken Modelle leuch­ten demnach sehr gut, der Rest gut. Einige der LEDs verbrauchen nur ein Zehntel des Stroms der 75- und 100-Watt-Pendants, die sie er­set­zen sollen. weiter lesen

LED-Lampen mit Stepdimming lassen sich mit konventionellen Lichtschaltern dimmen (2.11.2016)
LED-Lampen mit Stepdimming- oder „Scene­Switch“-Technologie lassen sich dank integrierter Elektronik dimmen, ohne dass der Lichtschalter ausge­tauscht werden müsste: Die Retrofit-LED-Leuchtmittel funktio­nieren mit jedem Wandschalter, Kabelschalter oder Taster und passen in die gängigen Lampensockel wie E14, E27 sowie GU10. weiter lesen

EU-Verbot für 230-Volt-Halogen-Reflektorlampen (17.6.2016)
Der nächste Meilenstein zum EU-weiten Glühlampenverbot wird am 1. Sep­tember 2016 gesetzt, wenn sich alle 230-Volt-Halogen-Reflektor­lam­pen verabschieden müssen. Zudem dürfen nur noch langlebige 12-Volt-Halo­gen-Reflek­toren in den Verkehr gebracht werden. weiter lesen

Licht trifft aufs Internet der Dinge (23.5.2016)
Die Vernetzung von Beleuchtungssystemen für Wohnräume, Büros, Ein­zel­händler sowie Straßen und Städte war eines der Topthemen in Frank­furt. Firmen wie Philips Lighting haben es mehrfach durchdekliniert und Syste­me, Services und Partnerschaften zur Integration von Beleuch­tun­gen in das Internet der Dinge präsentiert. weiter lesen

ZVEI-Leitfaden zur LED-Beleuchtung (23.5.2016)
LEDs sind als Lichtquelle in der Mitte der Gesellschaft angekommen. In Deutschland setzen laut Fachverband Licht im ZVEI  jede zweite Außen­leuchte im gewerblichen, industriellen und kommunalen Sektor und rund ein Drittel der Innenleuchten im genannten Bereich auf LED-Tech­nik (Stand Q1 2015). weiter lesen

Human Centric Lighting (HLC) macht sich den dritten Fotorezeptor im Auge zunutze (23.5.2016)
Human Centric Lighting (HCL) war in Frankfurt eines der zentralen The­men im Lichtbereich. Es ging dabei sowohl um gesundheitliche, als auch um betriebs- sowie volkswirtschaftliche Aspekte von HCL. weiter lesen

Infografik: Licht und sein Einsparpotenzial im Umfang von rund 50.000 Kitaplätzen (21.2.2016)
Die Energiewende und das ambitionierte Ziel der Bundesregierung, den Bedarf an Primärenergien bis 2050 um 50% zu senken, stellen Kom­mu­nen vor große Herausforderungen. Gefragt sind Technologien und Sa­nie­rungs­lösungen mit erheblichen Einsparpotenzialen. weiter lesen

„Licht und Beleuchtung“: Handbuch und Planungshilfe von DOM publisher (12.1.2016)
Licht als Gestaltungsmittel einzusetzen, stellt Planer seit einigen Jahren vor neue Herausforderungen. Veränderungen in der Lichttechnik und Elektro­nik, sowie erhöhte Anforderungen an den Energieverbrauch haben die Lichtplanung komplexer gemacht. weiter lesen

Skyglow: Weltweit erfährt der Nachthimmel eine rapide Aufhellung (15.2.2015)
Künstliches Licht hat die nächtliche Umwelt so stark verändert wie kaum eine andere Entwicklung. Gemeinsam mit Kollegen aus Europa, Nordamerika und Asien fanden deutsche Wissenschaftler zudem heraus, dass die welt­weite Aufhellung des Himmels während der Nacht viel stärker variiert als tagsüber. weiter lesen

Farbwiedergabeindex Ra im Spannungsfeld von künstlichem und natürlichem Licht (6.8.2014)
In der Regel sehen wir die Dinge gerne so wie sie sind - das betrifft For­men, Abstände, Texturen und eben auch Farben. Fast jedes Kunst­licht schränkt jedoch die Farbwiedergabe ein. In den 1970er Jahren wurde des­halb der Farbwiedergabeindex Ra entwickelt. weiter lesen

Bürobeleuchtung mit Power over Ethernet und codiertem Licht vernetzt (6.5.2014)
Ein smartes Beleuchtungssystem, das als Grundlage für die nachhaltige Beleuchtung von Büros der Zukunft dienen kann, stellte Philips vor. Das vernetzte System kombiniert umfassende Back-End-Software für das Be­leuchtungsmanagement mit PoE-fähigen LED-Leuchten, die in das IT-Netz­werk von Gebäuden integriert werden. weiter lesen

Beleuchten wir uns krank? Die dunklen Seiten der Energiesparbeleuchtung ... (25.4.2014)
Ein gutes Jahr ist es nun her, dass die klassische Glühbirne aus den Ver­kaufsregalen verbannt wurde. Seitdem haben die Verbraucher die Qual der Wahl: Energiesparlampe, LED- oder Halogenleuchte. Doch wodurch unter­scheiden sie sich? weiter lesen

Neues EU-Energielabel hilft beim Kauf von Leuchten (29.3.2014)
Unter dem Motto „Jeder kann Klima“ erinnert die Aktion „Earth Hour“ am 29. März 2014 daran, klimaschonend zu leben und zu handeln. Damit dies auch im Alltag noch einfacher wird, deklariert die Europäische Uni­on nun auch elektrische Leuchten mit einem neuen Label. Darauf ver­weist kurz vor der Light+Building die Initiative EnergieEffizienz der dena. weiter lesen

dena-Online-Ratgeber: Effiziente Beleuchtung rechnet sich für Unternehmen (14.2.2014)
Durch den Einsatz moderner Lichttechnik und -steuerung sollen sich bei Bürogebäuden deutschlandweit jährlich Stromkosten in Höhe von 500 Mio. Euro einsparen lassen. Mit dem „Lotsen energieeffiziente Innenbe­leuch­tung“ können Unternehmen ihre Beleuchtungssituation über­prüfen und Maßnahmen zur Reduzierung der Kosten einschätzen. weiter lesen

BINE-Projektinfo: Tageslichtversorgung und künstliche Beleuchtung optimieren (8.12.2012)
Beispielhaft für Schulen und Pflegeheime wurde untersucht, wie sich mit optimierten Lichtkonzepten sowie neuer Lampen-, Leuchten- und Vorschalttechnik die Lichtversorgung verbessern lässt. Das neue BINE-Projektinfo „Räume ins richtige Licht rücken“ (09/2012) stellt die Ergeb­nisse der Untersuchungen vor. weiter lesen

FAQ zum Ersetzen stromhungriger Glühlampen (3.9.2012)
Die vom Bundesumweltministerium geförderte Kampagne „Klima sucht Schutz“ beantwortet in einem Themenspezial die wichtigsten Fragen zum Ersetzen stromhungriger Glühlampen. weiter lesen

Studie: Über 80% Energieeinsparung durch LED-Lichtlinien im Korridor (9.8.2012)
Leuchtstofflampen gelten als sehr energieeffizient. Doch je nach Leuchtenart und deren Wirkungsgrad funktioniert das Gesamtsystem nicht immer gleich gut. Die Stadt Zürich wollte dies genau wissen und hat zusammen mit Zumtobel ein Pilotprojekt mit LED-Lichtlinien und einem optimierten Lichtmanagement gestartet. weiter lesen

Beleuchtungskosten zu senken, rechnet sich - gerade auch bei (Industrie-)Hallen (25.4.2012)
Die Anschaffung einer neuen Beleuchtungsanlage ist oft kostengüns­tiger als die alte weiter zu nutzen - darauf weist die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg hin. Bereits bei konstanten Strompreisen schneiden in der Regel neue Beleuchtungen erheblich günstiger ab. weiter lesen

LEDs lassen Grenzen zwischen Leuchtmittel- und Leuchten-Herstellern verschwimmen (10.8.2010)
LED-Lampen und -Leuchten werden als Werkzeuge zur künstlichen Raumerhellung inzwischen auf breiter Front angeboten; und immer wird betont, dass die Technik inzwischen ausgereift und markttauglich sei. Keinesfalls ausgereift erscheint allerdings die Terminologie rund um LEDs. weiter lesen

Lichtquellen der Zukunft - Studie von Orsam (1.8.2007)
Vollkommen neuen und energiesparenden Lichttechnologien gehört die Zukunft. Das ist das Ergebnis einer Studie der Siemens-Tochter Osram, die Trends, Technologien und mögliche Kundenbedürfnisse auf dem Gebiet der Lichttechnik der kommenden 15 Jahre untersucht hat. Der globale Trend zur Nachhaltigkeit hat demnach großen Einfluss auf die Entwicklung neuartiger Lichtquellen wie z.B. OLEDs. weiter lesen

Buchvorstellung "Farbe und Licht - Eine neue Innenarchitektur" (4.6.2007)
"Farbe und Licht" ist ein überzeugendes Plädoyer für das individuelle Gestalten von Innenräumen mit Farbe und Licht. Das Buch will keine Patentrezepte anbieten, sondern Appetit darauf machen, eigene kreative Lösungen zu finden. weiter lesen

aktualisiertes FGL-Heft über "Beleuchtung mit künstlichem Licht" (22.7.2004)
Die Fördergemeinschaft Gutes Licht (FGL) hat Heft 1 ihrer Schriften­reihe "Informationen zur Lichtanwendung" aktualisiert: "Die Beleuchtung mit künstlichem Licht" vermittelt allgemeinverständlich und hersteller­neutral die Grundlagen moderner Beleuchtungstechnik. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)