Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0057 jünger > >>|  

Softtech mit Spirit 2009 und Avanti 16 auf der BAU

(8.1.2009) Die bekanntesten Produkte aus dem Hause Softtech sind die Softwarelösungen Spirit und Avanti. Beide haben sich im Arbeitsalltag von Architekten und Ingenieuren seit Jahren etabliert. Auf der BAU 2009 will Softtech nun die Weiterentwicklungen der beiden Programme präsentieren:

  • Mit Spirit 2009 bekommt der Planer ein Werkzeug an die Hand, das über das herkömmliche Zeichnen am Computer hinaus gehen kann.
  • Avanti 16 kann mit verschiedenen Bausteinen individuell auf die jeweiligen Bürobedürfnisse zugeschnitten werden - das soll den Einsatz effizienter machen.

Planung, Kostenberechnung und Kostenauswertung aus einer Hand - das sind die Ansprüche der Entwickler bei Softtech an Spirit. Bereits seit der Version 16 ist der Kostenmanager fester Bestandteil der Software. Während am Bildschirm entworfen und konstruiert wird, rechnet das Programm im Hintergrund mit. Spirit 2009 geht noch weiter: In die Berechnung werden neben Architekturbauteilen sämtliche Zeichnungselemente, egal ob 2D oder 3D, einbezogen. Ein weiteres Highlight der neuen Version ist laut Softtech, dass sich die neuen Zeichenstile als Layout-Vorlage für alle Zeichenelemente als Bürostandard sichern lassen und für die Kostenauswertung zusätzlich mit Kosteninformationen ausgestattet sind. Das neue Spirit 2009 enthält zudem  jetzt 5.000 vordefinierte Zeichenstile.

Spirit ist eng an das AVA-System Avanti gekoppelt: Informationen können so aus der CAD-Planung in die Ausschreibungsphase übernommen werden. In Avanti wird anschließend mit Hilfe des Phasenvergleichs die Planung angepasst und optimiert, so dass die Einhaltung des Kostenrahmens sichergestellt werden kann. Ab Januar 2009 sollen außerdem neue individuelle Bausteine die Möglichkeiten bei der Ausschreibung erweitern, wie zum Beispiel das Raumbuch zur Erfassung, Bemusterung und Beschreibung der Gebäudestruktur.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)