Baulinks > Architektur

Architektur Magazin von Baulinks

Verkehr in Städten bis 2030 emissionsfrei? (Bauletter vom 30.6.2016)
Städte können viel zum Klimaschutz beitragen und dabei gleichzeitig für ihre Bewohner attraktiver werden. Ein Zukunftskonzept zu städtischer Mobilität des dänischen Stadtplanungsbüros Gehl zeigt große Poten­ziale, CO₂ zu sparen. Es orientiert sich am wachsenden Radverkehr und dem Ausbau von Bus und Bahn. weiter lesen

Erster Preis beim „KfW Award Bauen und Wohnen 2016“ geht nach Berlin (26.6.2016)
Die KfW Bankengruppe hat zum 14. Mal den „KfW Award Bauen und Woh­nen“ vergeben. Gesucht wurden Bauherren oder Baugemein­schaf­ten, die in den vergangenen fünf Jahren ein Haus mit mindestens drei Wohneinheiten im innerstädtischen Bereich oder Stadtzentrum gebaut oder modernisiert haben. weiter lesen

Das „Who is who“ der Baukultur (26.6.2016)
Das Netzwerkverzeichnis zu den Akteuren und Preisen der Baukultur in Deutschland ist jetzt mit mehr als 2.500 Einträgen auf der Webseite der Bundesstif­tung Baukultur online. Die Plattform versteht sich als eine Infor­mation über und eine Werbung für die Baukultur in ihrer ganzen Vielfalt – bundesweit, landesweit und regio­nal. weiter lesen

Einreichungsschluss zum diesjährigen Wettbewerb „Auf IT gebaut“: 21. November 2016 (26.6.2016)
Der Wettbewerb „Auf IT gebaut“ geht in die nächste Runde: Auszubildende, Studenten und junge Berufstätige sind aufgerufen, ihre Ideen und Kon­zep­te zur Digitalisierung im Bauwesen bis zum 21. November 2016 bei der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum einzureichen. weiter lesen

Zwei Neuerscheinungen zum energetischen Stadtumbau und zur Bilanzierung von Quartieren (26.6.2016)
Im Fraunhofer IRB-Verlag sind im Rahmen der EnEff:Stadt-Schriftenreihe zwei neue Fachbücher erschienen; das erste befasst sich mit dem ener­ge­tischen Stadtumbau, das zweite mit der entsprechenden Bilanzierung von Quartieren. weiter lesen

Vom Gebäude zum Quartier: 5 Jahre KfW-Programm „Energetische Stadtsanierung“ (26.6.2016)
Kommunen, die die Energieeffizienz ganzer Stadtquartiere verbessern wol­len, können seit 2011 Zuschüsse aus diesem Programm beantragen. Da­durch sollen über das Einzelgebäude hinaus zusätzliche Potenziale für die kommunale Energiewende mobilisiert werden. weiter lesen

Preis „Soziale Stadt 2016“ für soziales Engagement im Quartier verliehen  (26.6.2016)
Bei der Preisverleihung zum Wettbewerb „Soziale Stadt 2016“ wurden am 22. Juni in fünf Kategorien bemerkenswerte Beispiele für soziales Enga­ge­ment geehrt. Zudem wurde der Sonderpreis des Bauminis­te­riums „Ge­mein­sam für die soziale Stadt“ verliehen. Insgesamt hatten es 18 Projekte auf die Nominierungsliste geschafft. weiter lesen

Praxisleitfaden zur altengerechten Quartiersentwicklung vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (20.6.2016)
Der neue Praxisleitfaden „Quartiersentwicklung - Praktische Umsetzung sozialraumorientierter Ansätze in der Altenhilfe“ des KDA beschreibt Ins­trumente und Methoden, wie sich ein altersgerechtes Quartiers­pro­jekt planen, umsetzen und finanzieren lässt. weiter lesen

BEE fordert einfacheren, flexibleren und ambitionierteren Klimaschutz im Gebäudebereich (20.6.2016)
Bauherren und Unternehmer brauchen Planungssicherheit hinsichtlich der gesetzlichen Standards, die sie ab 2021 zu erfüllen haben. Das entspre­chen­de Gesetz sollte daher bis Ende 2016 verabschiedet wer­den - das fordert der Bundesverband Erneuerbare Energie. weiter lesen

Parallele Anwendung von EnEV und EEWärmeG kompetent und verständlich erklärt (20.6.2016)
Was haben Architekten, Fachplaner, Handwerker, Bauherren, Haus­eigen­tümer, Erben und Verwalter von Gebäuden sowie Mieter und Immobilien-Makler gemeinsam? Sie alle haben ein Interesse an gel­tenden Energiespar-Regeln für Gebäude (zu haben). weiter lesen

Dokumentation zum Brückenbaupreis 2016 (19.6.2016)
Die Dokumentation zum Deutschen Brückenbaupreis 2016 ist erschie­nen. Darin werden vorgestellt die Siegerbauwerke in den beiden Wett­be­werbs­kategorien „Straßen- und Eisenbahnbrücken“ sowie „Fuß- und Radweg­brü­cken“, die nominierten Brücken sowie die jeweils ver­ant­wortlichen Inge­ni­eure. weiter lesen

BAKA und Messe München haben Preis für Produktinnovation ausgelobt (19.6.2016)
Der Bundesverband Altbauerneuerung (BAKA ) und die Messe München haben den internationalen „BAKA Preis für Produktinnovation“ zur BAU 2017 in München ausgelobt. Gesucht werden System­lösungen, die sich besonders gut auch in der Altbaupraxis umsetzen lassen und einen Bei­trag zur Erreichung der Klimaschutzziele leisten können. weiter lesen

FBB kürt das Joseph Pschorr Haus zum Gründach des Jahres 2016 (19.6.2016)
Die 150 Teilnehmer des 14. FBB-Gründachsymposiums haben das Jo­seph-Pschorr-Haus in München zum „FBB-Gründach des Jahres 2016“ gekürt. Das 2013 eröffnete Geschäftshaus ist ein moderner Shopping­komplex mit darüber liegenden Penthouse-Mietwohnungen. weiter lesen

Immobilienbranche schaut auf Brexit-Entscheidung am 23. Juni (19.6.2016)
Der Brexit bewegt auch die Immobilien- und Investmentbranche; man fragt sich, wie überhaupt die Zukunft Europas bei nationaler Ab­schot­tung aussieht? Das Who-is-Who der Branche will vom 4. bis 6. Oktober auf der Expo Real darüber diskutieren. weiter lesen

EVS-Analyse: Familien stabilisieren Wohneigentumsquote (19.6.2016)
Eigene vier Wände werden in Deutschland vergleichswiese spät, näm­lich im Alter zwischen 30 und 50 Jahren erworben. Das Immobilien­for­schungs­insti­tut Empirica hat diesen Ausschnitt der Bevölkerung in Zu­sammenarbeit mit LBS Research genauer unter die Lupe genommen. weiter lesen

Leipziger Platz in Berlin könnte endlich vervollständigt werden (16.6.2016)
Nach Zugeständnissen des Senats wird jetzt vielleicht die Randbe­bau­ung des Leipziger Platzes in Berlin endlich mit echten Gebäuden vervoll­stän­digt: Anfang Juli soll eine Jury über die Entwürfe von sieben einge­ladenen Architektenbüros entscheiden. weiter lesen

1. Lesung zur Reform des Bauvertragsrechts (13.6.2016)
Am 10. Juni fand die erste Lesung des Gesetzentwurfes zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Mängelhaftung statt. Grundsätzlich will die Bun­des­regierung die Regelungen für den Bauvertrag in das Bürgerliche Gesetz­buch aufnehmen und das Kaufrecht für den Fall verbessern, dass Hand­wer­ker mangelhaftes Material zurücknehmen und die Aus- und Einbaukosten übernehmen müssen. weiter lesen

Baumit Life Challenge Award für die europäische Fassade des Jahres in Madrid vergeben (13.6.2016)
36 Finalisten aus 22 Baumit Ländern standen am 2. Juni im Rathaus von Madrid beim großen Finale in der Endauswahl. 12 internationale Jury-Mit­glieder ermittelten die 6 Kategorie Gewinner und den Haupt­sie­ger der Baumit Life Challenge. weiter lesen

Ingenieurpreis 2017 der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau zum Thema „Ingenieur Bau Werke“ (13.6.2016)
Die Bayerische Ingenieurekammer-Bau hat den mit 10.000 Euro dotierten Ingenieurpreis 2017 ausgelobt. Das Thema lautet dieses Mal: „Ingenieur Bau Werke“. Zur Teilnahme zugelassen sind alle Projekte und Objekte, die nach dem 1.1.2011 begonnen wurden. weiter lesen

VBI-Broschüre zum neuen Vergaberecht mit dem vollständigen Verordnungstext (13.6.2016)
Die VBI-Textausgabe zum Vergaberecht 2016 ist eine der ersten Publi­ka­tionen, die den vollständigen Text der neuen Vergabeverordnung ent­hält. Wichtigste Neuerung aus Planersicht: Es gibt keine eigen­stän­dige Ver­ord­nung für die Vergabe von Planungsleistungen mehr. weiter lesen

Marketing für Architekten und Ingenieure (12.6.2016)
Die Autorin des Fachbuches „Marketing für Architekten und Ingenieure “ möchte Architekten und Ingenieure motivieren, ihre persönlichen Leis­tun­gen und Kompetenzen kundenorientiert und nachdrücklich zu vermitteln. weiter lesen

ifo Architektenumfrage II/2016: Geschäftslage auf Allzeithoch (9.6.2016)
Das ifo Geschäftsklima für freischaffende Architekten hat ein neues Rekordhoch erreicht: Die aktuelle Geschäftslage zu Beginn des 2. Quar­tal 2016 wurde so gut beurteilt wie noch nie seit Beginn der Umfrage 1981. weiter lesen

Aus der EnEff:Stadt Schriftenreihe: Planungshilfsmittel für die energetische Quartiersplanung (22.5.2016)
Im Fokus dieses Fachbuches stehen Konzepte, die in EnEff:Stadt-Pro­jek­ten eingesetzt und im Rahmen einer Quer­schnitts­aus­wertung un­ter­sucht wur­den. Es wird darin u.a. aufgezeigt, welche typi­schen Phasen ein Quartier bei der energetischen Planung durchläuft. weiter lesen

Jahrbuch der Innenarchitektur 2016/2017 gibt anhand von 24 Projekten Inspirationen (16.5.2016)
Das Jahrbuch vom Bund Deutscher Innenarchitek­ten (BDIA) präsentiert auch 2016/2017 professionell geplante Innenarchitektur-Projekte der jüngeren Zeit, die durch Design, Ausführungsqualität und Individualität überzeugen. weiter lesen

„Gesündere Gebäude“ - neue Dachmarke von Sentinel Haus und TÜV (16.5.2016)
„Geprüft gesündere Gebäude sind planbar, mach­bar und bezahlbar“. Konkretisiert haben diese Aussage das Sentinel Haus Institut und TÜV Rheinland gemeinsam mit u.a. dem Fertighaushersteller Schwörer­Haus. weiter lesen

Messen und Bewerten der Gebäudeperformance auf 323 Seiten (9.5.2016)
Das Fachbuch „Performance von Gebäuden“ erläutert die Grundlagen und Methoden einer fundierten Messung und Bewertung der Gebäude­per­for­mance. U.a. werden Kennwerte und Orientierungs­grö­ßen für die Planung und den Gebäudebetrieb vorgestellt. weiter lesen

Flächenverbrauch in Deutschland immer noch zu hoch (24.4.2016)
Der Flächenverbrauch für neue Siedlungen, Gewerbe und Verkehrs­in­fra­struktur ist zwischen 2011 und 2014 leicht auf 69 Hektar pro Tag ge­sun­ken; im Zeitraum 2009 bis 2012 waren es noch 74 Hektar. weiter lesen

