Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0108 jünger > >>|  

Fertighauspreis 2005 für das GUSSEK Haus "Futura"

(25.1.2005) Mit dem "Großen Deutschen Fertighauspreis 2005", dem Golden Cube wurde GUSSEK HAUS ausgezeichnet. Stifter des Preises ist der Fachschriftenverlag Stuttgart. Die Verleihung des Golden Cube unterstreicht, dass der deutsche Fertigbau mit gestärktem Selbstbewusstsein in's neue Jahr geht. So geben Architekten-Entwürfe im Fertigbau den Ton an.

Fertighaus, Fertighauspreis, Fachschriftenverlag, Fertigbau, Fertighäuser, KfW 60 Haus, Architektur, Pultdach
links: Paul Daleiden, Chefredakteur des Fachschriften Verlages rechts: Architekt/Dipl.-Ing. Johann-Karl Griese, Vertriebsleiter GUSSEK HAUS

Der "Golden Cube" wurde vom Fachschriften-Verlag in Fellbach, bekannt durch renommierte Titel wie bauen oder Hausbau, ausgeschrieben. Eine unabhängige Fachjury, bestehend aus den Architektur-Professoren Wolfgang Bley, Karlsruhe, Georg Sahner, Stuttgart, dem namhaften Bauphysiker Hans Erhorn, Stuttgart, sowie den Chefredakteuren Paul Daleiden und Wolfgang Grasreiner beurteilte die eingereichten Entwürfe.

Im Rahmen dieses Wettbewerbs erhielt auch der Fertighaushersteller GUSSEK HAUS eine Auszeichnung. Mit der Bewerbung um den "Golden Cube" erwies sich das KfW 60 Haus "Futura" von GUSSEK HAUS als starke Konkurrenz und wurde dementsprechend mit ausgezeichnet:


"Futura ist Gussek's Antwort auf die Ansprüche moderner Familien", so Paul Daleiden in seiner Laudatio. "Die konsequente Architektur lässt das Haus besonders markant wirken, seine KfW-60 Technik ist zukunftsorientiert und der großzügige Grundriss macht "Futura" zu einem Haus, das höchsten Ansprüchen gerecht wird."

Das Haus, ganz schlicht in hellem Putz und dunkelgrauer Dacheindeckung gehalten, ist optisch geteilt. So wie sich die beiden Haushälften, mit extravagantem Pultdach versehen, vertikal verschieben, so sind die Ebenen vor dem Eingangsbereich horizontal gegeneinander versetzt. Eine Lösung, die nicht nur ästhetisch, sondern auch praktisch ist: Die hintere Haushälfte überragt den vorderen Teil und versorgt mit ihrem integrierten Lichtband das obere Stockwerk mit viel Tageslicht.

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)