Baulinks > alternative Energien > Holzheizung > Öfen < Inneneinrichtung

Kleinfeuerungsanlagen / Einzelraumfeuerstätten (Öfen)

Vorbemerkung: Laut Abschätzung des Fachverbands Heiz- und Kochgeräte (HKI) wurden 2014 insgesamt 297.000 Kamin- und Dauerbrand-Öfen, 56.000 Heiz- und Ka­mineinsätze, 25.000 Pelletöfen (nicht zu verwchseln mit Pelletkesseln!) sowie 18.000 Herde abgesetzt; zusammen sind das 396.000 Einzelraumfeuerstätten - siehe auch „Ab­satz-Entwicklung 1990 - 2014“ als Grafik oder als Tabelle.

Luumas wasserführender Holzvergaser-Kaminofen in neuen Varianten für Techies und Puristen (19.4.2016)
Die Luvano-Kaminöfen mit wasserumspülter Brennkammer sind explizit für Niedrigenergie- oder Passivhäuser konzipiert worden. Sie nutzen den Brennstoff Holz bemerkenswert effizient, denn die Kaminöfen gehören zu den wenigen Vertretern ihrer Zunft, die nach dem Holzvergaser-Prin­zip arbeiten. weiter lesen

Roste es, was es wolle: Kaminöfen aus Corten-Stahl und „Edelrost“ (12.11.2015)
Kunstvoll „zerschlissene“ Designer-Jeans bedürfen einer aufwändigen Be­handlung, bis sie so aussehen, als seien sie schon seit Jahren im Ein­satz. Ähnlich verhält es sich mit künstlich erzeugter Patina bei den Ka­minöfen von Cera Design aus COR-TEN-Stahl. Pro Jahr werden ledig­lich 700 Stück ausgeliefert. weiter lesen

Drei neue autarke Kohlenmonoxidmelder für den Privatgebrauch (13.7.2015)
Eine Überwachung der Kohlenmonoxid-Konzentration ist nicht nur in ge­werblichen und öffentlichen Gebäuden empfehlenswert – auch der pri­vate Wohnraum steckt voller potenzieller Gefahrenquellen wie defekten Heizun­gen, Kachelöfen oder Gasherde. weiter lesen

Stahl-Innovationspreis 2015 für Kaminofensystem „elements“ von Skantherm Wagner (11.6.2015)
Das von Skantherm Wagner aus Oelde eingereichte Kaminofensystem „ele­ments“ ist mit dem Stahl-Innovationspreis 2015 in der Kategorie „Stahl-Design“ ausgezeichnet worden. Stahl wohnlich zu machen, ist das spezielle Anliegen des modularen Kaminofensystems. weiter lesen

Augmented Reality-App von Leda hilft bei der Kaminofen-Auswahl (29.5.2015)
Nicht immer kann man sich so ganz genau vorstellen, wie ein ins Auge gefasster Kaminofen in einer konkreten Situation wirkt. Darum hat Leda eine App entwickelt, die schon im Voraus fotorealistisch und maßstabs­gerecht visualisiert, wie's später einmal aussehen kann. weiter lesen

„Ofenflamme 2015“: Ofendesign hat seinen Preis ... und der wurde auf der ISH verliehen (18.3.2015)
Unter dem Motto „Wir zeigen, was wir können“ gingen über 240 Einrei­chun­gen aus acht europäi­schen Ländern zur erstmaligen Verleihung der „Ofen­flamme“ ein. Gesucht wurden handwerklich erstellte Feuerstätten mit dem gewissen Etwas. weiter lesen

WKI-Forscher nach Test von Holzkaminöfen: „Auf paraffinhaltige Anzünder verzichten!“ (22.12.2014)
In Deutschland unterliegen die Emissionen von Holzkaminöfen in die Außen­luft strengen gesetzlichen Regelungen. Die Belastungen be­wohn­ter Innen­räume - etwa durch undichte Ofentüren - wurden allerdings bisher gerne vernachlässigt. weiter lesen

Zum Aufatmen: Strengere Grenzwerte für Holzöfen ab dem 1.1.2015 (22.12.2014)
„Die Feinstaubbelastung der Luft ist ein ernstes Gesundheitsproblem, das nach Angaben des Umweltbundesamtes jährlich 47.000 vorzeitige Todes­fälle verursacht. Ich halte die ab 1. Januar verschärften Grenz­werte für Kaminöfen deshalb für absolut notwendig“, ist sich DBU-Gene­ral­sekretär Dr. Heinrich Bottermann sicher. weiter lesen

Partikelabscheider „Zumikron“ von Kutzner + Weber ist jetzt BAFA-förderfähig (22.12.2014)
Der elektrische Partikelabscheider „Zumikron“, mit dem der Feinstaub­aus­stoß von Holzfeuerstätten reduziert werden kann, steht nun auf der Liste der förderfähigen Geräte. Das BAFA hat dem Unternehmen Kutz­ner + We­ber aktuell seine Einstufung im Rahmen der Biomasse-Innova­tionsför­de­rung bestätigt. weiter lesen

Großes Kino: Gaskamine mit dekorativem, hoch aufloderndem Feuer (22.12.2014)
Dank eines neuen Brenners gelingt Kal-fire mit den ECO-prestige-Gaska­mi­nen ein bemerkenswert de­koratives Gasfeuer, das in die Höhe wächst und dessen natürlich flackernden Flammen den gesamten Feuerraum beleben können. weiter lesen

Querverweis: Ethanol-Feuerstellen: brandgefährlich und mit Reizgasen im Rauch! (22.12.2014)
Ethanolkamine werden immer beliebter. Dabei sind sie nicht nur brand­ge­fährlich – immer wieder kommt es zu schweren Unfäl­len mit den Deko-Feuerstellen. Die Geräte verunreinigen zu­dem die Raum­luft - dies besagt zumindest eine aktuelle Fraunhofer-Studie. weiter lesen

Festbrennstofföfen elektronisch regeln für einen optimalen Abbrand (14.8.2014)
Der fachgerechte Betrieb eines Festbrennstoffofens ergibt sich aus der optimalen Brennstoffmenge, dem richtigen Zeitpunkt zum Nachlegen und der korrekten Einstellung der Verbrennungsluftzufuhr. Doch der „Un­sicher­heitsfaktor“ Mensch steht dem sauberen, sicheren und wirt­schaftlichen Abbrand nicht selten im Wege. weiter lesen

Vorsicht bei gebrauchten Kaminöfen: Bestandsschutz nur am ursprünglichen Standort (8.1.2014)
Wer sich, um seine Heizkosten zu senken, für einen gebrauchten Ka­min­ofen interessiert, sollte unbedingt darauf achten, dass dieses Gerät auch die aktuellen Grenzwerte für Feinstaub und Kohlenstoffmonoxid (CO) ein­hält, die in der Ersten Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (1.BImSchV) festgeschrieben sind. weiter lesen

HKI-Cert-Label für die geprüfte Qualität moderner Feuerstätten (30.12.2012)
Ob ein Kaminofen, Kachelofen oder Heizkamin die vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerte einhält, kann unter ratgeber-ofen.de recherchiert werden. weiter lesen

VSE-Infoblatt: „Auf Feuerstätten aufgesetzte Schornsteine ohne Sohle“ (18.2.2012)
Sie zählen zu den Anlagen, die besonderes Know-how verlangen - die auf Feuerstätten aufgesetzten Schorn­steine ohne Sohle. Im Infor­ma­tionsblatt Nr. 47 hat die BDH-Fachab­teilung Abgastechnik VSE die wesentlichen Daten zu diesem Thema zusammengefasst. weiter lesen

Von Gut bis Mangelhaft: Test von Kaminöfen und Pelletöfen (29.10.2011)
In der Novemberausgabe der Zeitschrift „test“ werden die Ergebnisse des aktuellen Kaminofen-Tests vorgestellt. Die vergleichende Unter­suchung der Stiftung Warentest unterzog insgesamt 18 Öfen zu Preisen zwischen 200 und 9.000 Euro verschiedenen Prüfungen und Messun­gen. Untersucht wurden ... weiter lesen

Nebenluft-Vorrichtung verspricht gute Verbrennung im Kaminofen (7.9.2011)
Das gute Funktionieren eines Kaminofens oder Heizkamins ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Neben der korrekten Bedienung durch den Betreiber und eine optimale Verbrennungsluftzufuhr spielt auch der Abtransport der Rauchgase eine wichtige Rolle. weiter lesen

Defekte Gasheizgeräte: Austausch "alt gegen alt" ist nicht mehr möglich (1.12.2010)
Ältere Gasheizgeräte mit Schornsteinanschluss entsprechen aber nicht mehr den Sicherheitsbestimmungen des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) und dürfen daher nicht als Austauschgeräte für defekte Heizautomaten genutzt werden. weiter lesen

Multitalent für die Küche als Kochherd, Solo- und/oder Zusatzheizung (16.7.2010)
Heizen, kochen und backen mit nur einem Gerät - dazu dient der neue Zentralheizungs-Kochherd von Windhager. Der für den Brennstoff Holz konzipierte Herd VestoWIN kann als Soloheizung betrieben werden oder als Beistellgerät, etwa in Kombination mit Öl-, Gas- oder Pelletskesseln weiter lesen

Weniger Feinstaub aus Kaminen und Öfen nach BImSchV-Novelle (16.7.2010)
Die Novellierung der ersten Verordnung des Bundes-Immissionsschutz­ge­setzes (1. BImSchV) trat Ende März in Kraft. Sie beinhaltet neue Grenzwerte zum Feinstaubausstoß für Öfen und Kamine sowie für Zentralheizungen. weiter lesen

Tipps einer Schornsteinfegerin: "Richtig heizen mit festen Brennstoffen" (19.3.2006)
Immer mehr Leute kaufen sich eine moderne Feuerstätte. Viele wissen aber gar nicht, wie man damit richtig umgeht, welche Brennstoffe verwendet werden dürfen und wie überhaupt ein Feuer angemacht wird. Welche Tipps gibt eine Schornsteinfegerin diesen Menschen als Schornsteinfeger? weiter lesen

EFA-Qualitätssiegel verspricht zusätzliche Sicherheit bei Feuerstätten (24.4.2005)
Das europäische Normungskomitee CEN hat freiwillige Normen für Feuer­stätten erarbeitet, die mit festen Brennstoffen zu betreiben sind. Nach eingehender Überarbeitung wird auf dieser Basis in Kürze eine harmonisierte Norm erscheinen, die dann in allen Mitgliedsländern der EU verbindlich zur Anwendung kommt. Die nationalen Regelungen wer­den also durch diese Normen ersetzt. weiter lesen

Neues RAL-Gütezeichen "Handwerklich errichtete offene Kamine" (15.12.2004)
Der Einbau eines offenen Kamins - der auch nachträglich möglich ist - bedarf einer sorgfältigen Planung. Mit der Anerkennung des RAL-Güte­zeichens "Handwerklich errichtete offene Kamine" durch RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. wurden nun die Güte- und Prüfbestimmungen für die handwerklichen Leistungen beim Bau von offenen Kaminen festgelegt. weiter lesen

Pellets im Kaminofen oder Kachelofen - mit Flammenspiel und viel Wärme (17.3.2004)
Eine Pelletheizanlage muss nicht im Keller stehen, sondern kann sich in Form eines Kaminofens oder Kachelofens in den Wohnraum einfügen. Neben seiner Aufgabe als Heizung ist der Ofen dann auch gestaltendes Element, der mit viel Flammenspiel verwöhnen kann. weiter lesen

Erdgas-Kachelöfen ideal für Eigentumswohnungen (30.10.2002)
Es ist nicht nur gemütlich, an frostigen Tagen am warmen Ka­chelofen zu sitzen: Ka­chelöfen heizen gerade auch in der Übergangszeit sehr wirtschaftlich, denn wenn die Abende etwas kühler werden, reicht die Wärme eines Kachelofens oft aus. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)