Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1842 jünger > >>|  

Zur Erinnerung: BAFA-Förderung von Deckenstrahlplatten sowie Heiz- und Kühldecken

(12.11.2020) Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fördert die Nutzung effizienter Technologien, die auf Basis erneuerbarer Energien den Gebäudebereich mit Wärme oder Kälte versorgen. Dazu gehören im Rahmen des Programms „Heizen mit erneuerbaren Energien“ auch Deckenstrahlplatten und Heiz- und Kühldecken, sofern eben erneuerbare Energien als Energiequelle zum Einsatz kommen. Vom Staat werden bis zu 45% der Kosten für Investition, Montage und Installation bezuschusst.

WICHTIG: Bei der Beantragung der BAFA-Förderung müssen Bauherren darauf achten, dass der Antrag noch vor der Umsetzung der Baumaßnahmen beim Bundesamt eingereicht wird, um die Förderung zu erhalten.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE