Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0354 jünger > >>|  

Bei Birco tritt die vierte Generation in die Geschäftsführung ein

(4.3.2018) Anfang Februar wurde Markus Huppertz in die Geschäftsführung der Birco GmbH berufen. Er verantwortet nun die Bereiche Human Resources (Personal), Digitalisierung sowie Produktmanagement und Marketing. Mit dem Neffen des Geschäftsführenden Gesellschafters Frank Wagner tritt die vierte Generation in die Leitung des Familienunternehmens ein.

Markus Huppertz (Mitte) mit Mitgesellschafter Christian Merkel (links) und dem geschäftsführenden Gesellschafter Frank Wagner (rechts). 

Birco stellt sich 2018 strategisch und organisatorisch neu auf, um für die Zukunft gut gewappnet zu sein. Deshalb bilden ab sofort Frank Wagner, der Geschäftsführende Gesellschafter, und Markus Huppertz, zusammen mit dem Geschäftsführer und Mitgesellschafter Christian Merkel die Geschäftsführung bei Birco.

Seit 2013 ist Markus Huppertz bereits in leitender Position bei Birco tätig. Seine berufliche Laufbahn begann der heute 36-jährige Wirtschaftsjurist bei einem Franchisenehmer einer bekannten Baumarkt-Handelskette. „Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen und bin mir meiner Verantwortung bewusst. Die Bereiche Personal und Digitalisierung sind entscheidende Herausforderungen und zentral für den zukünftigen Erfolg. Mit den neu geschaffenen Strukturen in der Geschäftsführung können wir unsere Strategien und Projekte noch effektiver realisieren. Wir sind für die Zukunft gewappnet“, erklärt der neue Geschäftsführer.

Zur Erinnerung: Die Birco GmbH wurde 1927 in Baden-Baden von Fritz Birnbräuer gegründet. Sie steht heute mit rund 180 Mitarbeitern für durchdachte Lösungen im Regenwassermanagement und ist international tätig.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE