Baulinks > Architektur

Architektur Magazin von Baulinks

zur Erinnerung: Der Begriff „Architektur“ leitet sich aus den lateinischen Wort „archi­tectura“ ab (direkt übersetzt: „Baukunst“), das wiederum seinen Ursprung im griechi­schen „ἀρχιτέκτων“ (architékton) hat. „ἀρχιτέκτων“ setzt sich zusammen aus „αρχι“ („Haupt“) und „τέκτων“ („Baumeister“ oder „Zimmermann“) und könnte demnach als „Oberster Handwerker“ oder „Hauptbaumeister“ übersetzt werden.

Umfrage bis zum 12. Juli 2017 zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieure und Architekten
Auch in diesem Jahr erhebt das Institut für Freie Berufe (IFB) im Auf­trag von AHO, BIngK und dem VBI Daten zur wirtschaftlichen Lage der Ingenieur- und Architekturbüros in Deutschland. weiter lesen

Europaweites Ausschreibungsverfahren als Startschuss für mehr serielles Bauen (26.6.2017)
Am 26. Juni wurde ein europaweites Ausschreibungsverfahren gestar­tet - mit dem Ziel, eine Rahmenvereinbarung über den Neubau von mehr­ge­schossigen Wohngebäuden in serieller und modularer Bauweise mit meh­re­ren Bietergemeinschaften abzuschließen. weiter lesen

Universitätsallianz Ruhr will erste Adresse für Metropolenforschung werden (25.6.2017)
Energieeffizienz, demografischer Wandel, Diversität, Logistik, Wasserkreis­läufe, Steuerung und Teilhabe ... die Themen der Metropolenforschung sind vielfältig. An den drei Universitäten der Universitätsallianz Ruhr befassen sich mehr als 100 Professuren mit diesen Themen. weiter lesen

Postbank Wohnatlas 2017: Wo finden sich noch Immobilienschätze? (25.6.2017)
In vielen begehrten Lagen ziehen die Preise für Wohneigentum an. Doch wo lassen sich noch Immobilienschätze aufspüren? Nach Berech­nungen des HWWI für den Postbank Wohnatlas 2017 sind in 45 der 402 deut­schen Landkreise und kreisfreien Städte die Bedingungen für den Er­werb von Immobilien besonders günstig. weiter lesen

Studie: Wie Menschen Schäden an Bauwerken wahrnehmen (25.6.2017)
Bochumer Wissenschaftler haben untersucht, wie Laien Gebäudeschäden im Vergleich zu Fachleuten beurtei­len. Im Gegensatz zu Experten beurteilten Laien Schäden an historischen Gebäuden als weniger schlimm als ver­gleichbare Schäden an neuen Bauwerken. weiter lesen

Projekt „Wohnen leitet Mobilität“: Klimaverträgliche Mobilität beginnt beim Wohnungsbau (11.6.2017)
Ob Menschen umweltfreundlich mobil sind, hängt ganz wesentlich auch vom Wohnort. Der Verkehrsclub Deutschland (VCD), das Öko-Institut und der Mieterbund wollen nun Wohnungsunternehmen, Mobilitätsdienstleister und Kommunen an einen Tisch bringen. weiter lesen

Büromanagement Software für Planer am Bau im PBP-Praxis-Check 2017 (11.6.2017)
PBP Planungsbüro Professionell hat Büro- und Management-Software für Planungsbüros (BMSP) auf den Prüfstand gestellt - und zwar hinsichtlich Funktionalität, Bedienbarkeit, stationärer sowie mobiler Anwendbarkeit und Schnittstellen. weiter lesen

Zukunftsfähiges Stadtklima beginnt bei den kommunalen Grünetats (6.6.2017)
Die traditionelle Rolle von städtischem Grün hat sich verändert. Sie geht zunehmend weit über die ästhetische und raumstrukturierende Wirkung als Element der Stadtgestaltung hinaus und bekommt zusätzliche Funk­tionen. weiter lesen

Deutscher Holzbaupreis 2017 geht u.a. an aktuellen Seriensieger (28.5.2017)
Die wichtigste nationale Auszeichnung für das Bauen mit Holz wurde am 23. Mai in Hannover auf der LIGNA von Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im ZDB verliehen. Eine Fachjury hatte im Vorfeld mehr als 200 Arbeiten bewertet. weiter lesen

Deutscher Architekturpreis 2017 für die Plusenergiehaus-Schule in Diedorf (23.5.2017)
Der mit 30.000 Euro dotierte und alle zwei Jahre ausgelobte DAP geht 2017 an die Arbeitsgemeinschaft Hermann Kaufmann ZT und Florian Nagler Architekten für den Neubau des Schmuttertal-Gymnasiums Die­dorf in Bayern. weiter lesen

12,1% mehr Baufertigstellungen von Wohnungen im Jahr 2016 - trotzdem sind's nur 277.700 (23.5.2017)
2016 wurden in Deutschland 277.700 Wohnungen fertiggestellt - das waren 12,1% oder 30.000 Wohnungen mehr als 2015. Die im Jahr 2011 begonnene positive Entwicklung setzte sich somit weiter fort. weiter lesen

Reformansätze im DDR-Bauwesen (Bauletter vom 21.5.2017)
In einem Erschließungs- und Vermittlungsprojekt haben die Wissen­schaftlichen Sammlungen zur Bau- und Planungsgeschichte der DDR des Leibniz-Instituts für Raumbezogene Sozialforschung (IRS) eine Viel­zahl von Dokumenten für die Forschung zugänglich gemacht, die Hin­weise auf Reformansätze im DDR-Bauwesen geben. weiter lesen

Zeitgenössische Baukultur in der Schweiz in 25 Dokumentationen, vier Essays und einem Interview (14.5.2017)
Peter Zumthor, Herzog & de Meuron, Valerio Olgiati,... Schweizer Architek­ten genießen weltweit ein hohes Ansehen - und dem geht die neue Birk­häuser-Veröffentlichung „Bauen mit Feingefühl - Zeitgenössische Baukultur in der Schweiz“ nach. weiter lesen

Peter Zumthor wird für sein Lebenswerk mit dem Großen BDA-Preis 2017 ausgezeichnet (7.5.2017)
Der Schweizer Architekt Peter Zumthor wird mit dem Großen BDA-Preis 2017 ausgezeichnet. Dies entschied eine siebenköpfige Jury unter dem Vorsitz des BDA-Präsidenten Heiner Farwick. Der Preis wird am diesjäh­rigen BDA-Tag am 1. Juli 2017 in Münster verliehen. weiter lesen

Mit 27.000 Euro dotierter Architekturpreis „Gebäudeintegrierte Solartechnik“ zum 7. Mal ausgelobt (7.5.2017)
Die Solarenergienutzung in und an Gebäuden ist im Rahmen des ener­gieeffizienten Bauens und der Energiewende ein evidentes Thema. Idealerweise werden solartechnische Systeme dabei selbstverständliche Bestandteile der Gebäudehülle. weiter lesen

Neuer „Individueller Sanierungsfahrplan“ (iSFP) wird ab dem 1.7. als Vor-Ort-Beratung gefördert (7.5.2017)
Viele Eigentümer wollen ihre Wohnhäuser gerne Schritt für Schritt sanie­ren - gegebenenfalls über viele Jahre hinweg. Hierbei soll künftig der neue „individuelle Sanierungsfahrplan“ (iSFP) helfen. weiter lesen

Smart Cities - Kommunen müssen Digitalisierung endlich zur strategischen Aufgabe machen (27.4.2017)
Laut einer gemeinsamen Untersuchung von BBSR, PwC und Fraunhofer IAO müssen Kommunen die Digitalisierung zu einer ihrer strategischen Auf­ga­ben machen, um bei der Stadtentwicklung handlungsfähig und unabhängig zu bleiben. weiter lesen

„Häuser sollten Individualisten sein“ - Interview mit Professorin Tina Haase (23.4.2017)
Professorin Tina Haase hat als Künstlerin einen besonderen Blick auf die Architektur. Im Interview erklärt sie, wie die Kunst Archi­tekten dabei helfen kann, Ideen greifbar zu machen. Und warum sie es für wichtig hält, dass Gebäude ihre Individualität nicht verlieren. weiter lesen

ifo Architektenumfrage I/2017: Deutsche Architekten in Champagnerlaune (23.3.2017)
Bei den deutschen Architekten herrscht Champagnerlaune. Das ifo Ge­schäftsklima hat sich bei ihnen im ersten Quartal 2017 noch einmal deut­lich verbessert. Der bisherige Rekord vom ersten Quartal 1990 wurde damit getoppt. weiter lesen

DGNB Zertifizierung förderfähig nach KfW (13.1.2017)
Bauherren, die ein Wohngebäude nach den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) errichten und zertifizieren las­sen, haben künftig die Möglichkeit, einen KfW-Zuschuss für die Bau­be­glei­tung zu erhalten. Pro Bauvorhaben umfasst dieser 50% der förderfähigen Kosten bis maximal 4.000 Euro. weiter lesen

Honorierung beim barrierefreien Bauen (13.11.2016)
Im Rahmen der Fachtagung „Barrierefrei planen & bauen“ wurde die Bro­schüre „Leistungen beim Barrierefreien Bauen - Vorschlag zu Leis­tungsbild und Honorierung“ vorgestellt. Der Vorabdruck aus dem „Atlas Barrierefreies Bauen“ liefert einen detaillierten Katalog für die einzelnen Leistungsphasen. weiter lesen

VBI-Broschüre zum neuen Vergaberecht mit dem vollständigen Verordnungstext (13.6.2016)
Die VBI-Textausgabe zum Vergaberecht 2016 ist eine der ersten Publi­ka­tionen, die den vollständigen Text der neuen Vergabeverordnung ent­hält. Wichtigste Neuerung aus Planersicht: Es gibt keine eigen­stän­dige Ver­ord­nung für die Vergabe von Planungsleistungen mehr. weiter lesen

U_CODE: Planungsraum für Bürgerbeteiligungen bei großen Bauprojekten (30.3.2016)
Ein neues europaweites Forschungsprojekt unter Federführung des TU Dres­den Wissensarchitektur Laboratory of Knowledge Architecture (Prof. Dr.-Ing. Jörg Rainer Noennig) will Methoden und Prozesse entwickeln, die die Einbeziehung der breiten Öffentlichkeit ermöglichen und so Eskala­tionen vermeiden können. weiter lesen

Brauchen wir noch Architekten? ... fragt Holger Reiners (3.10.2012)
Das Buch „Brauchen wir noch Architekten?“ hält den Architekten den Spiegel vor und diskutiert, ob sie derzeit überhaupt einen relevanten Beitrag zum überdauernden Baugeschehen leisten können. weiter lesen

Urheberrechte von Architekten gelten nur für einzigartige Bauwerke (27.6.2010)
Architekten sollten es mit dem Urheberrecht nicht übertreiben", rät Heike Rath, Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft für Bau- und Immobilienrecht (ARGE Baurecht). "Vielen ist gar nicht bewusst, dass mit dem Urheberrecht eine massive Beschränkung des Eigentümers verbunden ist. Dieser darf nämlich nicht mehr über sein Haus nach Belieben verfügen, und zwar bis zu 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers. weiter lesen

Berufspraxis Architektur: Die Zukunft beginnt in der Gegenwart (20.2.2002)
Bauen ist eine von Zukunft begleitete, in die Zukunft gerichtete Tätigkeit. Bauen ist auch archetypisches Verhalten der Menschen aller Kulturen; Gebäude und Orte sind Lebensräume, die ihnen Unterkunft, Entfaltungsmöglichkeiten und Heimat bieten. Qualitätsvolle Architektur mit hoher beruflicher Qualifikation durch Schonung der Umwelt und durch verantwortungsvollen Umgang mit Technik und Produktion zu schaffen, sind Ziele und Ansprüche freier Architektinnen und Architekten. weiter lesen

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: