Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1066 jünger > >>|  

Hochwasserschutz auch für Innenstädte

(11.8.2004) Die Unwetter dieses Sommers haben vielerorts wieder Überschwemmungen verursacht, weil die Kanalisation der Wassermassen kurzfristig nicht mehr gewachsen war. "Straßenüberflutungen und vollgelaufene Keller nach starken Regenfällen könnten oft vermieden werden. Ähnlich der Verkehrslenkung, bei der nach Ende einer Großveranstaltung Gegenfahrbahnen zur Ableitung des Verkehrs mit genutzt werden, könnten 'freie' Kanäle zur Ableitung von außergewöhnlichen Wassermengen herangezogen werden" so Dr.-Ing. Rolf Schlichting, Vorsitzender des Ausschusses Wasserwirtschaft im VUBIC.

Der desolate Zustand der öffentlichen Kanalisation mit einem Sanierungsbedarf von mehr als 45 Mrd. EURO ist kein Geheimnis. Das Geld hierfür wird über die Abwassergebühren von den Kommunen zwar tagtäglich eingenommen, aber zweckentfremdet ausgegeben.

Bei allem Verständnis für die schwierige Finanzlage der Kommunen muss diese investitionsarme Zeit genutzt werden, innovative und effiziente Sanierungsstrategien zu entwickeln - z.B. durch Abflussmengenmessungen in den Kanalnetzen. Solche Messungen sind zur Verringerung des Fremdwasseranteils und damit zur Kostenreduzierung erforderlich. Die so gewonnenen Daten sind auch Grundlage zur optimalen Nutzung der freien Kapazitäten im Kanalnetz. "Statt z.B. teuere Rückhaltebecken zu bauen sollten Kommunen intelligente Verbundsteuerungen vorhandener Bauwerke installieren“ so Schlichting weiter.

Das Potenzial für solche innovativen Sanierungsstrategien ist laut VUBIC in den meisten Kanalnetzen, vorhanden. Die Messungen werden über Monate mit geringem Aufwand durchgeführt: Die mobilen Geräte werden in den Kanalschächten angebracht und sammeln die Daten bei jedem Wetter. Es ist völlig unverständlich warum diese längst ausgereifte und sehr kostengünstige Technik in einem so hoch entwickelten Land wie Deutschland nicht flächendeckend angewendet wird.

In einer Kurzumfrage unter seinen Mitgliedern hat der VUBIC eine Übersicht erstellt, die neben der Kanalsanierung den weiteren Bedarf bei der öffentlichen Abwasserbeseitigung nennt. Das Infoblatt kann bei der Geschäftsstelle des VUBIC angefordert oder von der VUBIC-Homepage heruntergeladen werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)