Baulinks -> Redaktion  || < älter 2001/0654 jünger > >>|  

Teppich-Siegel: Teppichkauf ist Vertrauenssache

(27.11.2001) Ein guter Teppich soll lange schön aussehen. Und der Flausch eines guten Teppichbodens soll auch nach ein paar Jahren noch die Schritte dämpfen. Doch woran kann der Verbraucher die Qualität eines Teppichs erkennen?­ Ganz einfach: am Teppich-Siegel der Europäischen Teppich-Gemeinschaft e.V. (ETG), in der rund 40 europäische Hersteller von Qualitätsteppichboden zusammen geschlossen sind.


Voraussetzung für die Vergabe des Siegels ist eine Prüfung durch unabhängige Institute wie das Textiles & Flooring Institute (TFI). Entspricht der Teppichboden den Qualitätsanforderungen, erhält er das "rote T".

Seit dem 1. Januar 2001 wird die Auszeichnung mit dem Teppich-Siegel zusätzlich vom TÜV Rheinland/ Berlin-Brandenburg überwacht.

Für den Verbraucher wichtig zu wissen: Das Qualitätszertifikat hat nur dann Gültigkeit, wenn eine Kontrollnummer angegeben ist. Damit alles seine Richtigkeit hat, sind in ganz Deutschland ETG-Beauftragte unterwegs, die Kontrollen im Markt durchführen und die Einhaltung der Richtlinien prüfen. Herstellern, die sich nicht an die Vorschriften halten, droht der Entzug des Zertifikats.

Kunden haben über die Kontroll-Nummer auf dem Teppich-Siegel die Möglichkeit, das Ergebnis der Qualitätsprüfung beim Textiles & Flooring Institute in Aachen unter der Service-Nr. 0800-3848377 abzurufen.

siehe auch:


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)