Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2021/0048 jünger > >>|  

Neue Sidoun Globe-Version mit „parametrisierter Kalkulation“ von Gebäuden

(14.5.2021) Das Freiburger Unternehmen Sidoun International hat die Version 10.7.4 seiner AVA-Software Sidoun Globe freigegeben, die dank des Moduls Excel-inside eine „parametrisierte Kalkulation“ von Gebäude ermöglicht. So können in einem vorbereiteten Variablenkonzept zentrale Parameter wie die Geschosshöhe mit der Wandfläche kombiniert werden, so dass Änderungen immer für die gesamte Struktur des Gebäudemodelles greifen. Wünscht der Bauherr zum Beispiel mehr Geschosshöhe für das gesamte Projekt, muss in Sidoun Globe nur diese eine Variable geändert werden, um die Wandflächen für das gesamte Gebäude neu zu berechnen. Schnell wird so auch der Gesamtpreis angepasst, denn über die hierarchische Vererbung aktualisieren sich automatisch alle relevanten Werte wie Materialmengen, Personalkosten und Zuschläge.

Sidoun hebt als besondere Eigenschaft der parametrisierten Kalkulation hervor, dass gerade bei der abteilungsübergreifenden Projektbearbeitung keine Technik- und Medienbrüche entstehen würden, da alle Akteure mit ihrer gewohnten Software arbeiten können. Haus-interne Spezialisten definieren die Variablen, alle anderen Anwender arbeiten wie gewohnt in ihrer Excel-Version.

Darüber hinaus wurde in der GAEB-zertifizierten Software für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung die Mehrfenstertechnik weiter verbessert. Und das Laden, der Import sowie Lösch- und Speicherprozesse umfangreicher Leistungsverzeichnisse, Kopiervorgänge und das Verschieben von Ansichten sollen um den Faktor 10 beschleunigt worden sein. Überdies werde durch eine doppelte Speicherung - lokal und auf dem Ser­ver - die Datensicherung gewährleistet.

Weitere Informationen zur „parametrisierten Kalkulation“ können per E-Mail an Sidoun angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE