Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0229 jünger > >>|  

(Kanten-)Profile zum Schutz von Mensch und Material

(18.3.2002) Bevorzugt in Bad und Küche werden Fliesen verlegt, aber auch in anderen Räumen unterstützen sie das Wohnambiente. Darüber hinaus sind sie pflegeleicht und unempfindlich; auch bei starker Beanspruchung. Viele Bauherren entscheiden sich deshalb für einen Boden- oder Wandbelag aus Fliesen. Dabei können bei der Verlegung - besonders bei der nachträglichen - Probleme bei Übergängen zu anderen Belägen oder auf Grund von Unebenheiten des Bodens entstehen (man denke auch an Stolperfallen!). Eine Lösung bietet z.B. Protektorwerk mit seinem Fliesenprofil-Programm für Wände, Böden und Treppen:

Fliesen, Wandbelag, Stolperfallen, Bodenbeläge, Wandbeläge, Stolperfalle, Wände, Böden und Treppen, Fliesenkanten, Aluminium, Edelstahl, PVC, Messing, Kantenschutz, Bad, Küche, Wohnambiente, Bauherren, Bodenbelag

Um Fliesenkanten vor Beschädigungen zu schützen und gleichzeitig optisch ansprechend zu gestalten, eignen sich beispielsweise Fliesenabschluss-Profile. Mit ihrer geradlinigen Ausrichtung vereinfachen sie die Verlegung und ermöglichen den Anschluss an andere Bodenbeläge, Putz oder Tapeten. Auch die Auswahl an unterschiedlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, PVC und Messing unterstreicht dabei die individuelle Gestaltung.

Einen Kantenschutz für keramische Beläge stellt außerdem das aus Aluminium oder PVC bestehende Rundabschluss-Profil dar. Es kann mit oder ohne Fuge verlegt werden. Als gestalterisches Element wird es häufig bei gefliesten Ablagen, Nischen oder Trennwänden eingesetzt. Dabei lässt es sich je nach Geschmack kontrastreich oder harmonisch in die Farb- und Formgebung des Raumes einfügen.

Sollen nach mehreren Jahren zum Beispiel alte Fliesen gegen andersfarbige und -geformte ausgetauscht oder ein Teppich durch einen keramischen Belag ersetzt werden, dann bietet sich das so genannte Clipstech-Profil an. Dieses kann für nahezu alle An- oder Abschlüsse von Fliesen oder auch für andere Beläge eingesetzt werden. Bestehend aus unterschiedlich hohen Kunststoff-Träger- und Aluminium-Dekor-Profilen lassen sich damit Niveauunterschiede bis zu 19 Millimetern ausgleichen. So werden Stolperfallen vermieden und Übergänge erscheinen optisch ansprechend.

siehe auch:


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)