VPB Verband privater Bauherren e.V.

Chausseestr. 8
D - 10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 278901-0
Telefax: +49 (30) 278901-11
URL: vpb.de
E-Mail an VPB

Konjunkturpaket: Planungs- und Bauwirtschaft schlägt konkrete Maßnahmen vor (7.7.2020)
Nachdem nun Bundestag und Bundesrat wesentliche Bestandteile des Corona-Konjunkturpakets beschlossen haben, schlagen Mitglieder des Ber­liner Verbändegesprächs konkrete Maßnahmen zur Umsetzung kon­junk­tur­för­dern­der Aktivitäten vor.

Planungs- und Bauwirtschaft schlägt Vier-Punkte-Plan vor: Mit Baukultur durch die Corona-Krise (2.6.2020)
Die Bundesarchitektenkammer und die Bundesstiftung Baukultur haben stellvertretend für die Planungs- und Bauwirtschaft am 26. Mai ihr „Inno­va­tions­programm Baukultur“ an die Politik übergeben. Anne Katrin Bohle nahm den Vier-Punkte-Plan entgegen.

VPB: Baubeschreibungen gehen mitunter von unzutreffenden Idealbedingungen aus (3.5.2020)
Seit der Einführung des „neuen“ Bauvertragsrechts Anfang 2018 haben private Bauherren das Recht auf eine detaillierte Baubeschreibung. Viele dieser Baubeschreibungen passen aber nicht zum Grundstück.

Zwei neue VPB-Ratgeber zu Bauträgerverträgen (17.3.2020)
Seit Inkrafttreten des neuen Bauvertragsrechts Anfang 2018 gibt es erstmals gesetzliche Regelungen dazu, was ein „Bauträgervertrag“ ist und was er mindestens regeln muss. Der Verband Privater Bauherren (VPB) hat jetzt zwei Ratgeber zum Thema herausgebracht.

VPB und Justizministerium veröffentlichen Informationsbroschüre zum „neuen“ Bauvertragsrecht (3.2.2020)
Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) will das derzeitige Bauvertragsrecht noch einmal auf breiter Ebene bekannt machen. Dazu hat der VPB - unterstützt durch die Förderung des BMJV - nun eine neue Broschüre erstellt.

VPB empfiehlt: Innen(!)türen in der Heizperiode systematisch schließen (15.1.2020)
„Türen sind mehr als reine Dekoration. Sie sind visuell, thermisch, akus­tisch und olfaktorisch trennende Bauteile, die ihre Funktion allerdings nur erfüllen können, wenn sie geschlossen sind.“

VPB empfiehlt Wohnungstausch statt Wohnungsumbau (3.1.2020)
Senioren, die eine große Eigentumswohnung besitzen, erwägen mitunter die Aufteilung ihrer großzügigen Wohnung in zwei kleinere Einheiten: Eine wird bewohnt, die andere zur Alterssicherung vermietet. Was im Ansatz vernünftig klingt, kann aber hohe Hürden mit sich bringen.

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE