Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0110 jünger > >>|  

Konferenz auf der mitteldeutschen Handwerksmesse: Alles via Internet - Akquieren, einkaufen, verkaufen (am 21.2.)

(2.2.2002) "Elektronische Beschaffung - Chancen und Herausforderungen für Handwerk und Mittelstand" ist das Thema einer europäische Konferenz, die im Rahmen der diesjährigen mitteldeutschen Handwerksmesse am 21. Februar 2002 stattfindet. Veranstalter sind die Handwerkskammern zu Leipzig, Halle /Saale und das Mitteldeutsche Kompetenzzentrum für den elektronischen Geschäftsverkehr.

Die angespannte konjunkturelle Lage erfordert besonders von kleinen und mittelständischen Unternehmern, sich viele Wege zur Auftragsakquise zu erschließen und gleichzeitig die betrieblichen Kosten zu senken. Dabei wird die Nutzung elektronischer Medien immer wichtiger.

Im Rahmen der Konferenz stehen neben den technischen Möglichkeiten und den Fragen der Rechtssicherheit vor allem praktische Erfahrungen mit konkreten Lösungen von Unternehmen mit den Instrumenten der elektronischen Beschaffung im Mittelpunkt.

Die Konferenz wird durch eine Plenarveranstaltung eingeleitet, auf der u.a. Margareta Wolf, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, zu den Potenzialen der elektronischen Beschaffung für den Mittelstand spricht. Im Anschluss diskutieren die Teilnehmer in drei Workshops unter verschiedenen Aspekten - die Beschaffungen der öffentlichen Hand, die Plattformen für die Beschaffungen, die Integration von Beschaffungslösungen in mittelständische Betriebsstrukturen. Die Ergebnisse werden in einem Abschlussplenum allen Teilnehmern vorgestellt.

Die Konferenz ist so konzipiert, dass es ausreichend Raum zur Diskussion der vorgestellten und eigenen Lösungen der Teilnehmer gibt.

siehe auch:


zurück ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE