Baulinks -> Redaktion  || < älter 2002/0078 jünger > >>|  

Mit der Energieeinsparverordnung gewinnt der Ziegel auch bei Decke und Dach an Gewicht

(25.1.2002) Wer angesichts der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) nichts falsch machen will, kann in Sachen Baustoffe auch auf den Ziegel setzen. "Tun wir doch sowieso", werden die meisten sagen und verweisen auf ihre solide Ziegelwand. Doch das gut dämmende Baumaterial ist inzwischen auch als Ziegeldecke und sogar als Ziegel-Massivdach verfügbar. Ziegeldecken sind mindestens ebenso solide wie Betondecken, wirken aber wie eine interne Klimaanlage, sind kostengünstig und erhalten baubiologisch die besten Noten. Und mit einem Ziegel-Massivdach gehören hohe Energieverluste durchs Dach endgültig der Vergangenheit an.

Ziegeldecke

Die Ziegeldach-Elemente werden im Werk individuell nach Wunsch und Plan gefertigt. Damit gelingen nicht nur Standardausführungen, sondern alle gängigen Dachformen, auch Balkone, Erker, Quergiebel oder andere architektonische Besonderheiten sind realisierbar.

Der Einsatz eines Ziegel-Massivdaches liegt immer dann nahe, wenn man Wert auf Wohnraum unterm Dach mit hohen Anforderungen an Schallschutz, Wärmeschutz und optimale klimatische Behaglichkeit legt.

siehe auch:


zurück ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)