Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2017/0083 jünger > >>|  

BIM-Zertifikatsstudium mit 10 Seminartagen an der Hochschule Karlsruhe

(26.8.2017) Die Hochschule Karlsruhe sowie die Unternehmen Vollack und Allplan kooperieren für ein weiterbildendes Zertifikatsstudium zum Thema Building Information Modeling (BIM). Es beginnt im Oktober 2017, teilnehmen können Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Bauwesen und Facility Management mit einem Bachelorabschluss oder vergleichbaren Abschlüssen.

„Zertifizierte/r BIM-Professional“

Die Weiterbildung verspricht, wissenschaftliche Qualität mit baupraktischen Anwendungen zu verbinden. Sie wird durch das hochschuleigene Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung angeboten. Professoren der Fakultät für Architektur und Bauwesen der Hochschule und Experten aus der Baupraxis unterrichten in einem hochmodern ausgestatteten Poolraum mit aktueller Planungssoftware. Die Teilnehmenden erwerben die nötigen Qualifikationen, um die BIM-Methodik fachübergreifend in ihrem Berufsalltag umsetzen zu können.

In Workshops erlernen die Teilnehmer die Anwendung von BIM, beginnend beim Gebäudeentwurf über alle Planungs- und Bauphasen. Auf Basis des LEAN-Managements sollen auch weitere Inhalte vermittelt werden: Prozessoptimierung, unterschiedliche Softwaresysteme sowie rechtliche Gegebenheiten und BIM im Facility Management.

Die Weiterbildung umfasst 10 Seminartage und schließt nach bestandener Abschlussprüfung mit dem Zertifikat der Hochschule Karlsruhe und dem Titel „Zertifizierte/r BIM-Professional“ ab.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)