Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/0274 jünger > >>|  

Nutzerstudie mit Online-Befragung zum „richtigen Licht“ im Büro


  

(14.2.2014) Licht hat einen entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Leistungsfähigkeit. In Kooperation mit Zumtobel hat das Fraunhofer IAO eine globale Nutzerstudie zur Lichtqualität im Büro gestartet. Ziel ist es, ideale Lichtbedingun­gen für unterschiedliche Raum- und Lichtsituationen zu ermitteln.

Welchen Einfluss Licht oder zu wenig Licht nicht nur auf unser Wohlbefinden, sondern auch auf unsere Leistungs- und Konzen­trationsfähigkeit hat, spüren viele Menschen in der „dunklen“ Jah­reszeit. Je weniger Tageslicht wir sehen, desto schneller werden wir müde. Im Büro nehmen wir über die Augen zudem jeden Tag eine enorme Menge unterschiedlicher Reize wahr. An Tagen, an denen wir längere Zeit künstliches Licht zuschalten, spielt das „richtige Licht“ daher eine zentrale Rolle. Doch wie sieht in wel­cher Arbeitsumgebung oder Raumsituation oder bei welcher Tä­tigkeit oder an welcher Ecke des Globus die tatsächlich individu­ell bevorzugte Lichtsituation aus?

Antworten auf diese Fragen sucht das Fraunhofer IAO gemein­sam mit Zumtobel: Ziel der globalen und mehrsprachig ausgeleg­ten Lichtstudie, ist es, die wahrgenommene Lichtqualität in ver­schiedenen Bürosituationen durch eine Vielzahl unterschiedlicher Nutzer bewerten zu lassen und so ein aussagekräftiges Bild darü­ber zu erhalten, welches Licht für wen in welcher Situation am besten geeignet ist. Dabei stehen insbesondere folgende Frage­stellungen im Vordergrund:

  • Was zeichnet aus der Sicht der Beschäftigten die tatsäch­lich wahrgenommene Lichtqualität im Büro aus?
  • Wovon hängt diese Einschätzung im Einzelfall ab?
  • Wo stehen wir derzeit insgesamt in dem Bemühen, gute Seh- und Lichtbedingungen in unseren Büros zu schaffen?

Wer einen Beitrag für mehr Lichtqualität im Büro leisten möchte, kann bis Frühjahr 2014 an der Befragung teilnehmen. Das Ausfül­len des Online- Fragebogens, der auch eine Reihe interaktiver Auswahl- und Einstellmöglichkeiten zur Bewertung unterschiedli­cher Raum- und Lichtsituationen bietet, nimmt rund 10 Minuten in Anspruch. Auf Wunsch erhält jeder Teilnehmer eine Ergebnis­zusam­menfassung per Mail.

Jeder, der mitmacht, unterstützt mit seiner Teilnahme die Organi­sation „Licht für die Welt“. Zumtobel spendet für jeden ausgefüll­tenFragebogen 3 Euro an die Organisation, die Menschen in Armutsgebieten der Erde z. B. Operationen am Grauen Star ermöglicht:


zumtobel.web-erhebung.de
(Screenshot vergrößern)

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE