Baulinks -> Redaktion  || < älter 2001/0693 jünger > >>|  

Böden mit Stil: Feinsteinzeug-Fliesen im Trend

(8.12.2001) Wer in den eigenen vier Wänden ein zeitloses Ambiente in klassischem Stil bevorzugt, liegt nicht nur im Trend, sondern darf sich gerade in jüngster Zeit über eine Vielzahl von Auswahlmöglichkeiten freuen. Denn um stilistisch hohe Maßstäbe zu setzen, bedarf es natürlich erst einmal des richtigen Materials für die Innenausstat­tung. Feinsteinzeug-Fliesen wie z.B. Opus Lapideum von Villeroy & Boch stehen hoch im Kurs. Farbtöne und Farbnuancen, die bei Natursteinen nur äußerst selten vorkommen, lassen sich bei Feinsteinzeug problemlos umsetzen.

Zumeist kostengünstiger als Naturstein ist es diesem auch hinsichtlich Pflege und Beständigkeit überlegen: Frostsicherheit, eine hohe Festigkeit gegenüber Druck und Verschleiß sowie die hohe Widerstandskraft gegen Chemikalien und Alterung machen Feinsteinzeug gerade für Menschen attraktiv, die ihre Wohnumgebung mit Weitsicht planen.

Vor allem mediterran angehauchte Dessins sind im Kommen. Opus Lapideum will die antike Bodenbelagstechnik neu interpretieren und orientiert sich an den schönsten Gesteinsarten der römischen Klassik. Italien allenthalben: Pietra di Mare ist beispielsweise inspiriert von der Schönheit der ozeanischen Klippen- und Felsformationen Liguriens.

siehe auch:


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)