Baulinks -> Redaktion  || < älter 2014/1968 jünger > >>|  

Im September 2,4% weniger Aufträge im Bauhauptgewerbe gegenüber 2013

(24.11.2014) Im September 2014 sind die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe im Vorjahresvergleich preisbereinigt um 2,4 % zurückgegangen. Wie das Statistische Bundesamt ferner mitgeteilt hat, sank dabei die Baunachfrage ...

  • im Hochbau um 3,6% und
  • im Tiefbau um 1,0%.

Auf der anderen Seite nahm die Zahl der im September 2014 geleisteten Arbeitsstun­den in Betrieben von Unternehmen mit 20 und mehr Personen gegenüber dem Septem­ber 2013 um 5,2% zu. Sie wurden geleistet von 412.000 Personen - das waren etwa 4.000 mehr als ein Jahr zuvor (+1,0%).  Auch der Gesamtumsatz stieg im Vergleich - und zwar um 1,3% auf rund 6,3 Milliarden Euro im September 2014.

In den ersten drei Quartalen 2014

... sanken die Auftragseingänge des Bauhauptgewerbes preisbereinigt um 0,6% ge­genüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Gesamtumsatz des Bauhauptge­werbes betrug von Januar bis September 2014 rund 46,1 Milliarden Euro und lag damit um 6,6 % über dem Niveau der ersten neun Monate 2013. Die durchschnittliche Zahl der tätigen Personen stieg andererseits in diesem Zeitraum um 1,5%.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE