Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0556 jünger > >>|  

Sanft ist Trend: Pastelltöne setzen in Wohnräumen leichte Akzente

(30.5.2003) Die Zeiten, in denen neutrales Weiß das Einrichtungsdesign bestimmte, sind vorbei. Doch die Alternative muss nicht unbedingt ein knallbuntes Farbenspiel sein. Wer eher sanfte Töne mag, kann die Wohnung mit weichem Pastell wirkungsvoll aufpeppen. Zurückhaltende Farben wie pudriges Rosa und leichte Lilatöne liegen wieder im Trend. Sie setzen Akzente ohne schrill zu wirken und harmonieren wunderbar im Zusammenspiel mit Blau und Grau-, Beige- und Cremetönen. Auch auf größeren Flächen macht sich Pastell gut: Als Wandfarbe wirkt es niemals überladen und bietet einen angenehmen Hintergrund für Möbel und Wohnaccessoires, die in der Farbgebung auch ruhig etwas kräftiger ausfallen können.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)