Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1611 jünger > >>|  

Große Dr. Hahn-Rollenbänder für Kunststoffprofile

(29.10.2021) Das Angebot von Dr. Hahn an Rollenbändern für Kunststoffprofile ist nun dem Angebot an Rollenbändern für den Metallbau ebenbürtig: Dazu hat der Mönchengladbacher Spezialist für Türbänder unter den Bezeichnungen KT-RV und KT-RN jeweils 2- und 3-teilige Ausführungen für gängige Kunststoffprofilsysteme auf den Markt gebracht. Die  Bandrollen haben einen Durchmesser von 22 mm und werden u.a. auch in der Farbe Silber eloxiert (EV1) angeboten. Sie sind gleichermaßen DIN links und DIN rechts verwendbar.

Den größten Designsprung in der Dr. Hahn-Welt macht das neue KT-RV, mit dem das bisherige, in der Falz verschraubte Türband KT-R abgelöst wird. Das betrifft aber nicht nur die Optik, sondern auch die Verstellbarkeit in sechs Richtungen ohne Rollenversatz: In der Höhe beträgt die Justierbarkeit einer Tür bei eingehängtem Flügel ...

  • bei 2-teiligen Bändern +3 mm und –1 mm sowie
  • bei 3-teilligen Bändern ±3 mmm.

In der Horizontalen betragen die Verstellwege ±3 mm. Und durch Verdrehen der Lagerbuchse kann der Dichtungsandruck um ±0,5 mm (3-teilig ±0,4 mm) angepasst werden. Je nach eingesetztem Systemprofil trägt die 2-teilige Ausführung bis zu 120 kg und die 3-teilige bewegt Flügel bis zu 160 kg.

Die Montage erfolgt weiterhin über systemangepasste Befestigungsplatten. Bedient werden im Standard Breiten der Euronut von 16 und 20 mm sowie eine Vielzahl von systemangepassten Adapterplatten. Zur Handmontage wurde zudem eine neue Bohrlehre entwickelt, die für die passgenaue Bohrung an Rahmen und Flügel verwendet werden kann.

Alle Bandausführungen sind für Türen im Ein– und Mehrfamilienhaus entwickelt, sollten aber auch im hochfrequenten Objektbau verwendet werden können: Für die CE-Prü­fung gemäß EN 1935:2002 strebt Dr. Hahn bei allen 2-teiligen Bändern und beim 3-tei­ligen Hahn KT-RN die Bandklasse 14 an. Das 3-teilige Hahn KT-RV soll aufgrund seiner technischen Ausführung mit Bandklasse 11 klassifiziert werden. Prüfungen zum Einbruchschutz (SKG) stehen noch aus. Der Hersteller geht aber davon aus, dass die Bänder auch in diesen anspruchsvollen Prüfungen bestehen werden, da im internen Prüflabor bereits umfangreiche Tests durchgeführt wurden.

Weitere Informationen zu Rollenbändern für Kunststoffprofile können per E-Mail an Dr. Hahn angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)