Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0233 jünger > >>|  

Neue Vertikal-Jalousien von MHZ mit dekorativen wie auch funktionalen Stoffen und Lasercut-Designs

(10.2.2021) Die MHZ GmbH & Co. KG hat für ihre neue Vertikal-Jalousien-Kollektion außergewöhnliche Dessins, kuratierte Farben und mehr als 400 Stoffe kombiniert - darunter auch funktionale Stoffqualitäten, die sich an den Ansprüchen im Gesundheitswesen, in Büros und von öffentlichen Auftraggebern orientieren.

KAT und IKAT PRINT (alle Fotos © MHZ) 

Filigran, verspielt, inspirativ - die charakteristischen Herzstücke der neuen Kollektion sind vier ausgesuchte Lasercut-Dessins, die besondere Lichtspiele sowohl am Fenster als auch im Raum ermöglichen und in ausgewählten Farbvarianten erhältlich sind:

IKAT und IKAT PRINT (Bild oben) verdanken ihre filigrane Erscheinung einem zarten Rautenmuster, das durch feine Laserschnitte entsteht, und bieten sich für Komplettanlagen oder als Ergänzung bestehender Anlagen im Set mit drei Einzellamellen an.

METRO 

METRO erinnert durch sein Liniendesign an ein Metro-Netz und ist als Komplettanlage konzipiert. An den Überschneidungen der „Strecken“ befindet sich jeweils ein runder Ausschnitt.

DOTS ist ebenfalls im Dreier-Set verfügbar und lockert mit seinen runden Lamellenkanten Anlagen visuell auf:

DOTS 

Vertikal-Jalousien für Wohn- und Objektbereiche

Im Wohnbereich greift MHZ den Strukturtrend auf und setzt mit acht neuen Stoffqualitäten modische Akzente. Dank der großen Farb- und Strukturauswahl sollten sich die Stoff-Themen BASIC, FEEL, OPEN, SHINE, LINE und NIGHT leicht in unterschiedlichste Gestaltungskonzepte einfügen können. Ob raffinierte Lichtreflexe im Wohnzimmer, eine elegante Optik für den Schlafbereich oder eine eindrucksvolle Struktur im Esszimmer – jedes Gewebe punktet mit seinem ganz speziellen Charakter. Erstmals gibt es auch den Stoff ERIC in der MHZ Vertikal-Kollektion - ein „Scherli“, der sich durch Schussfäden auszeichnet, die nach dem Weben abgeschnitten werden und für eine interessante Struktur sorgen.

Funktionale Stoffe für spezielle Aufgaben runden die Kollektion ab (hier: FRAN). 

Für den Objektbereich empfiehlt sich die Kollektion mit zehn neuen, hochwertigen Stoffqualitäten. Die teilweise mit Aluminium oder Perlex beschichteten Rückseiten ermöglichen eine optimale Licht- und Wärmereflexion. Dazu gehört u.a. auch das Neuprodukt ARIS, das sich zusätzlich für gespannte Anlagen anbietet. Aber auch das antibakterielle Gewebe FRAN (Bild oben), das sich für Krankenhäuser oder Labore eignet, schafft Lösungen für besondere Bedürfnisse.

Weitere Informationen zu Vertikal-Jalousien können per E-Mail an MHZ angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE