Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0307 jünger > >>|  

10% weniger Neueinschreibungen im Bauingenieurwesen in 2005

(18.2.2006) Wie das Statistische Bundesamt anlässlich der "Bautec" in Berlin mitteilt, schrieben sich im Studienjahr 2005 nach vorläufigen Ergebnissen rund 7.900 Studierende (Erstes Fachsemester) neu im Bereich Bauingenieurwesen ein, das waren 10% weniger als im Vorjahr. An Universitäten (-8%) fiel der Rückgang deutlich geringer aus als an Fachhochschulen (-21%).

Die zum Zeitpunkt der Einschreibung wahrgenommenen und auch zukünftig erwarteten Chancen, die ein Studienabschluss auf dem Arbeitsmarkt bietet, spielen bei der Fächerwahl eine wichtige Rolle. Die Konjunkturschwankungen, denen die Baubranche innerhalb der letzten zehn Jahre unterworfen war, spiegeln sich in der Entwicklung der Neueinschreibungen im Studienbereich Bauingenieurwesen wider.

In den Jahren nach der Wiedervereinigung war das Interesse der Studierenden am größten: 1994 wurde mit 13.800 Neueinschreibungen ein Höhepunkt erreicht. In den Folgejahren ging die Zahl der Studierenden im ersten Fachsemester kontinuierlich zurück. Erst 2002 und 2003 war wieder ein leichter Anstieg zu verzeichnen, bevor die Neueinschreibungen 2004 und 2005 erneut sanken.

Als Folge des "Einschreibungsbooms" zur Mitte der 1990er Jahre erreichte die Zahl der Absolventen im Studienbereich Bauingenieurwesen im Jahr 2000 mit rund 7.000 einen Höchststand. In den Folgejahren sank diese kontinuierlich bis auf 5.700 im Jahr 2004. Auf Grund der rückläufigen Zahl der Neueinschreibungen zur Jahrtausendwende ist damit zu rechnen, dass sich der Abwärtstrend bei den Absolventen in den nächsten Jahren weiter fortsetzt.

Studierende im 1. Fachsemester und Absolventen im
Studienbereich Bauingenieurwesen 1994 – 2005

   Studierende
(1. Fachsemester)
Absolventen
1994 13 818 4 949
1995 13 485 5 588
1996 12 335 6 237
1997 11 520 6 330
1998  9 908 6 859
1999  8 759 7 026
2000  8 425 7 040
2001  7 908 7 032
2002  8 123 6 760
2003  9 491 6 290
2004  8 814 5 693
2005  7 935 X

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)