Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0317 jünger > >>|  

Preisindex für Wohngebäude im Februar 2002: 0,2 % niedriger

(15.4.2002) Wie Destatis, das Statistische Bundesamt, mitteilt, lag der Preisindex für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude (Bauleistungen am Bauwerk) im Februar 2002 um 0,2 % niedriger als im Februar 2001.

Bei den Nichtwohngebäuden erhöhten sich der Preisindex für Bürogebäude und für Gewerbliche Betriebsgebäude im Februar 2002 gegenüber Februar 2001 jeweils um 0,1 %.

Im Straßenbau waren die Preise innerhalb dieses Zeitraums um 0,2 % rückläufig.

Baupreisindizes
1995 = 100

Jahr
Monat

Wohn-
gebäude1)

Nichtwohngebäude2)

Straßen-
bau3)

Büro-
gebäude

Gewerbl.
Betriebs-
gebäude

Index

1997 D     99,1 99,6 99,8 96,6
1998 D     98,7 98,9 99,3 95,7
1999 D     98,4 98,6 98,7 95,5
2000 D     98,7 99,2 99,4 97,8
2001 D     98,5 99,6 99,8 98,6
2000 August 98,7 99,3 99,5 98,1
November 98,7 99,5 99,7 98,7
2001 Februar 98,6 99,6 99,8 98,7
Mai 98,6 99,6 99,8 98,6
August 98,5 99,6 99,8 98,5
November 98,3 99,5 99,7 98,4
2002 Februar 98,4 99,7 99,9 98,5

Veränderung gegenüber dem entsprechenden
Vorjahreszeitraum in %

1997 D    

– 0,7  

– 0,5  

– 0,5  

– 1,7  

1998 D    

– 0,4  

– 0,7  

– 0,5  

– 0,9  

1999 D    

– 0,3  

– 0,3  

– 0,6  

– 0,2  

2000 D    

0,3  

0,6  

0,7  

2,4  

2001 D    

– 0,2  

0,4  

0,4  

0,8  

2000 August

0,3  

0,7  

0,7  

2,7  

November

0,3  

0,8  

0,8  

2,8  

2001 Februar

0,1  

0,7  

0,7  

2,0  

Mai

– 0,1  

0,4  

0,5  

1,2  

August

– 0,2  

0,3  

0,3  

0,4  

November

– 0,4  

-  

-  

– 0,3  

2002 Februar

– 0,2  

0,1  

0,1  

– 0,2  

__________________
D  = Jahresdurchschnitt
1) In konventioneller Bauart, einschließlich Umsatzsteuer
2) Ohne Umsatzsteuer
3) Einschließlich Umsatzsteuer

siehe auch:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht "Broschüren" ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE