Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1114 jünger > >>|  

88 tödliche Arbeitsunfälle 2018 in der Bauwirtschaft

(18.8.2019) Obwohl 2018 die Zahl der von der BG BAU betreuten Versicherten um 102.597 auf fast 3 Millionen zunahm, stieg die Zahl der Arbeitsunfälle insgesamt nur leicht. Umgerechnet auf tausend Personen war das Unfallgeschehen sogar leicht rückläufig. Auch die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle veränderte sich mit 88 Fällen nicht. Die tödlichen Wegeunfälle erreichten nach einem Rekordtief 2017 allerdings wieder ihren Durchschnittswert.

Foto © baulinks/AO 

In der Bauwirtschaft ist der weiße Hautkrebs mit 2.944 Fällen inzwischen die häufigste angezeigte Berufskrankheit, gefolgt von

  1. Lärmschwerhörigkeit und
  2. Lungenkrebs durch Asbest.

Hautkrebs häufigste Berufskrankheit auf dem Bau

Insbesondere durch die zunehmende UV-Strahlung sowie längeren Hitzeperioden müssen die Outdoorworker am Bau und in baunahen Dienstleistungen durch entsprechende Maßnahmen geschützt werden. „Vor allem vor dem Hintergrund des Klimawandels müssen hier die entsprechenden Weichen gestellt werden, um die Zahl der Erkrankungen einzudämmen“, so Bergmann - siehe auch Bauletter vom 15.8.2019: „Hautkrebs häufigste Berufskrankheit auf dem Bau

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE