Baulinks > Innenausbau

Innenausbau-Magazin

Gütegemeinschaft Holzschutzmittel hat sich nach 30 Jahren aufgelöst (4.12.2016)
Ende der 1970er Jahre war lediglich für Holzschutzmittel, die an tragen­den Holzbauteilen Anwendung fanden, ein Prüfzeichen erforderlich. Kei­ne Zulassungspflicht bestand dagegen für Holzschutzmittel an nicht tra­genden Bauteilen, die außer durch Fachleute oft auch von Endverbrauchern verarbeitet wurden. weiter lesen

Sopros „4x4 der Bauchemie“ 4/2016 und Webinar am 12.12. thematisieren Bewegungsfugen (1.12.2016)
Im Baubereich findet man es nicht: das absolut statische System. Wie aber begegnet man all den Bewegungen, die für Fliesen- und Plattenbe­läge sehr herausfordernd sind? Antworten gibt Sopros Technik-Newslet­ter mit dem Titel „Bewegungslos gibt es nicht!“. weiter lesen

Xella Gruppe an Investmentgesellschaft Lone Star verkauft (1.12.2016)
PAI Partners und Goldman Sachs, seit 2008 Eigentümer der Xella Grup­pe, haben den Verkauf von Xella an das Private-Equity-Unternehmen Lone Star bekannt gegeben. weiter lesen

Rigips erweitert sein Trockenestrichprogramm um z.B. weitere dämmstoffkaschierte Platten (30.11.2016)
Rigidur Estrichelemente bestehen aus zwei werkseitig miteinander ver­bun­de­nen Gipsfaserplatten. Ein umlaufender Stufenfalz erleichtert die schnelle Verlegung. Neu hinzu gekommen sind Estrichelemente mit Mineralwolleka­schierung. weiter lesen

GIFAfloor Presto: Trockenestrich speziell für Holzbalkendecken (30.11.2016)
Knauf Integral hat mit GIFAfloor Presto ein neues System für die Sanie­rung bzw. Modernisierung alter Holzbalkendecken vorgestellt. Die stabi­len, hoch belastbaren Gipsfaserplatten werden in der Regel einlagig ver­legt. weiter lesen

Ausgleichsschüttungen bei haustechnischen Installationen im Bodenaufbau empfohlen (30.11.2016)
Lange war es üblich, Dämmschüttungen oder Ausgleichsmörtel als Aus­gleich zwischen Dämmplatten und Installationsleitungen zu verwenden. Das BEB-Merkblatt 4.6 sieht diese Lösung jedoch nicht mehr vor. weiter lesen

Augmented Reality App soll Farbauswahl erleichtern (30.11.2016)
Mit der Visualizer App hebt Dulux den Entscheidungsprozess bei der Wahl der nächsten Wandfarben auf einen neuen Level: Mittels Augmen­ted-Reality, dem Realtime-Mix aus Kamerabild und Computervisuali­sie­rung, lässt sich die Wirkung von Farben in den eigenen Räumen schon vor dem Anstrich testen. weiter lesen

An den Wänden lieben die Deutschen dezente Töne (30.11.2016)
Fragt man die Deutschen nach ihren Lieblingsfarben, dann steht Blau, ge­folgt von Rot und Grün, ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Doch gilt das auch für Innenwandfarben? Dulux hat die Mischmaschinen seiner Farb-Ate­liers ausgewertet und ermittelt, mit welchen Farbtönen die Menschen ihre Wänden am häufigsten neu anstreichen. weiter lesen

nomen est omen: „UV-Stopp für Holz“ neu und wässrig von Südwest (30.11.2016)
Holz langfristig erhalten und vor Vergilbung oder Vergrauung schützen - diese Aufgaben hat Südwest seinem neuen, wässrigen Lichtschutzmittel „UV-Stopp für Holz“ direkt in den Namen gepackt. weiter lesen

Erster A-Absorber von OWA mit nur 15 mm Dicke (29.11.2016)
OWA hat mit Brillianto A eine neue Deckenplatte vorgestellt, die ledig­lich 15 mm stark ist und trotzdem eine Schallabsorption (αw) von 0,9 aufweist. Bisher hat OWA in diesem Segment in 19 mm Stärke produ­ziert. weiter lesen

Akustik in der Virtual Reality - per App TOPview von Knauf (29.11.2016)
Räume können sich angenehm anfühlen oder körperlich anstrengend sein, ohne dass sich die Ursache auf den ersten Blick erschließt. Verant­wortlich dafür ist nicht selten die Raumakustik. Helfen können dann Akustikdecken und/oder Wandabsorber. weiter lesen

Basotect-Schallabsorption akustisch und visuell simuliert (29.11.2016)
Das Audiovisualisierungssystem „Envision Mobile“ kann die schalldämp­fen­de Wirkung und die große Designfreiheit von Basotect anhand ver­schiedener Beispiele virtuell erlebbar machen - mit einer 3D-Brille und Kopfhörern. weiter lesen

Und weg ist er - der Schall: 40 mm dünner Absorber erreicht einen Absorptionsgrad von 1 (29.11.2016)
Hochwirksame Absorptionsflächen zur Reduzierung der Nachhallzeiten und damit zur Verbesserung der Sprachverständlichkeit gewinnen ins­besondere im Zusammenhang mit betonkerntemperierten Decken in Büro­neubauten zunehmend an Bedeutung: Durch das Entfallen der Abhang­decken entsteht eine schallharte Umgebung. weiter lesen

Kandela T35: neue leichte, lichte, schallschirmende Akustikwand von Wacosystems (29.11.2016)
Schallabsorption und Schallschirmung wird in offenen Bürolandschaften mit den vielen schallharten Oberflächen im wichtiger. Denn akustisch und ästhetisch gut ausgestattete Büros verbessern sowohl die Moti­vation als auch die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter. weiter lesen

System 7400: Neue Glasakustikwand für mehr Aufenthaltsqualität in Open-Space-Landschaften (29.11.2016)
Das System 7400 wurde von Strähle zur Gliederung von Open-Space-Büros entwickelt - mit dem Ziel, durch die Kombination von raumhohen Glasele­menten mit Vorwand- und Deckenabsorbern akustisch getrennte Zonen bil­den zu können. weiter lesen

System 2000 eco: Strähles neues, C2C-zertifiziertes Trennwandsystem (29.11.2016)
Auf der Orgatec stellte Strähle dem Fachpublikum eine C2C-Variante seines bekannten Systems 2000 vor. Das Vollwandsystem und die Aus­führung mit frontbündiger Verglasung wurde in Zusammenarbeit mit der EPEA für die Zertifizierung vorbereitet. weiter lesen

Wäscheabwurfschächte neu vom Abgassystem-Spezialisten Jeremias (28.11.2016)
Jeremias erweitert sein Produktportfolio: Neu im Programm ist ein Ab­wurf­schachtsystem für Wäsche in verschiedenen Ausführungen. Dabei wirft der Abgassystem- und Edelstahlrohr-Spezialist sein Know-how bei der Rohrher­stellung und -führung sowie bei Stecksystemen und Ver­schlussklappen in die Waagschale. weiter lesen

Mineral Wool 35 speziell für die Dämmung von Trockenbauwänden (28.11.2016)
Seit Oktober bietet Knauf Insulation mit Mineral Wool 35 ein neues Pro­dukt zur Dämmung von Trockenbauwänden an. Der von Natur aus nicht brennbare Mineralwolle-Dämmstoff mit „Ecose Technology“ verfügt über eine vergleichsweise hohe Festigkeit und Rückstellkraft. weiter lesen

Rigips reagiert mit „Schallschutz-Rechner 2.0“ auf novellierte Norm (28.11.2016)
Anlässlich der neuen Schallschutznorm DIN 4109:2016-07 hat Rigips seinen „Schallschutz-Rechner“ umfassend überarbeitet und online ge­stellt. Er dient der Prognose der Luftschalldämmung zwischen Räumen bei horizontaler Schallübertragung. weiter lesen

Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe verleiht erstmals neues Zertifikat „Premium Qualität“ (28.11.2016)
Für bau- und wohnrelevante Spanplatten hat die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe ein neues Qualitätssiegel entwickelt. Dieses berücksich­tigt erstmals Grenzwerte für VOC-Emissionen und überwacht die Krite­rien der Altholzverordnung. weiter lesen

esb-Platten als wohngesunde Alternative zu OSB-Platten (28.11.2016)
Mit ihren esb-Platten bieten die Holzwerke Waal und die Elka-Holzwerke eine geruchsfreie und emissionsarme Alternative zu üblichen OSB-Plat­ten an. Die esb-Platten wurden mit einem „Blauen Engel“ und dem Holzwerkstoff-Siegel „Premium Qualität“ ausgezeichnet. weiter lesen

Reinraum on Demand: „Clean Multipurpose Cover“ ist das erste flexible Reinraumsystem (28.11.2016)
Mit dem „Clean Multipurpose Cover“ hat das Fraunhofer IPA das wohl erste Reinraumzelt der Welt entwickelt, das sich flexibel errichten lässt, ver­gleichsweise preiswert ist und durch seine Mobilität hochsensible Teile auch beim Transport sauber halten kann. weiter lesen

Knauf und Cocoon System wollen gemeinsam Stahl-Leichtbau in Deutschland forcieren (28.11.2016)
Anfang 2016 kündigte die Knauf Gips KG eine 50-prozentige Beteiligung am Cocoon Transformer Stahl-Leichtbau System an. Seitdem sind die bei­den Firmen näher zusammengerückt und haben eine gemeinsame Be­arbeitung des deutschen Marktes für Stahl-Leichtbauweise auf den Weg ge­bracht. weiter lesen

Knauf Gips KG übernimmt den Vertrieb von Aquapanel Cement Board und „Knauf Außenwand“ (22.11.2016)
Mit Wirkung zum 1.1.2017 integriert die Knauf Gips KG den Vertrieb von zementgebundenen Aquapanel-Bauplatten inklusive der „Knauf Au­ßen­wand“ weiter lesen

Sto korrigiert Umsatz- und Ergebnisprognose für 2016 nach unten (16.11.2016)
Im Rahmen der Vorbereitungsarbeiten für die Zwischenmitteilung innerhalb des zweiten Halbjahres 2016 ändert die Sto SE & Co. KGaA ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr: Aus heutiger Sicht rechnet der Konzern 2016 mit einem Umsatz auf Vorjahresniveau von etwa 1.217 Mio. Euro. weiter lesen

Knauf Werktage 2017 unter dem Motto: Innovationen. Praxis. Dialog. (6.11.2016)
Es ist wieder soweit: Die Knauf Werktage gehen von Januar bis März 2017 in die inzwischen fünfte Runde. Die Unternehmen der Knauf Grup­pe wollen an sechs Standorten erneut umfassend über Neuerungen und spannende Praxisbeispiele informieren - und zwar am ... weiter lesen

Lichtplanung und Lichtdesign auf 188 Seiten (4.11.2016)
Der durchdachte und gezielt geplante Einsatz von Tages- und Kunstlicht schafft nicht nur ideale Beleuchtungsverhältnisse für ganz unterschiedliche Tätigkeiten, sondern trägt auch zur Energieeffizienz und Nachhaltigkeit eines Gebäudes bei. weiter lesen

(Nicht nur) viele Kunst- und Kulturgüter sind durch Biozide und Insektizide belastet (17.10.2016)
Wissenschaftler von INNOVENT erarbeiten gemeinsam mit der Bundes­an­stalt für Materialforschung und dem Schlossmuseum Sondershausen neue Methoden zur Dekontaminierung von Kulturgütern. weiter lesen

Vitrulan mit geordneter Nachfolgeregelung (16.10.2016)
Die Industrieholding Adcuram Group AG erwirbt im Rahmen einer Nach­fol­ge­regelung 90% der Anteile an der Vitrulan-Gruppe mit Sitz im ober­fränki­schen Marktschorgast. weiter lesen

Continental-Tochter übernimmt Hornschuch (16.10.2016)
Der zu Continental gehörende Oberflächenspezialist Benecke-Kaliko hat eine Vereinbarung zum Kauf der Hornschuch-Gruppe getroffen. Horn­schuch stellt u.a. unter den Marken d-c-fix und skai Design-, Funk­tions-, Schaum- und Kompaktfolien für die Möbel- und Bauindustrie sowie die Auto­mobil­branche her. weiter lesen

Codex: Uzin Utz AG gründet für ihre Fliesenmarke eine eigenständige GmbH & Co. KG (10.10.2016)
Die Uzin Utz AG gliedert den Bereich Verlegewerkstoffe für Fliesen und Naturstein aus und will dazu zum 1. Januar 2017 die Codex GmbH & Co. KG gründen. weiter lesen

Neuer BSB-Ratgeber über Schadstoffe in der Raumluft (14.8.2016)
Zu den wesentlichen Raumluftschadstoffe, auf die sich auch das aktu­elle Ratgeberblatt „Gesundes Bauen und Wohnen“ des Bauherren-Schutz­bun­des konzentriert, zählen leichtflüchtige und mittelflüchtige organische Ver­bindungen, die man auch als VOC und SVOC bezeichnet, sowie Fasern und Stäube. weiter lesen

Vorgefertigte Wandpaneele für Sichtbeton- und Holzoptiken aus Lavanior-Manufakturen (5.8.2016)
Lavanior, eine Marke der Uzin Utz AG, bringt mit Eliter leichte, in Hand­arbeit vorgefertigte Wandpaneele im Sichtbeton- und Holzlook aus rein mineralischen Inhaltsstoffen auf den Markt. Auf der Baustelle können sie dann direkt an Wand und Decke angebracht werden. weiter lesen

Igepa und Erfurt kooperieren bei individuell bedruckten Tapeten (5.8.2016)
Die frisch ins Sortiment aufgenommenen Erfurt-Digitaldrucktapeten bilden den Kern des neuen „Wall Decoration“-Programms beim bundes­weit ver­netz­ten Siebdruck- & Werbetechnik-Spezialisten Igepa. So sollen Endkun­den vollkommen freie Hand in puncto dekorativer oder werblicher Wand­gestaltung erhalten. weiter lesen

Spanische Fliesenhersteller bringen raumhohe XXXL-Formate an die Wand (4.8.2016)
Vergleichsweise neu ist die Entwicklung von überdimensionalen, raum­ho­hen Platten für die Wand im Bad und in Wohnräumen. Was dabei nach einem kräftigen Hauch Luxus ausschaut, kann aber auch das Er­geb­nis moderner Keramik-Entwicklungen sein. weiter lesen

Home Staging erleichtert den Immobilienverkauf (3.8.2016)
Der erste Eindruck zählt - das gilt auch beim Haus- und Wohnungsverkauf: Wer sich in der besichtigten Immobilie wohlfühlt, ist in der Regel eher be­reit, einen höheren Preis zu zahlen. Deshalb wird derzeit in Deutschland das sogenannte „Home Staging“ immer popu­lärer. weiter lesen

Innenausbauverband bief plant überregionales Baustellenentsorgungskonzept (3.8.2016)
Der Bundesverband Innenausbau, Element- und Fertigbau reagiert mit einem überregionalen Baustellenentsorgungskonzept auf die neue Gewer­beabfallverordnung. Nach Angaben des BMUB könnte die neue Verordnung Anfang 2017 in Kraft treten. weiter lesen

Fluid: Neues Designglas spielt mit Transparenz und Transluzenz, Tiefe und Licht (2.8.2016)
Wellenförmig, fließend und rhythmisch strukturiert - so präsentiert sich Fluid, ein neues Designglas von Saint-Gobain Glass. Das von einem Designerteam entworfene Dekor eignet sich zur Gestaltung von Innen­räumen wie auch von Fassaden. weiter lesen

Aluprof bietet künftig extrem transparente Brandschutzwände an (1.8.2016)
Aluprof, polnsicher Entwickler und Anbieter von Aluminiumsystemen, nimmt transparente Brandschutzwände in sein Portfolio auf. Sie basie­ren auf dem System MB-78EI und können ohne sichtbare vertikale Pro­file konstruiert werden. weiter lesen

Wie Rigips mit Habito das Mauern im Innenausbau an den Nagel hängen will (1.8.2016)
Der zunehmende Trend zur Urbanisierung führt zu einem rasant stei­genden Bedarf an hochwertigem und bezahlbarem Wohnraum. Zugleich verlangen die gestiegene Mobilität und der demografische Wandel nach mehr Flexi­bi­lität in einmal geschaffenen Wohneinheiten. weiter lesen

Neue FNR-Broschüre: „Ausbauen und Gestalten mit nachwachsenden Rohstoffen“ (28.7.2016)
Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe wendet sich mit der neuen Bro­schüre „Ausbauen und Gestalten mit nachwachsenden Rohstoffen“ an Pla­ner, Bauherren, Einrichter und Sanierer. Die Themen reichen von Boden­be­lägen, über Farben, bis hin zu Holzfenstern. weiter lesen

Sicherheitsvorschriften und -empfehlungen für Bodentreppen (27.7.2016)
Die Gefahren beim Benutzen von Dachbodentrep­pen werden oft unter­schätzt. Gleichwohl birgt der Fall von der Treppe und durch die Luke ein ganz erhebliches Risiko - und deshalb gibt es eine ganze Reihe von Vor­ga­ben, die bei Bo­dentreppen zu beachten sind. weiter lesen

Holzfaser-Dämmplatten zum Höhenausgleich im Bodenaufbau (26.7.2016)
Duksy Board ist eine druckbelastbare Holzfaser-Dämmplatte zum Höhen­aus­gleich. Sie gibt es 8 sowie 20 mm dick und kann bis zu einer Höhe von 10 cm aufgebaut werden. Durch die Kombination von 8- und 20 mm-Plat­ten sind verschiedene Aufbauhöhen möglich. weiter lesen

Ausbaugewerbe im Plus (Bauletter vom vom 13.6.2016)
m ersten Quartal 2016 stiegen die Umsätze im Ausbaugewerbe um 3,2 % gegenüber dem ersten Quartal 2015. Wie das Statistische Bundes­amt auf Basis vorläufiger Er­geb­nisse weiter mitgeteilt hat, waren zu­gleich im ersten Quartal 2016 im Ausbaugewerbe 1,5% mehr Personen beschäftigt als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. weiter lesen

„Schimmelpilze in Gebäuden“ in 3. Auflage (13.6.2016)
Die Ursachen für Schimmelpilze in Gebäuden sind vielfältig und nicht selten Gegenstand von Auseinandersetzungen. Die aktualisierte und überarbeitete Auflage von „Schimmelpilze in Gebäuden“ zeigt den konkreten Zusam­men­hang auf zwischen Schäden und Ursachen des Befalls mit Schimmelpilzen. weiter lesen

Jahrbuch der Innenarchitektur 2016/2017 gibt anhand von 24 Projekten Inspirationen (16.5.2016)
Das Jahrbuch vom Bund Deutscher Innenarchitek­ten (BDIA) präsentiert auch 2016/2017 professionell geplante Innenarchitektur-Projekte der jüngeren Zeit, die durch Design, Ausführungsqualität und Individualität überzeugen. weiter lesen

Schäden an Sichtflächen auf 336 Seiten (25.4.2016)
Das Fachbuch „Schäden an Sichtflächen“ will Baupraktiker beim Er­ken­nen von Mängeln unterstützen, bei der Analyse und Diagnose helfen und geeignete Maßnahmen zu ihrer Beseitigung empfehlen. Der Pra­xis-Band liegt nunmehr in vierter Auflage vor und berück­sich­tigt die wich­tigsten Neuerungen - rechtlich, normativ und technisch. weiter lesen

BIM-Daten für Trockenbausysteme von Fermacell und Knauf (29.3.2016)
Immer mehr Hersteller von Baustoffen unterstützen Planer und ausfüh­ren­de Betriebe mit downloadbaren BIM-Daten. Aktuell melden Fermacell und Knauf, dass sie zu ihren Trockenbausystemen für Wände und ggfl. auch Decken BIM-Objekte bereitgestellt haben. weiter lesen

„Bauphysik der Innendämmung“ auf 132 Seiten (30.1.2016)
Das neue Fachbuch aus dem Fraunhofer IRB-Verlag von Gregor Scheff­ler befasst sich mit den bau­phy­si­kalischen Einflüssen und Randbe­din­gungen von In­nen­dämmsystemen. Im Fokus stehen dabei der Min­dest­wärme- und der Feuchteschutz. weiter lesen

Wasserdampfdiffusionsbremsende Grundierung für Zementestriche (23.11.2015)
Wasserdampfdiffusionsbremsende Grundierungen - umgangssprachlich und technisch falsch auch als „Feuchtesperren“ bezeichnet - erlauben die Verlegung von Bodenbelägen und Parkett auch auf „feuchten“ und damit nicht belegreifen Zementestrichen. weiter lesen

Neue Leitlinien zum Verputzen vom IWM (18.11.2015)
Welcher Putz eignet sich für welchen Untergrund? Welche der zahlrei­chen Normen und Regeln ist für die jeweilige Verarbeitung heran­zu­ziehen? Ant­worten auf Fragen wie diese gibt die zweite, komplett über­arbeitete und aktualisierte Auflage der „Leitlinien für das Verputzen von Mauerwerk und Beton“. weiter lesen

Smell Intensity Level - SmILe: Geruchsintensität einen Namen geben (20.9.2015)
Neue Materialien und Bauprodukte verströmen häufig unangenehme Ge­rü­che. Diesen auf die Spur zu kommen und sie zu bewerten, ist eines der Ziele des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP im Bereich Sen­sorik. weiter lesen

Technische Regeln zur Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (TRLV Vibrationen) (27.8.2015)
Die Neufassung der TRLV Vibrationen informiert über den Stand der Tech­nik, Arbeitsmedizin und Arbeitshygiene sowie gesicherte arbeits­wissen­schaftliche Erkenntnisse zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch Vibrationen. weiter lesen

Neues BINE-Fachbuch zur Nutzerzufriedenheit in Bürogebäuden (16.8.2015)
Die Zufriedenheit der Nutzer von Bürogebäuden spielt mit Blick auf ihre Motivation und Leistungsbereitschaft für Planer, Investoren und Arbeit­geber eine immer größerer Rolle - damit befasst sich das Fachbuch „Nut­zer­zufriedenheit in Bürogebäuden“. weiter lesen

iOS-App von OWA zur „Hörsamkeit in Räumen“ (25.6.2015)
Mit einer iOS-App bietet der Deckensystem-Hersteller OWA Architekten und Bauplanern ein Tool an, mit dem sich überprüfen lässt, ob Normen für die Hörsamkeit in Räumen eingehalten werden. weiter lesen

„systofloor HUGO“ von Knauf: Drei Trockenbodensysteme für SanReMo (23.6.2015)
Das Komplettsystem „systofloor HUGO“ ist der erste Ableger von Knaufs neuer Marke „systofloor“. Im Rahmen dreier Sys­tem­varianten orientiert es sich an den Anfor­derungen einer nach­hal­ti­gen Gebäudemoder­ni­sie­rung. weiter lesen

2-schalige Durchblickfenster neu von Novoferm vielfältig aus-/aufrüstbar (27.5.2015)
Kreative Innenraumgestaltungen mit lichtdurchlässigen Fensterelemen­ten - beispielsweise im Objektbereich - liegen ganz im Trend, dem auch Novo­ferm mit neuen 2-schaligen Durchblickfenstern folgt. weiter lesen

Lockstoff Farbe mit Le Corbusiers „Polychromie architecturale“ à la Keim für ein Designhotel (26.5.2015)
Ohne eine Schwäche für schmucklose funktionale 60er-Jahre-Archi­tek­tur könnte man auch vom Gasteiner Hotel Miramonte enttäuscht sein - doch nur auf den ersten Blick. Denn kaum tritt man durch die original erhaltene Eingangstür, wird man von betörender Farbigkeit, gekonntem Stilmix und hippem Retro-Chic empfangen. weiter lesen

„Comfortboard 23“: Neue Gipsplatte von Knauf mit Latentwärmespeicher-Funktion (1.7.2014)
Eine Ergänzung - oder gar Alternative - zu Klimaanlagen sind Baupro­dukte, die als Latentwärmespeicher fungieren. Mit der Gipsplatte „Com­fortboard 23“ wurde eine entsprechendes Bauprodukt für den Tro­cken­bau auf den Markt gebracht. weiter lesen

Richtlinie zur visuellen Beurteilung beschichteter Oberflächen (Rili-Ofl) (4.2.2014)
Im Gegensatz zu vielen technischen Mängeln sind optische Beein­trächti­gungen an beschichteten Oberflächen auch für den Laien leicht erkennbar. Sie führen dann viel zu oft zu heftigen Auseinandersetzun­gen, wenn es um die Bewertung des Farbtones, des Glanzgrades, der Struktur, Ebenheit der Flächen, Staubeinschlüsse usw. geht. weiter lesen

„Schäden an Trockenbaukonstruktionen“ vom Fraunhofer IRB Verlag (15.10.2013)
Das Buch „Schäden an Trockenbaukonstruktionen“ gibt dem Leser einen umfassenden Überblick über Konstruktionsprinzipien und Detail­lösungen, allgemeine Hinweise zu den Schadensursachen und ihren Folgen sowie detaillierte Hinweise zu deren Beseitigung. weiter lesen

Baustoffliste von TÜV Rheinland mit schadstoffarmen Baustoffen (12.12.2007)
Renovieren verschönert die Wohnung und bringt frischen Wind in die eigenen vier Wände. Aber was viele nicht wissen. weiter lesen

Gips: ein Baustoff zum Leben (13.9.2002)
Eine Umfrage brachte es an den Tag: Während junge Leute bei dem Begriff Gips vor allem an ein gebrochenes Bein denken, verbindet die mittlere Altersgruppe bis 54 mit Gips seine vielfältige Verwendbarkeit bei Hausbau und Innenausbau. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)