„GrundrissAtlas Einfamilienhaus“: 50 Projekte, Skizzen, Alternativen und Geschichten (18.4.2016)
Katharina Matzig und Wolfgang Bachmann haben 50 Architekturbüros für ihren neuen „Grund­rissatlas Einfamilienhaus“ ausgewählt. Dabei haben sie sich nicht mit gut lesbaren Plänen und professionellen Fotos zufrieden gegeben. weiter lesen

Reformprogramm für bessere Kosten-, Termin- und Qualitätssicherheit bei Bundesbauten (18.4.2016)
Laut einer Analyse des Bundesbauministeriums sind viele Hochbau­pro­jek­te des Bundes seit 2000 teurer ausgefallen als geplant und wurden zudem oft verspätet fertiggestellt. Das Ministerium will nun mit einem „Reformpro­gramm Bundesbau für bessere Kosten-, Termin- und Quali­täts­sicherheit bei Bundesbauten“ gegensteuern. weiter lesen

BIM-Kompendium neu vom Fraunhofer IRB Verlag (3.4.2016)
Ist Building Information Modeling (BIM) die Pla­nungsmethode der Zu­kunft? Was versteht man genau unter diesem Begriff? Welche Chancen und Risiken birgt das BIM? Fragen wie diese werden in diesem Kom­pen­dium geklärt. weiter lesen

U_CODE: Planungsraum für Bürgerbeteiligungen bei großen Bauprojekten (30.3.2016)
Ein neues europaweites Forschungsprojekt unter Federführung des TU Dres­den Wissensarchitektur Laboratory of Knowledge Architecture (Prof. Dr.-Ing. Jörg Rainer Noennig) will Methoden und Prozesse entwickeln, die die Einbeziehung der breiten Öffentlichkeit ermöglichen und so Eskala­tionen vermeiden können. weiter lesen

Bundesbauministerium spricht sich gegen EU-Pläne zur HOAI-Änderung aus (12.10.2015)
Wie bekannt hat die EU-Kommission die deutsche HOAI zur Disposition gestellt. Baustaatssekretär Gunther Adler hat sich jetzt bei der Eröff­nung des Bundesarchitektentags gegen die Pläne der EU-Kommission ausge­sprochen. weiter lesen

Leitfaden: Soziale Faktoren nachhaltiger Architektur (11.10.2015)
Eine neue Broschüre des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raum­for­schung formuliert Qualitätsmerkmale für eine sozial nachhaltige Archite­ktur von Wohnbauten. Professor Manfred Hegger und sein Team an der TU Darmstadt haben für die Forschungsarbeit 17 Wohnungsbauprojekte im Betrieb untersucht. weiter lesen

Sustainable Cities Index: Die nachhaltigsten Städte sind europäisch - allen voran: Frankfurt (9.2.2015)
Frankfurt am Main ist die nachhaltigste Stadt der Welt - gefolgt von Lon­don und Kopenhagen. Dies ist ein Ergebnis des Sustainable Cities Index, den Arcadis, eine der führenden globalen Planungs- und Bera­tungsgesell­schaften für „Natural and Built Assets“, erstmals vorgestellt hat. weiter lesen

Kontrovers: „Die Architektur der Theorie: Fünf Positionen zum Bauen und Denken“ (7.10.2014)
Der Diskussionsband „Die Architektur der Theorie. Fünf Positionen zum Bauen und Denken“ versammelt Beiträge zu Theorie und Praxis der Archi­tektur von Werner Oechslin, Arno Lederer, Günter Abel, Hans Kollhoff und Fritz Neumeyer. weiter lesen

„Unser Bauherren-Handbuch“ der Stiftung-Warentest mit 7 Schritten ins eigene Haus (11.11.2012)
Da die meisten Menschen nur einmal im Leben bauen, benötigen sie einen versierten und unabhängigen Partner. „Unser Bauherren-Handbuch“ erklärt, was wichtig; zumindest hat die Stiftung Warentest laut eigener Pressemitteilung „ihr ganzes Wissen zum Thema Hausbau, Planung und Finanzierung in dieses Buch gepackt“. weiter lesen

Brauchen wir noch Architekten? ... fragt Holger Reiners (3.10.2012)
Das Buch „Brauchen wir noch Architekten?“ hält den Architekten den Spiegel vor und diskutiert, ob sie derzeit überhaupt einen relevanten Beitrag zum überdauernden Baugeschehen leisten können. weiter lesen

"Blau ist das neue Grün": Von Green Buildings zu Blue Buildings (28.6.2011)
„Blau ist das neue Grün“: Christian Poprawa, Marketingdirektor bei Saint-Gobain Weber, fordert einen Farbwechsel am Bau, denn „Blue Buildings vereinen Klimaschutz und modernen Komfort“. weiter lesen

Urheberrechte von Architekten gelten nur für einzigartige Bauwerke (27.6.2010)
"Architekten sollten es mit dem Urheberrecht nicht übertreiben", rät Heike Rath, Vorstandsmitglied der ARGE Baurecht. "Vielen ist gar nicht bewusst, dass mit dem Urheberrecht eine massive Beschränkung des Eigentümers verbunden ist. Dieser darf nämlich nicht mehr über sein Haus nach Belieben verfügen, und zwar bis zu 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers." Wegen dieser Auswirkungen auf das Eigentumsrecht wird ein Urheberrecht an Bauwerken auch nur ganz ausnahmsweise angenommen. Ein Urteil des Frankfurter Landgerichts (Aktenzeichen 2-03 O 295/09) bestätigt diese Einschätzung. weiter lesen

Architekten und Bauingenieure setzten 2006 rund 36 Mrd. Euro um (21.2.2010)
Eine Studie des Statistischen Bundesamtes zur Preisentwick­lung von Architektur- und Ingenieurbüros belegt die Bedeu­tung des Berufsstan­des für die Allgemeinheit. Den Löwenanteil machten mit 78% die Leis­tungen von Ingenieurbüros und -gesellschaften aus. Sie verantwor­te­ten jährlich Investitionen in Höhe von rund 230 Mrd. Euro. weiter lesen

mhhhh: Architekt Peter Eisenman: "Die Zeit der Gehrys, Hadids und Calatravas ist abgelaufen" (9.12.2004)
Der amerikanische Star-Architekt Peter Eisenman sieht sein Fach an einer Zeiten­wen­de angekommen: "Die Zeit der Gehrys, Hadids und Calatravas ist abgelaufen", sagt er in der ZEIT mit Blick auf seine Kollegen. "Das Zeitalter des Spektakels ist zu Ende." weiter lesen

Studie zu Struktur und Entwicklung von Kulturberufen: Architekten nun auch offiziell Künstler (19.10.2004)
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Christina Weiss, hat im Rahmen einer vom Deutschen Studentenwerk veranstalteten Fachtagung in Berlin wesentliche Ergebnisse einer neuen Studie zu Struktur und Entwicklung der Kultur­berufe in Deutschland vorgestellt. Erstmals neu aufgenommen wurde die Gruppe der Architekten. weiter lesen

"Deutschlands Beste Bauten": Das Olympia-Stadion in München ist die Nr. 1 (18.11.2002)
Das spektakuläre Stadion mit dem Zeltdach, das zu den Olympischen Spielen in Mün­chen 1972 eingeweiht wurde, führt die Liste der "Besten Bauten" in Deutschland an. Dieses Ergebnis einer großen Umfrage ver­öffentlichte das Architekturmagazin HÄUSER 2002. weiter lesen

Berufspraxis Architektur: Die Zukunft beginnt in der Gegenwart (20.2.2002)
Bauen ist eine von Zukunft begleitete, in die Zukunft gerichtete Tätigkeit. Bauen ist auch archetypisches Verhalten der Menschen aller Kulturen; Gebäude und Orte sind Lebensräume, die ihnen Unterkunft, Entfaltungsmöglichkeiten und Heimat bieten. Qualitätsvolle Architektur mit hoher beruflicher Qualifikation durch Schonung der Umwelt und durch verantwortungsvollen Umgang mit Technik und Produktion zu schaffen, sind Ziele und Ansprüche freier Architektinnen und Architekten. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)