Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2019/0035 jünger > >>|  

Huw Roberts neuer Graphisoft-CEO

Huw Roberts
Huw Roberts (Bild vergrößern)
  

(5.4.2019) Graphisoft ernennt Huw Roberts zum neuen Vorstandsvorsitzenden. Der Führungswechsel bei Graphisoft ist Teil einer strategischen Neuausrichtung der Nemetschek Gruppe, in deren Rahmen Viktor Várkonyi, der neben seiner Funktion als Graphisoft-CEO bereits Mitglied des Nemetschek-Vorstandes war, zu 100% zur Nemetschek SE wechselt. Dort übernimmt er die Leitung der Division Planning & Design - siehe Beitrag „Nemetschek Group erwartet für 2019 erneut starkes Wachstum“ 31.3.2019. Dieser Division gehört auch Graphisoft an.

Graphisoft ist in den vergangenen 10 Jahren stark gewachsen und suchte also als Várkonyi-Nachfolger eine branchenerfahrene, dynamische Führungspersönlichkeit. Die hat man nun wohl in Huw Roberts gefunden. Vorgestellt wurde er als versierter Kenner der Branche mit drei Jahrzehnten Führungserfahrung – sowohl in der Softwareindustrie, als auch im Architekturbereich

Huw Roberts war als studierter Architekt im Laufe seiner Karriere in verschiedenen Bereichen des Produktmanagements, Marketings und der Geschäftsentwicklung tätig. U.a. arbeitete er fast 18 Jahre bei Bentley Systems, einem globalen Entwickler von Softwaresystemen für das Management von Infrastrukturanlagen. Mit der Übernahme der Geschäftsführung bei Graphisoft wird der in Philadelphia/USA geborene Huw Roberts nach Budapest umziehen, dem Hauptsitz von Graphisoft.

Übrigens: Viktor Várkonyi, Ex-Graphisoft-CEO und nun Chief Division Officer, Planning & Design Division bei Nemetschek, glaubt, dass 2019 ein Jahr der Transformation sowohl für Graphisoft als auch für die Nemetschek-Gruppe sein wird, das große Synergien zwischen den Schwestermarken ermöglicht.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE