Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1413 jünger > >>|  

WKI-Online-Seminar "Schadstoffe in Museen" am 18. September 2012

Fraunhofer-Institut für Holzforschung - Wilhelm-Klauditz-Institut WKI(19.8.2012) Der Auftrag musealer Einrichtungen ist es, kul­turhistorische Zeugnisse der Menschheit zu sammeln, zu be­wahren, durch Erforschung zugänglich zu machen und nach­folgenden Generationen zu übergeben. Beim 8. WKI-Webinar am 18. September 2012 ab 15 Uhr dreht sich alles um Schadstoffe in musealen Sammlungen, wie Bibliotheken, Archiven und Museen.

Damit Kulturgüter möglichst unbeschadet die Zeiten überdauern, sollen die Umge­bungsbedingungen optimal auf die Bedürfnisse einer Sammlung abgestimmt werden. Neben klassischen Parametern wie Temperatur und Luftfeuchte spielen Schadstoffe eine große Rolle. Diese können sich nicht nur negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken, sondern auch das Sammlungsgut schädigen.

Das Webinar informiert über typische, durch Schadstoffe hervorgerufene Schadens­bilder an Exponaten und gibt Informationen über deren wichtigste Emissionsquellen. Darüber hinaus gibt es Auskunft über Möglichkeiten des messtechnischen Nachweises von Schadstoffen und geht der Frage nach Vermeidungsstrategien nach.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE