Baulinks > alternative Energien > Wärmepumpen > Branche < aE-Markt

Wärmepumpen: Branche und Unternehmen

zum Einstieg: Wie schon im Vorjahr weist der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. in seiner Absatzstatistik 2012 einen deutlichen Aufwärtstrend aus: Mit 59.500 Stück wurden im Vergleich zum Vorjahr 4,4% mehr Heizungswärmepumpen verkauft. Hin­zu kommen weitere 10.700 Brauchwasserwärmepumpen, deren Absatz sogar um 20,2% zunahm. - siehe auch Beitrag "70.000 neue Wärmepumpen in Deutschland 2012 installiert" vom 21.1.2013.

Wärmepumpen werden für Vaillant immer wichtiger (31.3.2017)
Angesichts der geforderten Dekarbonisierung der Energieversorgung will die Vaillant Group ihre strategische Ausrichtung noch stärker als bisher auf Technologien konzentrieren, die erneuerbare Ressourcen als Energieträger nutzen. weiter lesen

17% Marktwachstum machen 2016 zum Rekordjahr für Wärmepumpen (23.1.2017)
Mit 66.500 Heizungswärmepumpen wurden 2016 mehr umweltfreundl­iche Heizungen in Deutschland abgesetzt als jemals zuvor. Mit 62.500 abgesetzten Heizungswärmepumpen war bisher 2008 das erfolgreichste Jahr für Wärmepumpen. weiter lesen

Stiebel Eltron schaut positiv in die Zukunft (4.12.2016)
Stiebel Eltron erwartet, dass sein Markenumsatz 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 8% auf 465 Mio. Euro steigen wird: „Das Feld ist für die kom­menden Jahre sehr gut bestellt“, resümiert der Ende Dezember aus der Geschäftsführung ausscheidende Rudolf Sonnemann. weiter lesen

Erste HP KEYMARK-Zertifikate (für Wärmepumpen) vergeben (9.9.2016)
Unter dem Dach des europäischen Wärmepumpenverbandes EHPA wur­de gemeinsam mit drei europäischen Zertifizierungsstellen eine in ganz Euro­pa gültige Zertifizierung für Wärmepumpen unter der Bezeichnung HP KEYMARK entwickelt. Die erste jetzt zertifizierte Wärmepumpen kommt von Stiebel-Eltron. weiter lesen

Klimaschutzplan 2050: Ohne baldiges Verbot von fossilen Heizungen geht's nicht! (8.9.2016)
Die Energiepolitik schreibt in diesem Sommer mal wieder Schlagzeilen: Nachdem Umweltministerin Hendricks der Kanzlerin ihren Klimaschutzplan 2050 vorgelegt hatte, erhob sich lautstarker Protest. In der Tat steckt einiger Zündstoff in dem Papier, denn bereits 2030 soll man in Deutschland nicht mehr neu mit Öl und Gas heizen dürfen. weiter lesen

Wärmepumpen-Anteil bleibt stabil (20.6.2016)
31,4% aller Wohngebäude, die 2015 fertiggestellt wurden, werden mit Wärmepumpen beheizt. Wärmepumpen sind nach Gas-Brennwert­ge­räten das beliebteste Heizungssystem. Vor allem in Süd- und Mittel­deutschland setzen Bauherren auf umweltfreundliche Erd- und Umwelt­wärme. weiter lesen

Wärmepumpenmarkt profitiert von zunehmend verbesserter Förderung (5.6.2016)
Der deutsche Markt für Wärmepumpen nimmt wieder Fahrt auf: Im ersten Quartal 2016 wurde ein deutliches Plus von 14% im Vergleich zum Vor­jah­reszeitraum verzeichnet. weiter lesen

„SchwarmEnergie“: Bundesverband Wärmepumpen und LichtBlick kooperieren (6.11.2015)
Der Bundesverband Wärmepumpen und das neue BWP-Mitglied LichtBlick wollen gemeinsam die Wär­mewende voranbringen. Denn man ist sich einig: „Die Energie­wende muss auch im Wärmemarkt stattfinden.“ weiter lesen

Welchen Stellenwert haben aktuell Wärmepumpen mit natürlichen Kältemitteln? (5.11.2015)
Hauswärmepumpen mit natürlichen Kältemitteln haben einen Marktanteil von circa 5%. Vor allem im Bereich der kleineren Leistungen sind die Effi­zienz­vorteile natürlicher Kältemittel wohl noch nicht immer wirt­schaft­lich dar­stellbar. weiter lesen

Zur Erinnerung: Dank MAP 3.0 mehr Geld für Wärmepumpen (4.5.2015)
Die Energiewende im Heizungskeller stockt. Wie bereits am 18.3. be­rich­tet will der Staat mit verbesserten Förderbedingungen im Marktan­reizprogramm Verbraucher motivieren, auf Erneuerbare Energien umzu­stellen. Die neuen Regeln traten am 1. April in Kraft, und auch viele Wärmepumpen-Installationen können davon profitieren. weiter lesen

Verbände starten Qualitätsinitiative für Erdwärmesysteme (6.1.2014)
Die Geothermiebranche hat sich auf einen Weg zur Verbesserung der Quali­tät von Erdwärmeprojekten verständigt. Acht Verbände unter­zeichneten Ende 2013 im Rahmen des Geothermiekongresses 2013 eine Erklärung, die eine gemeinsame Normenarbeit begründen soll. weiter lesen

Daikin fordert die Top 3 Unternehmen des europäischen Heizungsmarktes heraus (10.4.2013)
Daikin fordert gemeinsam mit seiner Unternehmenstochter, der Rotex Hea­ting Systems GmbH, die drei führenden Unternehmens des euro­päischen Heizungsmarktes heraus. Ziel ist es, bis 2015 einer der drei Marktführer in Europa im Bereich Heizung zu werden. weiter lesen

Project Energye - eine Stiebel Eltron-Initiative für das Haus der Zukunft (3.4.2013)
Weltweit arbeiten Regierungen, Unternehmen und Wissenschaftler daran, die Herausforderungen der Energiewen­de - angesichts von Klimawandel und knapper werdenden Res­sourcen - zu meistern. Vor diesem Hintergrund hat Stiebel El­tron auf der ISH mit Project Energye eine eigene Initiative für das Haus der Zukunft gestartet. weiter lesen

SMA kooperiert mit Stiebel Eltron sowie Vaillant für eine effizientere PV-Eigennutzung (3.4.2013)
Um das Thema „Energiemanagement“ aktiv voranzutreiben, hat SMA Solar Technology AG (SMA) Kooperationen mit den Heiz-, Lüftungs- und Klima­technikunternehmen Stiebel Eltron und Vaillant vereinbart. Ziel der jeweili­gen Kooperation ist es, den Betreibern von Photovol­taik­anlagen eine effi­ziente Nutzung ihres selbst erzeugten Stroms zu er­möglichen. weiter lesen

„SG Ready“: Wärmepumpen-Branche präpariert sich für's Smart Grid-Zeitalter (12.11.2012)
Der Bundesverband Wärmepumpe hat gemeinsam mit 17 Herstellern beim 10. Forum Wärmepumpe in Berlin das neue SG-Ready-Label prä­sentiert, das künftig Smart-Grid-fähi­ge Wärmepumpen kennzeichnet. weiter lesen

Neue TUM-Studie bewertet Wärmepumpen-Heizungen energiewirtschaftlich (12.11.2012)
Auf dem 10. Forum Wärmepumpe in Berlin prä­sentierte der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V. An­fang November erste Ergebnisse einer Studie der TU München (TUM). weiter lesen

Gaswärmepumpe bekommt eigene Arbeitsgruppe im BDH (21.8.2012)
Der Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelt­technik (BDH) hat im Rahmen seiner zwölf bereits existierenden Fach­abteilungen die Technologie der Gaswärmepumpe integriert. weiter lesen

Bundesregierung erwartet bis 2020 über eine Million installierte Wärmepumpen (29.5.2012)
Die Bundesumweltministerium geht davon aus, dass der Bestand an Wär­mepumpen in Deutschland bis 2020 auf 1,1 Millionen steigen könnte. Diese Zahlen nennt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis90/Die Grünen. Nach Angaben der Bundesregierung gibt es in ihrem Energiekonzept „keine expliziten Ziele für Wärmepumpen“. weiter lesen

COP-Wert zusätzliches Förderkriterium bei Wärmepumpen (18.12.2011)
Die Jahresarbeitszahl (JAZ), mit der die Effizienz einer Wärmepumpen­heizung ermittelt wird, bleibt ein Kriterium für die staatliche Förderung von Wärmepumpen durch das BAFA. Nach den Richtlinien zur Förderung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt muss ab dem 1.1.2012 als wei­teres Förderkriterium der COP-Wert beachtet werden. weiter lesen

Studie: Wärmepumpen sind zum Ausgleich von volatilem Windstrom geeignet (6.12.2011)
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat am 30.11.2011 eine Studie zu den "Potenzialen der Wärmepumpe zum Lastmanagement im Strommarkt und zur Netzintegration erneuerbarer Energien" veröffentlicht. weiter lesen

Stiftung Umweltenergierecht gegründet (6.3.2011)
Über 40 Stifter haben am 1. März 2011 die Stiftung Umweltenergierecht gegründet. Zweck der Stiftung Umweltenergierecht ist die Förderung der Wissenschaft auf den Gebieten des Umweltenergierechts, des Kli­maschutzrechts und des Rechts der Nachhaltigkeit der Energie­ver­sor­gung. weiter lesen

Potenzial der Wärmepumpentechnik zur Netzintegration erneuerbarer Energien (16.10.2010)
In einem gemeinsamen Positionspapier zum Beitrag der Wärmepumpen für die Integration vom Strom aus erneuerbaren Energiequellen äußer­ten sich jetzt der Bundesverband Wärmepumpe, die HEA - Fachge­mein­schaft für effiziente Energieanwendung, der Zentralverband der Deut­schen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke und der Zen­tralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: