Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0401 jünger > >>|  

Noraplan Lona - ein Kautschukboden „wie ein Jackson Pollock“

(9.3.2017; BAU-Bericht) Der neue Kautschuk-Belag Noraplan Lona von Nora Systems kommt dem Vernehmen nach bei Planern schon hervorragend an - wenngleich der offizielle Launch des Produkts erst zur BAU 2017 in München erfolgte. Aber der Kautschukboden wurde bereits Ende letzten Jahres bei den Fachausstellungen Architect@Work in Berlin und Stuttgart präsentiert.


„Die Planer, denen ich den neuen Belag vorgestellt habe, waren begeistert“, berichtet Ingo Baenisch, Technischer Berater für den Bezirk Berlin bei Nora Systems. „Sie fühlten sich an die Werke des amerikanischen Künstlers Jackson Pollock erinnert, der mit seinem Verfahren des Action Painting den abstrakten Expressionismus geprägt hat.“ Ähnliches berichtet Nora Außendienstmitarbeiter Oliver Föste: „Die Architekten lobten zudem die gelungene Synthese aus Einfarbigkeit und Struktur.“

Dirk Oswald, Produktmanager bei Nora Systems, fühlt sich in seinem kreativen Entwicklungsansatz verstanden: „Der Name des neuen Belags entspricht dem spanischen Wort für Leinwand. Dies bringt die Vorzüge von Noraplan Lona gut auf den Punkt. Der Boden in seiner Grundfarbe bildet die Basis, mit den unterschiedlichen Designfarben kann der Planer seine schöpferischen Ideen verwirklichen – je nach Farbkombination und Blickwinkel ist die Raumwirkung sehr unterschiedlich.“

24 Farben für eine attraktive Optik

Bei der Produktion von Noraplan Lona wird das Design während der Vulkanisation mit hoher Temperatur und unter großem Druck in den Belag eingebracht - was für eine dauerhaft attraktive Optik auch noch in Jahrzehnten sorgen soll - zumal auch das jüngste Mitglied der Noraplan Familie durch und durch aus Kautschuk besteht. Daher sollte das Schieben von Betten oder Essenswagen im Krankenhaus ebenso wie das Rücken von Stühlen und Tischen in Schulen dem robusten Belag nichts anhaben können.


Noraplan Lona gibt es im Standardsortiment in 24 unterschiedlichen Grundfarben. Die zwölf neutralen Grau-, Braun- und Beigetöne werden ergänzt durch zwölf Akzentfarben, die satt, gleichzeitig aber gedeckt wirken. Somit sind der Gestaltungsfreiheit so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Weitere Informationen zu Noraplan Lona können per E-Mail an Nora Systems angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)